Nord-Süd-Gipfel Hamburger SV gegen FC Bayern München

Zé Roberto fit - Schießt er heute Bayern ab?

+
“Selbstvertrauen“, betonte Zé Roberto, “gibt die Tabelle.“

Hamburg - Heute Abend (18:30 Uhr, live bei Sky) kommt es in Hamburg beim Nord-Süd-Gipfel zum großen Wiedersehen alter Bekannter. Auf einen Mann werden besonders viele Blicke gerichtet sein: Zé Roberto.

Beim Brasilianer war zunächst unklar, ob er spielen kann. Am Freitag konnte er nicht trainieren. Heute dann die Nachricht: Der 35-Jährige meldet sich fit, steht im Kader. Ob Trainer Bruno Labbadia ihm von Anfang an die Chance gibt, ist noch unklar.

Rückblick, Sommer 2009: Zé Roberto hat eine Top-Saison hinter sich. Er würde gerne beim FC Bayern bleiben, fühlt sich pudelwohl. Doch der Rekordmeister bietet ihm nur einen Ein-Jahres-Vertrag an. Das ist dem Mittelfeldmann zu wenig. Der Hamburger SV schnappt sich den Brasilianer. Dort blüht Zé Roberto auf, erlebt derzeit seinen dritten Frühling. Mit bislang drei Treffern ist er Hamburgs bester Torschütze (Guerrero, 4 Tore, ist verletzt) der Saison.

Schießt Zé Roberto heute seinen Ex-Club ab?

Spieler- und Funktionärsfrauen: Die First Ladies des FC Bayern

Strecke

Ottmar Hitzfeld hatte erst gestern kritisisiert, dass die Bayern Zé Roberto gehen ließen. „Er ist ein großer Verlust für den FC Bayern München und ein großer Gewinn für den Hamburger SV. Wenn ich noch Trainer bei Bayern gewesen wäre, wäre Zé Roberto noch da", sagte der Schweizer Nationalcoach im DSF.

Möglicherweise weinen ihm die Bayern-Verantwortlichen ihm auch eine heimliche Träne nach. Doch jetzt ist es spät: Zé Roberto spielt beim Gegner - und ihn gilt es heute Abend zu stoppen.

Nicht nur für den Brasilianer gibt es heute Abend ein Wiedersehen mit seinem ehemaligen Verein. Die Hamburger Piotr Trochowski, David Jarolim sowie die verletzten Paolo Guerrero und Marcell Jansen spielten einst für die Bayern; die Münchner Daniel van Buyten, Ivica Olic und Hans-Jörg Butt standen früher in Reihen der Norddeutschen.

Hätten Sie‘s gewusst? Auch diese Kicker spielten einst bei Bayern

Strecke

Die aktuelle Form spricht klar für die Bayern: Aus den letzten vier Pflichtspielen holte Bayern vier Siege. Der Hamburger SV erlebte eine schwarze Woche: Erst die Schlappe bei Rapid Wien (0:3) in der Europa League, dann ein mageres 1:1 gegen Eintracht Frankfurt und am Mittwoch das peinliche Pokalaus gegen den VfL Osnabrück.

Einer ist dennoch skeptisch, dass die Bayern drei Punkte holen: Franz Beckenbauer . Der Bild verriet er, dass er nicht an einen Auswärtssieg des FC Bayern glaube. Die Fans hoffen natürlich, dass er unrecht behält. Holt der FC Bayern den dritten Sieg im dritten Wiesn-Spiel? Bei Abpfiff um 20:15 Uhr wissen wir mehr. Natürlich finden Sie auf tz-online.de und merkur-online.de einen ausführlichen Spielbericht und die besten Bilder vom Nord-Süd-Gipfel.

al.

So wollen die Bayern spielen

Butt - Pranjic, Badstuber, van Buyten, Lahm - Timoschtschuk, Schweinsteiger, Müller - Ribéry, Olic, Robben.

Meistgelesene Artikel

FC Bayern II: Der Führungsstil von Martin Demichelis wirft Fragen auf
FC Bayern
FC Bayern II: Der Führungsstil von Martin Demichelis wirft Fragen auf
FC Bayern II: Der Führungsstil von Martin Demichelis wirft Fragen auf
Hoeneß erklärt Wechsel-Posse um Lewandowski: „Es geht nur um Kohle, um sonst gar nichts“
FC Bayern
Hoeneß erklärt Wechsel-Posse um Lewandowski: „Es geht nur um Kohle, um sonst gar nichts“
Hoeneß erklärt Wechsel-Posse um Lewandowski: „Es geht nur um Kohle, um sonst gar nichts“
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“
FC Bayern
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“
Bayern-Neuzugang irritiert über Interesse aus München - „Habe es buchstäblich nicht geglaubt“
FC Bayern
Bayern-Neuzugang irritiert über Interesse aus München - „Habe es buchstäblich nicht geglaubt“
Bayern-Neuzugang irritiert über Interesse aus München - „Habe es buchstäblich nicht geglaubt“

Kommentare