RTL holt Rekordnationalspieler

Paukenschlag! Lothar Matthäus beerbt Uli Hoeneß - „Ich freue mich“

Das darf man einen Paukenschlag nennen! Lothar Matthäus folgt auf Uli Hoeneß - wenn auch „nur“ im TV. Der Rekordnationalspieler wird bei RTL der neue Länderspiel-Experte.

München/Köln - Die Greenkeeper-Geschichte zwischen Uli Hoeneß und Lothar Matthäus ist ja hinlänglich bekannt. Der einstige Manager und Präsident des FC Bayern erklärte nach einer medialen Auseinandersetzung vor einigen Jahren, dass der Rekordnationalspieler nicht einmal Greenkeeper an der Säbener Straße werden würde.

Inzwischen hat sich das Verhältnis zwischen Hoeneß und Matthäus aber gebessert. Der heutige Sky-Experte hat sich in den vergangene Jahren zu einem richtigen Insider und anerkannten Fußball-Fachmann gemausert. Jetzt folgt Matthäus gar auf Hoeneß - allerdings nicht beim FC Bayern.

RTL: Paukenschlag! Lothar Matthäus folgt auf Uli Hoeneß - Rekordnationalspieler wird DFB-Experte

Matthäus wird Experte bei RTL und analysiert dort zukünftig die Auftritte der deutschen Nationalmannschaft. Damit endet die Zeit des Duos Florian König und Uli Hoeneß vorzeitig, denn der Ehren-Präsident der Bayern verzichtet auf die Option für die beiden letzten Länderspiele in Juni (gegen Dänemark und Lettland) vor der EM - stattdessen kommt jetzt Loddar!

Lothar Matthäus (r.) wird neuer DFB-Experte bei RTL - und folgt damit auf Uli Hoeneß.

Der 60-Jährige wird die kommenden elf Partien der DFB-Elf bei RTL analysieren und kommentieren. „Ich freue mich, zukünftig – neben meiner Expertentätigkeit bei Sky – jetzt gemeinsam mit RTL die deutsche Fußballnationalmannschaft im TV begleiten zu dürfen“, so Matthäus: „Wie gewohnt, werde ich die Spiele objektiv, aber auch wenn nötig kritisch, begleiten. Ich hoffe aber, die Mannschaft wird wieder an frühere Erfolge anknüpfen können.“

Dadurch, dass Sky keine Rechte an den Länderspielen hat, kommt Matthäus mit seinem Engagement beim Pay-TV-Sender aus Unterföhring in keine Terminprobleme. Zudem dürfte der Weltmeister von 1990 dann wieder auf seinen guten Freund Hansi Flick treffen. Der Noch-Bayern-Trainer wird wohl Nachfolger von Jogi Löw als Bundestrainer beim DFB. (smk)

Rubriklistenbild: © Imago-Images/Lackovic

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Kritik für Bayern-Franzose bei Skandal-Spiel in Ungarn - FCB-Legende teilt aus
Heftige Kritik für Bayern-Franzose bei Skandal-Spiel in Ungarn - FCB-Legende teilt aus
Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten
FC Bayern
Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten
Der FC Bayern ist sexy! Heiße Bilder rund um die Roten

Kommentare