Er greift nach dem vierten Titel

Javi Martinez: Einer für die großen "Schlachten"

+
Javi Martinez im Training mit Real-Star Ilker Casillas.

Recife - Javi Martinez greift beim Confed Cup mit Spanien nach dem nächsten Titel. Für den Bayern-Profi ist das Turnier aber vor allem die Chance, sich bei Nationalcoach Vicente del Bosque zu empfehlen.

Seine Mutter würde ihn am liebsten im Angriff sehen, er selbst wollte mal Torhüter werden, spielt aber bei Bayern München im Mittelfeld - doch bei Spanien sitzt Javi Martinez zumeist auf der Bank. Der 24-Jährige sei ein Spieler mit sehr großer Zukunft in der Seleccion, sagte Nationaltrainer Vicente del Bosque zwar häufiger. Doch diese Zukunft ließ lange auf sich warten. Jetzt, beim Confed Cup in Brasilien, könnte sie endlich Gegenwart werden.

Wenn der Welt- und Europameister am Sonntag (0.00 Uhr MESZ/ZDF) in Recife gegen Südamerika-Champion Uruguay in die „Mini-WM“ startet, könnte dem Münchner eine Hauptrolle zukommen. Del Bosque fehlt Xabi Alonso von Real Madrid, einer der beiden Stamm-Sechser, der Platz neben Sergio Busquets (FC Barcelona) ist frei - sofern der Coach nicht wieder wie beim 2:0 im letzten Test gegen Irland im 4-3-3-System mit nur einem zentralen Abräumer spielen lässt.

Die Besetzung der defensiven Schaltzentrale ist nicht die einzige offene Frage in del Bosques Gedanken. Im Tor ist Iker Casillas, bei Real zuletzt nur noch die Nummer 2, nicht mehr unumstritten. Und im Angriff ist gleich alles offen: Mit dem bei Barca zuletzt schwachen Cesc Fabregas als „falscher Neun“? Oder doch mit echter Spitze? Aber wenn ja, mit wem? „Es fällt mir schwer, aus einer sehr guten Gruppe die Besten auszuwählen“, bekannte del Bosque vor wenigen Tagen.

Im vorletzten Test durfte Martinez 90 Minuten vorspielen, doch Spanien mühte sich mit ihm zu einem 2:1 gegen Fußball-Zwerg Haiti. Dass der Münchner nicht gesetzt ist, das überrascht in Deutschland viele. Dort hat er die Rekordablöse von 40 Millionen Euro, die der FC Bayern im vergangenen Sommer an Athletic Bilbao überwies, längst gerechtfertigt. Mit Nationalspieler Bastian Schweinsteiger bildet „Xaver“, wie der ihn neckisch nennt, ein kongeniales Wadlbeißer-Duo. Eines für die großen Spiele.

Beim Triumph im Champions-League-Endspiel gegen Borussia Dortmund trumpfte Martinez groß auf. Als einziger Startspieler blieb er ohne Fehlpass, gewann 72 Prozent seiner Zweikämpfe. „Mit so einem Mann gewinnst du Schlachten“, schwärmte Franz Beckenbauer.

Wie süß! Ein Kinderfoto von Javi Martinez - und die wichtigsten Infos zum Spanier

Wie süß! Ein Kinderfoto von Javi Martinez - und die wichtigsten Infos zum Spanier

23 Jahre alt ist Javi Martinez jetzt - auf diesem Foto (mit seiner Schwester) war er deutlich jünger © fkn
Javi kann gesellig sein © fkn
Aber auch sehr romantisch, wie auf diesem Foto mit Freundin Maria © fkn
Dieses Foto zeigt ihn im Kreise seiner Familie © fkn
Und dieses mit seiner Mutti. © fkn
Rein äußerlich passt Javi Martinez so gar nicht ins spanische "Mittelfeld der Zwerge". Im Vergleich zu Xavi, Andres Iniesta oder David Silva fällt der 1,90 m große und robuste Defensivspezialist sofort auf. © dpa
Spötter sagen: Martinez ist der perfekte Spieler für Bayern. Denn wie die „Vize-Bayern“ weiß der gelernte Mittelfeldspieler, was es heißt, Endspiele zu verlieren. Zweimal (2009, 2012) scheiterte er mit Bilbao im spanischen Pokalfinale, auch im Europa-League-Endspiel zog er in diesem Jahr den Kürzeren. © dpa
„Das war sehr hart, beschissen. Ich wollte vier oder fünf Tage lang nicht aus dem Haus“, sagt Martinez: „Aber das Leben geht weiter. Man muss die Lehren aus den schlechten Erfahrungen ziehen und für das nächste Mal dazulernen.“ © getty
Für die Bayern ist Martinez interessant, weil sie Verstärkungen für die Innenverteidigung und das Mittelfeld suchen. Seit Bilbaos Trainer Marcelo Bielsa Martinez in der vergangenen Saison zum Innenverteidiger umgeschult hat, wäre der U21-Europameister die Lösung für gleich zwei Probleme. © dpa
„Bielsa dachte, dass ich in der Abwehr einen guten Job machen könnte. Am Anfang hat mich das viel Arbeit gekostet. Die Anpassung ist immer schwierig, aber es ging jedes Mal besser“, sagt Martinez: „Jetzt habe ich das Glück, zwei Positionen spielen zu können.“ © getty
Am 10. Mai 2010 wurde Martínez von Vicente del Bosque für den erweiterten Kader der A-Nationalmannschaft zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika nominiert und verblieb auch im endgültigen Kader. Sein A-Länderspiel-Debüt gab er am 29. Mai 2010 in Innsbruck beim 3:2-Sieg im Test-Länderspiel gegen Saudi-Arabien, als er für Xavi in der 75. Minute eingewechselt wurde. © getty
Mit dem WM-Titel 2010 in Südafrika und dem EM-Triumph 2012 in Polen und der Ukraine kann sich der Briefkopf des jungen Profis bereits mehr als sehen lassen. © getty
Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London schied Martínez mit der Olympiamannschaft bereits in der Vorrunde aus, nach dem man mit 0:1 gegen Japan, 0:1 gegen Honduras und nur 0:0 gegen Marokko spielte. © dapd
Martinez ist Fan des französischen Weltmeisters Patrick Vieira. Neben dem deutschen Rekordmeister sollen auch die spanischen Erzrivalen FC Barcelona und Real Madrid ihre Fühler nach ihm ausgestreckt haben. © getty
Martinez' Verbundenheit zum baskischen Klub Athletic Bilbao, an den er noch bis 2016 gebunden ist, kommt nicht von ungefähr. Martinez stammt aus der Region, wurde in Ayegui (baskisch: Aiegi) in der Provinz Navarra geboren und spielte auch schon in der baskischen Landesauswahl. © dpa
2006 holte ihn Bilbao aus der dritten Liga und legte für den damals erst 17-Jährigen stolze sechs Millionen Euro auf den Tisch. Der Youngster wurde beim achtmaligen Meister schnell zum Stammspieler. Geholfen haben ihm sein Fleiß und sein Ehrgeiz. Und, wie er einmal sagte: „Viel schlafen.“ © dpa
Unter http://twitter.com/Javi24kikiteam ist Martinez auch bei Twitter aktiv. Der Profi hat über 200.000 Follower. © getty
Was David Beckham kann, kann Martinez schon lange: © dapd
Der Spanier mit dem Spitznamen "Der Schöne aus dem Norden" machte 2011 Unterwäsche-Werbung für die Modemarke "Soy". © fkn
Auch von der Seite fotografiert ein gutes Motiv. © fkn
2 in 1. © fkn
Meistens an Martinez' Seite: seine Freundin Maria Imizcoz (2.v.l.). Die Dame ist Model und spricht - wie übrigens Martinez auch - ein wenig Deutsch. © dpa
US-Rapper Jay-Z gehört zu Martinez' Musikfavoriten, gerne hört der am 2. September 1988 geborene Spieler auch 50 Cent. © dpa
Sushi isst Martinez mit Vorliebe, generell steht er auf Reisgerichte - im Idealfall von seiner Mutter zubereitet.
Neben Fußball zählt Basketball zu Martinez'Lieblingssportarten. Musikalisch hat es ihm die Gitarre angetan. © dpa
In seiner Heimat Aiegi hat Martinez ein Restaurant eröffnet. Der Name: "Durban" - weil Martinez in Südafrika seine ersten Länderspielminuten in Spaniens Nationaltrikot absolvierte. Zuhause wird Martinez wegen seiner eleganten Spielweise der "Kaiser von Aiegi" gerufen. © dpa
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn
Und hier sehen Sie noch weitere Bilder aus dem Leben von Javi Martinez. © fkn

Und Titel. Holt Spanien erstmals den Pokal beim „Festival der Champions“, ist Martinez der erste Spieler, der als Gewinner des Confed Cups, Welt-, Europa- sowie nationaler Meister, Pokalsieger und Champions-League-Sieger amtiert. Das Duell mit Uruguay ist auf dem Weg zum Sieg in der Gruppe B so etwas wie ein Finale, Afrikameister Nigeria und besonders Ozeanienmeister Tahiti gelten als Außenseiter. Del Bosque freut sich auf „ein großartiges Turnier“, betont aber: „Es wird nicht einfach, es zu gewinnen.“

Martinez könnte dabei helfen - so, wie er es in München tat. Da ist er längst angekommen, sogar sprachlich. Schweinsteiger bringe ihm Bairisch bei, verriet er kürzlich. Nach dem Gewinn des Triples twitterte er am 1. Juni: „MIA SAN GESCHICHTE“. Für Kapitän Philipp Lahm ist Martinez „genau der Spieler, der uns gefehlt hat“.

Del Bosque denkt (noch) nicht so. Er schätzt ihn, lobte ihn als „kompletten Spieler“ und „großartigen Menschen“. Doch beim wichtigen WM-Qualifikationsspiel in Frankreich am 26. März (1:0) verzichtete er auf ihn. Martinez äußerte Verständnis und versuchte, sich weiter anzubieten. Das will er jetzt wieder tun, dafür verzichtet er erneut auf einen Teil seines Urlaubs. Das ist er bereits gewohnt, seit 2009 nahm Martinez in jedem Sommer an einem großen Turnier teil - ob mit der U21, der Olympia-Auswahl oder der Seleccion.

Das soll sich nun auszahlen. Damit Martinez endlich seinen Platz findet. Nicht im Sturm, nicht im Tor - und auch nicht auf der Bank.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltfußballer-Wahl jetzt im Live-Ticker: Böse Überraschung für FC Bayern
FC Bayern
Weltfußballer-Wahl jetzt im Live-Ticker: Böse Überraschung für FC Bayern
Weltfußballer-Wahl jetzt im Live-Ticker: Böse Überraschung für FC Bayern
Wende bei Transfer-Kandidat? FC Bayern will offenbar ablösefreien Wechsel verhindern
FC Bayern
Wende bei Transfer-Kandidat? FC Bayern will offenbar ablösefreien Wechsel verhindern
Wende bei Transfer-Kandidat? FC Bayern will offenbar ablösefreien Wechsel verhindern
Herzmuskelentzündung bei Davies: FC Bayern verhindert wohl Schlimmeres
FC Bayern
Herzmuskelentzündung bei Davies: FC Bayern verhindert wohl Schlimmeres
Herzmuskelentzündung bei Davies: FC Bayern verhindert wohl Schlimmeres
Gigantische Quote für Müller, Meilenstein für Lewandowski - FC Bayern zerlegt Köln
FC Bayern
Gigantische Quote für Müller, Meilenstein für Lewandowski - FC Bayern zerlegt Köln
Gigantische Quote für Müller, Meilenstein für Lewandowski - FC Bayern zerlegt Köln

Kommentare