"Loten gerade aus, ob was zu machen ist"

Leverkusen buhlt offen um zwei Bayern-Spieler

+
Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser

München - Bayer Leverkusen buhlt jetzt ganz offen um die beiden Bayern-Talente Emre Can und Mitchell Weiser. Möglicherweise kommt eine Art Tauschgeschäft in Frage.

Bayer Leverkusen hat Gefallen an zwei Bayern-Talenten gefunden. Das Interesse an Emre Can (18) ist vor Kurzem schon durchgesickert. Jetzt kommt auch noch Mitchell Weiser (18) ins Spiel. Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser buhlt ganz offen um das Duo. "Das sind zwei junge Spieler, die sehr interessant für uns sind", schwärmt er gegenüber dem Express. "Sie passen zu unserer Philosophie und in unser Profil. Wir loten gerade aus, ob da was bei den Bayern zu machen ist."

Möglicherweise kommt eine Art Tauschgeschäft in Frage: Die Bayern lassen beide Talente auf Leihbasis ziehen, wie sie es bereits einst bei Toni Kroos gemacht hatten, der sich bei der Werkself weiterentwickelt hat. Dafür bekommen sie im Gegenzug Holger Broich. Am Top-Fitnesscoach sind die Münchner schon länger dran. Und wollten ihn offenbar hinter dem Rücken der Leverkusen-Bosse holen. "Vom Interesse der Bayern haben wir nur von Holger Broich selbst erfahren. Das war etwas unschön", ärgert sich Holzhäuser. Unter gewissen Voraussetzungen sei es möglich gewesen, ihn ziehen zu lassen, aber der Zeitpunkt verstrichen.

Die Urlaubsfotos der Bayern-Stars

Die Füße hochlegen, die Seele baumeln lassen, ausspannen – nach der Rekordhinserie haben sich die Bayern-Stars den Urlaub redlich verdient. Mit Plätzchen und Punsch hat der aber herzlich wenig zu tun. Das Motto lautet: Palmen statt Christbaum! © 
So wie bei Abwehrass Dante zum Beispiel. Der Brasilianer verbringt die freien Tage in seiner Heimatstadt Salvador da Bahia. Recht viel mehr als ein paar Shirts und kurze Hosen hat er aber auch nicht eingepackt – kein Wunder bei 31 Grad im Schatten. © 
„Ich freue mich riesig, wieder in Salvador zu sein“, sagte der 29-Jährige der tz. „Hier verbringe ich viel Zeit mit der Familie am Strand, lasse alles ziemlich ruhig angehen. So kann ich am besten Kraft für die Rückrunde tanken, auf die freue ich mich jetzt schon total.“ © 
Etwas voll ist es an der Praia da Barra ja schon, Dante kann sich hier trotzdem gut erholen © 
In Pindamonhangaba bei São Paolo, rund 1815 Kilometer von Salvador entfernt, verbringt Luiz Gustavo seinen Urlaub. Der dritte Bayern-Brasi im Bunde, Rafinha, weilt in seiner Heimat Londrina, wo er am 24. traditionell ein großes Churrasco-Essen veranstaltete. © 
So lässt es sich leben: Diesen Ausblick genießt derzeit Rafinha © 
Toni Kroos erholt sich auch unter Palmen. Das Reiseziel ist jedoch unbekannt. Fest steht: Der Zehner verbringt die Tage mit Freundin Jessica. © 
Holzklasse? Von wegen! Toni Kroos reist natürlich First Class. © 
Toni Kroos und Jessica wurden vom Hotel mit einer Flasche Champus begrüßt. Na dann: Prost, auf ein erfolgreiches Jahr 2013! © 

Für den Sommer signalisiert der Bayer-Boss via Express eventuelle Gesprächsbereitschaft. Wenn die Münchner sich vorübergehend von Can und Weiser trennen würden, könnten sie auf offenere Ohren stoßen. Bei Weiser haben sowohl Sportvorstand Matthias Sammer als auch Trainer Jupp Heynckes schon öffentlich über eine Winter-Ausleihe nachgedacht. "Matthias Sammer hat ja bereits angedeutet, dass wir den jungen Mitchell Weiser eventuell ausleihen werden", so Heynckes auf der Bayern-Homepage.

Leverkusen ist mit seinem Interesse an Weiser nicht alleine: Dessen Berater Norbert Nasse hat in dieser Woche gegenüber tz-online.de erklärt, dass es mehrere Anfragen aus Deutschland gebe. Konkret sagen könne man noch nichts. Doch klar ist: Spielpraxis in einer höheren Klasse als der Regionalliga - dort spielt der FC Bayern II - würde Weiser und Can nicht schaden.

lin

Einblicke in den Bayern-Mannschaftsbus - und wer neben wem sitzt

Neue Spieler, neue Sitzordnung: Neuzugänge wie Dante (l.) haben natürlich auch die Plätze im Mannschaftsbus durcheinandergewirbelt. © MAN
Von den "alten" Spielern hat allerdings keiner seinen Sitz getauscht. Wir zeigen, wer wo sitzt © MAN
Die Sitzordnung folgt später im Verlauf dieser Fotostrecke. Hier schon mal einen ersten Einblick ins Innenleben - auch dazu mehr später © Getty
Dieser Mann ist nicht der Busfahrer - sondern Uli Hoeneß © Getty
Und er ist auch nicht der Busfahrer - auch wenn er's manchmal zu sein glaubt. Im Dubai-Trainingslager 2009 kaperte Franck Ribéry den Bus, zerstörte zwei Hotelschilder und rollte über den Bordstein. © M.I.S.
Aber sie ist die Busfahrerin © Getty
Und sie hat auch noch einen Kollegen © Getty
Ihre Namen: Sandra König und Michael Lauerbach © Getty
Für ein Foto lassen sie auch mal Uli Hoeneß ans Steuer © Getty
Der Mannschaftsbus in der Außenansicht. © MAN
Der Bus ging 2008 in Betrieb. © MAN
Die Lackierung hat sich seitdem oft geändert. © MAN
Aber am Innenleben hat sich seitdem nicht viel getan © Getty
Aber die Spieler haben sich selbstverständlich geändert. © Getty
Wer sitzt wo? Diese Frage beantworten wir später in dieser Fotostrecke © Getty
Zunächst noch ein Streifzug durch das Innere des Busses © Getty
In der Küche bekommen die Stars kleine Snacks. Die Bayern-Spieler verbringen viel Zeit im Bus. Weite Strecken fährt der Bus allerdings ohne "Besatzung" - dann fliegen die Profis und werden vor Ort vom Bus empfangen, etwa in den Trainingslagern © Getty
Wir verraten Ihnen die aktuelle Sitzordnung der Saison 2012/2013. Wer sitzt in dieser Spielzeit wo? tz-online liegt eine Grafik mit den Plätzen und den Namen der Profis vor. Angegeben sind die Reihen in der Folge aus Sicht von vorn durch die Frontscheibe © M.I.S.
Ganz vorne sitzen die Trainer - mit dem Blick auf die Straße © Getty
In der 1. Reihe links (die Seiten sind jeweils von vorn bei Blick durch die Frontseite angegeben) am Fenster: Peter Hermann (Co-Trainer) © Getty
In der 1. Reihe links am Flur: Jupp Heynckes - er kann sich somit mit seinem Assistenten über die Taktik unterhalten © Getty
In der 1. Reihe rechts am Flur: Matthias Sammer (auf seinem Platz saß vorher Christian Nerlinger) © dpa
In der 1. Reihe rechts am Fenster: Toni Tapalovic (r.), Torwarttrainer © M.I.S.
Die 2. und die 3. Reihe sind mit solchen Tischen angeordnet © Getty
2. Reihe links am Fenster (mit Holger Badstuber als Gegenüber am Vierer-Tisch): Javi Martinez (sein Platz war vorher komplett frei) © sampics
2. Reihe links am Gang (mit Mitchell Weiser als Gegenüber am Vierer-Tisch): Emre Can © Getty
3. Reihe links am Fenster (mit Javi Martinez als Gegenüber am Vierer-Tisch): Holger Badstuber © Getty
3. Reihe links am Gang (mit Emre Can als Gegenüber am Vierer-Tisch): Mitchell Weiser © Getty
Auf der anderen Seite ist auch so ein Vierer-Tisch © Getty
2. Reihe rechts am Gang (mit David Alaba als Gegenüber am Vierer-Tisch): Xherdan Shaqiri © Getty
2. Reihe rechts am Fenster (mit Franck Ribéry als Gegenüber am Vierer-Tisch): Diego Contento © Getty
3. Reihe rechts am Gang (mit Xherdan Shaqiri als Gegenüber am Vierer-Tisch): David Alaba © Getty
3. Reihe rechts am Fenster (und mit Diego Contento als Gegenüber am Vierer-Tisch): Franck Ribéry - er sitzt damit übrigens neben seinem Kumpel David Alaba. Es dürfte auch ein bisschen so was wie der Spaßvogel-Tisch sein, Ribéry, Alaba und Shaqiri sind um keinen Jux verlegen. © Getty
In der 4. Reihe gibt's keine Tische - dort sitzen zwei mal zwei Spieler und haben jeweils die Rückenlehne des Vordermannes vor sich. © Getty
4. Reihe links am Fenster: Rafinha © Getty
4. Reihe links am Gang: Dante (auf dem ehemaligen Platz von Nils Petersen) - damit sitzen die Brasilianer Rafinha und Dante beisammen © Getty
Auch rechts in der 4. Reihe sitzen zwei Spieler ohne Tische in "normalen" Reihen © Getty
4. Reihe rechts am Gang: Patrick Weihrauch (sein Platz war vorher noch nicht fest vergeben) © Getty
4. Reihe rechts am Fenster: Daniel van Buyten © Getty
In der 5. Reihe gibt es nur zwei Sitzplätze - gegenüber ist der Ausgang © Getty
In der 5. Reihe am Gang: Jerome Boateng © Getty
In der 5. Reihe am Fenster: Luiz Gustavo © Getty
Somit hat Jerome Boateng den idealen Platz an der kleinen Kaffeebar - er muss nur nach hinten greifen, um einen Keks zu ergreifen © Getty
Es folgt wieder eine Reihe (leicht versetzt) mit je vier Spielern links und rechts, die sich einen Tisch teilen © Getty
6. Reihe links am Fenster (mit Manuel Neuer als Gegenüber am Vierer-Tisch): Thomas Müller © Getty
6. Reihe links am Gang: Claudio Pizarro (mit Philipp Lahm als Gegenüber), sein Platz war vorher nicht fest vergeben © Getty
7. Reihe links am Fenster (mit Thomas Müller als Gegenüber am Vierer-Tisch): Manuel Neuer © Getty
7. Reihe links am Gang (mit Claudio Pizarro als Gegenüber am Vierer-Tisch): Philipp Lahm © Getty
6. Reihe rechts am Gang (mit Anatoli Timoschtschuk als Gegenüber am Vierer-Tisch): Tom Starke - seinen Platz besetzte vorher Danijel Pranjic © Getty
6. Reihe rechts am Fenster (mit Anatoli Timoschtschuk als Gegenüber am Vierer-Tisch): Arjen Robben © Getty
7. Reihe rechts am Fenster (mit Arjen Robben als Gegenüber): Anatoli Timoschtschuk © Getty
7. Reihe rechts am Gang (mit Tom Starke als Gegenüber am Vierer-Tisch): Mario Mandzikic - seinen Platz hatte vorher Landsmann Ivica Olic inne © Getty
Es folgen noch hintereinander zwei Zweierreihen - hinten im Bus sind zudem noch Küche und WC untergebracht © Getty
8. Reihe links am Fenster: Toni Kroos © Getty
8. Reihe links am Flur: Hermann Gerland - der Co-Trainer sitzt neben Toni Kroos. Ob es Absicht war, noch einen Trainer als "Aufpasser" hinten zu den Spielern zu setzen? © Getty
9. Reihe links am Fenster: Bastian Schweinsteiger © Getty
9. Reihe links am Gang: Mario Gomez - die beiden Leistungsträger Schweinsteiger und Gomez sitzen nebeneinander, und im Fall der Fälle haben sie's nicht weit zur Toilette. Und zur Küche auch nicht. © Getty
Weiterhin gute Fahrt! © Getty

Auch interessant

Meistgelesen

Beförderung von Salihamidzic beim FC Bayern? Rummenigge hat eine klare Meinung
Beförderung von Salihamidzic beim FC Bayern? Rummenigge hat eine klare Meinung
Die Bayern nach der Niederlage auf der Wiesn
Die Bayern nach der Niederlage auf der Wiesn
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Britische Medien bestätigen mögliches Interesse an Spurs-Star
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Britische Medien bestätigen mögliches Interesse an Spurs-Star

Kommentare