1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

Kahn: Bayern holt einen jungen deutschen Keeper

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Oliver Kahn © Getty

München - Wer wird der Bayern-Torhüter der Zukunft? Jetzt hat sich Oliver Kahn in die Diskussion eingeschaltet und empfiehlt seinem Ex-Verein zwei Keeper.

Derzeit deutet vieles darauf hin, dass der FC Bayern mit Hans-Jörg Butt als Nummer 1 auch in die kommende Saison geht Doch der Keeper ist schon 35, und auf absehbare Zeit werden die Roten einen neuen Stammkeeper brauchen, der eine ganze Ära prägen kann.

Der letzte, der zwischen den Bayern-Pfosten eine langjährige Institution war, ist Oliver Kahn. Der "Titan" hat sich nun in einem Interview mit der Sport Bild ausführlich zur Torhüter-Diskussion beim FC Bayern geäußert. "Ich will Butt nicht zu nahe treten, er spielt in dieser Saison hervorragend", sagt Kahn, er mahnt aber auch: "Da Jörg Butt 35 ist, muss sich Bayern München natürlich Gedanken machen über eine Alternative."

Alle Torhüter-Kandidaten: Die Bayern-Gerüchteküche

Strecke

Diese Gedanken hat sich Kahn offensichtlich schon gemacht. Er empfiehlt dem FC Bayern zwei Keeper: "Ich halte Igor Akinfejew von ZSKA Moskau und der russischen Nationalelf für einen sehr, sehr guten Torhüter. Der hält Bälle, das sieht man nur ganz selten. Akinfejew ist ein Spitzentorwart." Doch Kahns Nummer 1 ist ein anderer: Er würde Gianluigi Buffon von Juventus holen, sagt der "Titan". Der 31-jährige Nationalkeeper (100 Länderspiele für Italien) wurde viermal zum Welttorwart gewählt und war schon in der Vergangenheit mehrfach beim FC Bayern im Gespräch. Buffon gehöre im Tor zur Weltklasse, so Kahn, ebenso wie Iker Casillas  und Petr Cech. Bei den deutschen Torhütern sieht Kahn eine Menge Potenzial, aber keinen, den er derzeit in die Weltklasse einordnen würde. "Wenn man mich jetzt fragt, ob wir in Deutschland einen Torhüter haben, der diese Kriterien erfüllt, muss ich sagen: Nein, den haben wir noch nicht. Und trotzdem haben wir Torhüter, die manchmal absolute Spitzenklasse sind. Neuer, Adler sind Superjungs. Absolute Top-Torhüter."

Im Hinblick auf seinen Ex-Verein sagt Kahn: "Bayern hat die höchsten Ziele. Wenn du die erreichen willst, brauchst du auch einen der besten Torhüter der Welt." Doch dass die Bayern wirklich auf seine Ratschläge eingehen und Akinfejew oder Buffon holen, glaubt Kahn allerdings nicht. Er erwartet als nächsten Stammkeeper beim Rekordmeister eher einen aus dem eigenen Land. "Mein Bauch sagt mir, dass sie einen jungen Deutschen holen. Entweder man holt am Saisonende einen Neuen. Oder man lässt Butt noch eine weitere Saison die Nummer eins sein."

al.

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

Auch interessant

Kommentare