Neuzugang wartet auf Comeback

Götze: "Manchmal ist es schwierig"

+
Mario Götze muss noch lernen, geduldig zu sein.

München - Mario Götze will nach seiner Rückkehr in den Kader des FC Bayern bald auch wieder auf dem Platz stehen. Allerdings glaubt der 37-Millionen-Euro-Mann, dass er noch dazulernen muss.

Mario Götze will nach seiner Rückkehr in den Kader des FC Bayern bald auch wieder auf dem Platz stehen. „Ich war vier Wochen verletzt. Das darf man nicht vergessen“, sagte der Fußball-Nationalspieler in der „Bild“ (Montag). „Aber natürlich würde ich gerne wieder spielen. Das will jeder. Natürlich will ich jede Sekunde auf dem Platz stehen. Wer will das nicht? Als Fußballer will man immer spielen. Ob es sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Ich werde geduldig bleiben.“

Nachdem Götze beim Supercup-Erfolg gegen den FC Chelsea einen Kapselriss im Sprunggelenk erlitten hatte, war der Nationalspieler vor über einer Woche wieder in das Mannschaftstraining der Münchner zurückgekehrt. Beim 1:0 über den VfL Wolfsburg am Samstag stand Götze erstmals seit dem Chelsea-Spiel wieder im Aufgebot. Spielen durfte er aber noch nicht. „Man muss lernen, geduldig zu sein. Das ist wichtig“, sagte der 21-Jährige. „Manchmal ist es schwierig mit der Geduld.“

Götze macht mit seiner Freundin Brotzeit

Die Champions-League-Premiere von Pep Guardiola mit seinen Bayern gegen Moskau klappte hervorragend. Lag sicher auch an der Unterstützung der Familie. Cristina Guardiola sah gestern Abend auch zu. © MIS
Zusammen mit den anderen Zuschauern konnte sie sich über einen souveränen Sieg freuen. Auch ein Verletzter sah sich das Spiel an. Mario Götze war zusammen mit seiner Freundin in der Allianz Arena © MIS
Als fürsorgliche Freundin hat Ann-Kathrin Brömmel für Verpflegung gesorgt. Die Breze scheint gut anzukommen.. © MIS
.. gleich mal überprüfen ob sie noch frisch ist. © MIS
Während Frau Brrömmel beim Kaffee to go bleibt, knabbert Mario Götze weiter an seiner Breze herum. © MIS
Und mit der Nachbar bekommt auch noch ein Stück. © MIS
Na wenn der Nachbar was bekommt, darf die bessere Hälfte nicht außen vor bleiben. © MIS

Erst Ende August hatte der Ausnahmefußballer beim Derby-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg sein Pflichtspiel-Debüt beim Rekordmeister gegeben. Zuvor hatte der frühere Dortmunder wegen eines Muskelbündelanrisses mehrere Monate pausieren müssen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über möglichen Wechsel zu Real Madrid
„Es lag was in der Luft“: Lewandowski spricht über möglichen Wechsel zu Real Madrid
Erste Pleite als Bayern-Coach - doch Rummenigge stärkt Flick den Rücken: „Das Wichtigste ist...“
Erste Pleite als Bayern-Coach - doch Rummenigge stärkt Flick den Rücken: „Das Wichtigste ist...“
Lewandowski vergibt mehrere Großchancen: Leverkusen lästert über Torjäger
Lewandowski vergibt mehrere Großchancen: Leverkusen lästert über Torjäger

Kommentare