Eredivisie statt B-Junioren-Bundesliga? 

Hammer! Bayern-Wunderknabe zu Ajax

+
Trainierte mit 15 Jahren bereits unter Pep Guardiola: Antonio Trograncic.

München - Mit 15 hat er bereits bei den Profis trainiert, doch jetzt ist er weg. Das gehandelte Jahrhundert-Talent Antonio Trograncic zieht es nach Holland.

Als sich vor zwei Jahren ein Junge im zarten Alter von 15 Jahren unter den Profis tummelte, schauten die 200 Zaungäste nicht schlecht. Es war Pep Guardiola, der den schmächtigen Jungen in der Länderspielpause zum Training der Profis einlud. Seine ersten Schritte neben Philipp Lahm und Co. hinterließen einen guten Eindruck, sodass er von der Presse schon als nächstes Jahrhundert-Talent gehandelt wurde. Doch jetzt ist er weg. Der mittlerweile 17-Jährige Kroate wechselt zu Ajax Amsterdam in die Eredivisie. 

Der talentierte Mittelfeldspieler wird sich zunächst der U19 des niederländischen Rekordmeisters anschließen. Bis er seine Chance bei der A-Mannschaft bekommt, wird wohl nur eine Frage der Zeit sein. Die Niederländer sind bekannt dafür, junge Talente schnell an die Profis heranzuführen und einzubinden. Champions League-Sieger Clarence Seedorf, Raffael van der Vaart und zuletzt Christian Eriksen: Es sind nicht wenige Spieler, die ihren Weg über Ajax Amsterdam in den Profifußball gefunden haben. 

Der Wechsel dürfte bei vielen Bayern-Fans Unverständnis auslösen, hatte Vereinspräsident Uli Hoeneß noch im Dezember gefordert, mehr auf den eigenen Nachwuchs zu setzen. "Wir haben das schönste Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) Deutschlands, vielleicht in Europa, aber wir sind in diesem Bereich im Moment nicht besonders gut und erfolgreich", analysiert er knallhart. Man müsse mit so einem Nachwuchszentrum alle drei Jahre mindestens einen Nachwuchsspieler in der Bundesligamannschaft etablieren: "Dafür müssen wir alle miteinander besser arbeiten". Einen talentierten Spieler wie Trograncic abzugeben, der bereits bei den Profis trainiert hatte, widerspricht von außen betrachtet eher der Idee des 65-Jährigen.

Text: Philipp Burde

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Verletzung von Niklas Süle: OP bringt weitere Schäden ans Licht - Hoeneß mit düsterer Prognose
Verletzung von Niklas Süle: OP bringt weitere Schäden ans Licht - Hoeneß mit düsterer Prognose
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
Korb für den FC Bayern? Begehrter Bundesliga-Star denkt an Wechsel ins Ausland
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
FC Bayern heiß auf Gladbach-Star - doch auch der BVB mischt gehörig mit
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral
Nach Bayern-Remis in Augsburg: Bild von wütendem Uli Hoeneß geht viral

Kommentare