1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Kommentar zum FCB: Charakter und Durchschlagskraft fehlt noch - nachlegen, bitte!

Erstellt:

Von: José Carlos Menzel López

Kommentare

Die Bayern-Stars feiern den Einzug ins CL-Halbfinale, doch dort muss eine Leistungssteigerung her.
Die Bayern-Stars feiern den Einzug ins CL-Halbfinale, doch dort muss eine Leistungssteigerung her. © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League, doch der Rekordmeister muss noch eine Schippe drauflegen. Was ihm noch fehlt, weiß tz-Redakteur José Carlos Menzel Lopez.

Zwei Wochen haben die Bayern Zeit. Zwei Wochen, um nach der sechsten Meisterschaft in Folge noch einmal alle Sinne für das CL-Halbfinale zu schärfen. Denn gerade die beiden Partien gegen Sevilla haben einiges zu wünschen übrig gelassen. „Wir müssen uns steigern“, hatte Mats Hummels nach dem Hinspiel in Andalusien gesagt – richtig viel bewirkt haben die Worte des Innenverteidigers jedoch nicht.

Die erste Hälfte in Sevilla, die erste Hälfte in Augsburg und die gesamte Partie am Mittwoch gegen Sevilla (0:0) haben bewiesen, dass die Münchner in Sachen Tripleform noch einiges nachzuholen haben. Gegen einen unterlegenen Gegner wie Sevilla ist das noch mal gut gegangen, spätestens im Halbfinale muss der Meister aber eine Schippe drauflegen, wenn es mit der Reise nach Kiew tatsächlich etwas werden soll.

Der Vergleich mit 2013 wird permanent bemüht, gerade da fällt jedoch auf, dass die Mannschaft von Lahm, Schweinsteiger & Co. den Schuss an Charakter und Durchschlagskraft auf den Platz brachte, den der Jupp-Trupp von heute (bislang) missen lässt. Diese Mannschaft kann gar nicht verlieren, ging den Bayernfans sogar im Halbfinale 2013 gegen Barça durch den Kopf. Aktuell – vorzeitige Meisterschaft hin oder oder – schwingt stets ein Schuss Unsicherheit mit. Real, Rom und Liverpool – soll das mit dem zweiten Jupp-Triple etwas werden, muss die Brust noch etwas anschwellen.

Zwei Wochen. Mehr Zeit ist nicht.

José Carlos Menzel Lopez

Auch interessant

Kommentare