Flick setzte schon auf ihn

Golden-Boy-Nominierung! FCB-Youngster auf den Spuren von Messi und Mbappe

05.02.2020, Fussball DFB-Pokal: FC Bayern - Hoffenheim
+
Leon Dajaku (r.) wurde als „Golden Boy“ nominiert. 

Leon Dajaku darf hoffen. Der 19-Jährige aus der U23 des FC Bayern München wurde für den Golden-Boy-Award nominiert. Viele der bisherigen Gewinner sind heute Weltstars.

  • Leon Dajaku vom FC Bayern München* ist für den Golden-Boy-Award 2020 nominiert. 
  • Gewählt wird der beste Jugendspieler der Saison 2019/20 Europas
  • Die Auszeichnung erhielten bereits Weltstars wie Lionel Messi, Paul Pogba oder Kilian Mbappe

München - Leon Dajakus Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Bayern im vergangenen Sommer hat sich ausgezahlt. Ein Einsatz in der U19-Bundesliga, 25 Partien für die Reserve in der 3. Liga und zwei Joker-Einsätze im Starensemble in der Bundesliga hat der 19-Jährige in seiner ersten Saison im Trikot der Roten schon hinter sich (fünf Tore). 

Auch in der U19-Nationalmannschaft des DFB war der Flügelspieler seit seines Wechsels an die Isar in sechs Einsätzen dreimal erfolgreich. Es hätte für den Youngster also durchaus schlechter laufen können.

FC Bayern: Leon Dajaku könnte Nachfolger von Lionel Messi werden

Als Belohnung wurde der Youngster nun für den Golden-Boy-Award 2020 nominiert. Gesucht wird der beste Nachwuchsspieler unter 21 Jahren in Europa. Die bisherigen Gewinner, die seit 2003 von Sportjournalisten gewählt werden, sind fast durch die Bank Weltstars geworden. 

Erster Sieger war Rafael van der Vaart. Zwei Jahre später wurde Lionel Messi ausgezeichnet. Auch Paul Pogba (2013) und Kilian Mbappe (2017) wurden in jungen Jahren geehrt. Einziger deutscher Sieger war bisher Mario Götze (2011), der sich im Sommer einen neuen Verein suchen wird, weil sein Vertrag beim BVB nicht verlängert wird.

Golden-Boy-Award: Prominente Namen auf der Liste

Dajaku hat allerdings nur Außenseiterchancen. Dass er tatsächlich als zweiter deutscher Youngster nach dem WM-Helden von 2014 ausgezeichnet wird, ist unwahrscheinlich. 

Auf der Liste stehen eine Menge prominente Talente aus ganz Europa. Zum Beispiel Vereinskollege Alphonso Davies, der Stammspieler bei den Profis ist und den 8. Titel des Rekordmeisters* in Folge geholt hat. 

Oder die BVB-Stars Erling Haaland, Giovanni Reyna und Jadon Sancho, die ebenso nominiert sind wie Barcelonas Supertalent Ansu Fati oder Real Madrids Vinícius Júnior.

jb

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Kleine Bundesliga-Klubs wollen an das Geld des FC Bayern - und bemühen einen Trick: „Das muss ein Ende haben“
Kleine Bundesliga-Klubs wollen an das Geld des FC Bayern - und bemühen einen Trick: „Das muss ein Ende haben“
FC Bayern: Gegenangriff von Paris Saint-Germain? Franzosen haben Bayern-Star auf dem Zettel
FC Bayern: Gegenangriff von Paris Saint-Germain? Franzosen haben Bayern-Star auf dem Zettel
Wunderkind von Real Madrid zum FC Bayern? Es gab schon einen Anruf
Wunderkind von Real Madrid zum FC Bayern? Es gab schon einen Anruf

Kommentare