1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FC Bayern

"Jetzt hat die Jagd begonnen"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Olaf Thon © Getty

München - In seiner tz-Expertenkolumne schreibt Olaf Thon über den Champions-League-Sieg des FC Bayern und überlegt, ob eine Systemumstellung dem Rekordmeister nicht guttun würde.

Der 3:2-Sieg in der Champions League gegen Cluj am Dienstagabend hat eines klar gezeigt: Die Bayern sind wieder in der Spur! Auch wenn das am Dienstag spielerisch keine Offenbarung war, habe ich jetzt das Gefühl, dass die Querelen der letzten Wochen - die vielen Verletzten, der Stress mit dem holländischen Verband, die ganze Unruhe - dass sie all diese Dinge abgeschüttelt haben. Ich bin mir sicher, dass sie nun eine Serie gestartet haben. Die Aufholjagd hat begonnen!

Wenn jetzt noch die restlichen Verletzten zurückkehren, werden die Bayern in der Liga wieder das Maß der Dinge werden. Warum? Weil sie einfach die beste Mannschaft haben. Und Qualität setzt sich am Ende eben durch. Das ist doch letztes Jahr genauso gelaufen. Wobei ich sagen muss, dass der Start in dieser Saison ja noch schlechter war. Und das war doch überraschend, das hätte in diesem Ausmaß vor der Saison wohl niemand erwartet. Jetzt haben sie sich wieder gefangen, der Sieg gegen Cluj könnte sie wieder in einen Siegesrausch versetzen, wie im letzten Jahr. Sinnbild der Auferstehung der Bayern ist vor allem einer: Mario Gomez. Am Dienstag traf er schon wieder.

Ich hatte mich schon nach dem Hannover-Spiel gefreut, ihn endlich wieder strahlen zu sehen. Er hatte eine schwere Zeit, doch er hat sich nie hängen lassen, immer weiter Gas gegeben. Denn dass er große Klasse hat, davon bin ich fest überzeugt. Und wenn Klose zurückkommt? Vielleicht sollte Van Gaal dann sein System umstellen - und mit zwei Stürmern spielen. Mal sehen, ob er so flexibel ist...

Olaf Thon

Olaf Thon? Klar! Aber auch diese Kicker spielten einst bei Bayern

Srec

Auch interessant

Kommentare