Argentinier vergleicht Kimmich mit Lahm

Legende Zanetti schwärmt: "Diese Bayern-Mannschaft war fantastisch"

+
19 Jahre lag für Inter Mailand aktiv: Javier Zanetti ist nicht nur in Argentinien eine Legende.

Javier Zanetti hat gegen den FC Bayern seinen wohl größten Erfolg in seiner an Titeln reichen Karriere gefeiert. Das Team der Roten hat den Argentinier dabei begeistert.

München - Der Trophäenschrank des FC Bayern hat sich in den vergangenen Jahren so rasant gefüllt wie noch nie zuvor. Sieben Meisterschaften, vier Pokalsiege sowie je einen Titel in der Champions League und bei der Klub-WM in den vergangenen zehn Jahren stehen für eine echte Erfolgsära. Das Triple 2013 überstrahlt natürlich alles.

Ohne die Saison 2009/2010 wäre dieser historische Triumph aber wohl nicht möglich gewesen. Damals formte Trainer Louis van Gaal die Mannschaft um Größen wie Thomas Müller, Arjen Robben, Franck Ribery, Mark van Bommel oder Holger Badstuber. Diese räumte das nationale Double ab und musste sich in der Champions League erst im Finale Inter Mailand mit 0:2 beugen.

FC Bayern für Zanetti „einer der größten Klubs der Welt“

Auch eine Inter-Legende schwärmt noch heute von dem Team des Niederländers. "Diese Bayern-Mannschaft war fantastisch, mit großen Spielern und einem sehr erfahrenen Trainer", schaut Javier Zanetti bei t-online.de auf jenen Abend im Estadio Santiago Bernabeu zurück. Sein Respekt vor den Roten ist immens: "Ein Klub mit großer Tradition, einer der größten der Welt."

Zanetti galt über beinahe ein Jahrzehnt als bester Rechtsverteidiger der Welt, trug von 1995 bis zu seinem Karriereende 2014 das Trikot der "Nerazzurri". Mittlerweile ist beim ihm in diesem Ranking ein anderer Routinier aus Südamerika vorne: "Ganz klar immer noch Dani Alves!"

Zweikampf im Champions-League-Finale 2009/2010: Inter-Kapitän Javier Zanetti (l.) stellt sich Bayerns Holger Badstuber in den Weg.

Lahm laut Zanetti „weltweiter Vorzeigefußballer“

Aber auch auf Joshua Kimmich, der sich mittlerweile sowohl im DFB-Team als auch beim FC Bayern ins defensive Mittelfeld vorgearbeitet hat, hält der 143-malige argentinische Nationalspieler große Stücke: "Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass er einen Weg wie Philipp Lahm einschlagen kann, der eine herausragende Karriere hatte." Der langjährige Kapitän sei für Zanetti "ein Vorzeigefußballer, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit".

Auch der gebürtige Münchner gilt als einer der Väter der roten Erfolgsära. In der Triple-Saison führte Lahm das Team als Kapitän auf das Feld. Dabei profitierte auch er von den Erfahrungen, die er drei Jahre zuvor sammeln konnte.

Lesen Sie auch: Coman spricht von frühzeitigem Karriereende - Rummenigge gibt ihm einen Rat

Lesen Sie auch: Ribérys Zukunft und Comans Gedanken ans Karriereende: Salihamidzic nimmt Stellung

mg

Auch interessant

Meistgelesen

Ungewöhnlicher Wunsch: Um das bat Robben Rummenigge vor dem Bundesliga-Finale
Ungewöhnlicher Wunsch: Um das bat Robben Rummenigge vor dem Bundesliga-Finale
FC-Bayern-Meisterfeier: Ein Profi knutschte wild - Süle ging als letztes
FC-Bayern-Meisterfeier: Ein Profi knutschte wild - Süle ging als letztes
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
Leroy Sané zum FC Bayern? Guardiola gibt angeblich „grünes Licht“
VfL Wolfsburg II gegen FC Bayern München II: Relegation live im TV und kostenlos im Live-Stream
VfL Wolfsburg II gegen FC Bayern München II: Relegation live im TV und kostenlos im Live-Stream

Kommentare