FC Bayern München

Kovac-PK im Live-Ticker: „Absolviert Manuel heute das Training, ist er eine Alternative für Berlin“

+
Niko Kovac stellt sich ab 12 Uhr den Fragen der Medienvertreter

Seit vier Spielen konnte der FC Bayern München nicht mehr gegen Hertha BSC gewinnen. Im Pokal soll wieder ein Sieg her. Wie das klappen soll, darüber spricht Niko Kovac auf der Pressekonferenz.

  • Der FC Bayern München trifft am Mittwoch im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Hertha BSC im Berliner Olympiastadion.
  • Seit vier Spielen konnten die Münchner nicht mehr gegen die Berliner gewinnen. Das soll sich am Mittwoch ändern. 
  • Am Dienstag um 12.00 Uhr tritt Bayern-Trainer Niko Kovac vor die Presse. Verändert er sein Team im Gegensatz zur Pleite gegen Leverkusen?
  • Auch gegen Hertha wird Manuel Neuer wahrscheinlich ausfallen. Den Stammtorhüter der Bayern plagt eine Daumenverletzung- Thiago, Arjen Robben und Franck Ribery hingegen trainierten am Montag wieder mit der Mannschaft.

>>> Ticker aktualisieren <<<

12.21 Uhr: Kurz und knackig, das war‘s mit der Pressekonferenz!

12.20 Uhr: Kovac zu Elfmeterschießen: „Das kann man nicht trainieren. Vorletztes Jahr mussten wir auf dem Weg ins Finale dreimal ins Elfmeterschießen und haben es kein einziges Mal trainiert. Diese Situationen lassen sich nicht üben, weil der Druck im Spiel komplett anders. Wir lassen das auf uns zukommen, aber das Ziel ist es, das Spiel in 90 Minuten zu gewinnen.“

12.18 Uhr: Kovac zu Verlängerung und Elfmeterschießen: „Im Pokalspiel fallen immer Floskeln, aber es stimmt, der Pokal hat seine eigenen Regeln. Es ist ein K.o.-Spiel, durch kleine Fehler kannst du schon rausfliegen. Wir müssen, genau wie Berlin, da sein, nicht nur physisch sondern auch taktisch. Ich habe mit Eintracht Frankfurt zwei Mal das Finale erreicht, das möchte ich mit dem FC Bayern auch.“

12.16 Uhr: Kovac zu Berlin: „Hertha ist immer heiß, immer motiviert und es zeigt, dass sie über ihre Grenzen hinaus gehen können. Wir müssen aufpassen, sie werden gut verteidigen, schnell nach vorne spielen. Wir müssen kompakt stehen und müssen die Chancen nutzen, um das Spiel frühzeitig in eine richtige Richtung zu lenken. Es wird aber ein harter Kampf.“

12.12 Uhr: Kovac zur Rotation: „Natürlich sind die Spieler, die bisher noch nicht gespielt haben, eine Option. Aber Franck beispielsweise hat Anfang November ein letztes Spiel gemacht, es gibt auch andere, die sich gut präsentieren. Wir werden morgen eine schlagkräftige Mannschaft aufstellen.“

12.09 Uhr: Kovac zur Sperre von Thomas Müller: „Es gibt nur einen Plan und der heißt Morgen das Spiel zu gewinnen. Ich denke jetzt noch nicht darüber nach, was in zwei oder drei Wochen ist. Ich habe mit der Sperre gerechnet, ich bin froh, dass es nicht mehr Spiele geworden sind.“

12.07 Uhr: Kovac zur Personallage:  „Arjen hat das Training gestern abgebrochen, er fühlt sich noch nicht gut, Sanches hat nicht trainiert, er hat Schmerzen im Fußgelenk. Absolvieren sie heute also nicht das Training, sind die beiden keine Alternativen für das Spiel in Berlin.“

12.05 Uhr: Niko Kovac zur Aufarbeitung des Spiels gegen Leverkusen: „Das Umschaltspiel muss sich verändern. Wir haben, so wurde es mir gesagt, 12 Punkte nach einer Führung liegen lassen. Das darf nicht passieren. Wir müssen, egal gegen wen und wo, 90 Minuten nach vorne arbeiten.“

12.03 Uhr: Niko Kovac zu Neuer: „Manuel geht es soweit gut, ich glaube er will sofort spielen, aber wir müssen auf das Go der Ärzte warten. Das haben wir noch nicht, deshalb gehen wir auf Nummer sicher. Absolviert er heute das Training, ist er sicher eine Alternative für Morgen. Aber ich kann dazu noch nichts sagen. “  

12.01 Uhr: Niko Kovac ist da, es geht los! 

FC Bayern München: Die Kovac-PK im Liveticker

Nach zuletzt sieben Liga-Siegen in Folge kassierte der FC Bayern am Samstag eine 1:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen. Viel Zeit, diese Niederlage zu verarbeiten, bleibt den Münchnern nicht, denn bereits am Mittwoch müssen sie im DFB-Pokal gegen Hertha BSC ran (20.45 Uhr, hier im Liveticker). 

Das Spiel verspricht Brisanz. Seit vier Spielen konnte der FC Bayern nicht gegen Hertha BSC gewinnen. Die Berliner wollen diese Serie unbedingt ausbauen und einen Coup gegen die Münchner landen. Zudem fällt Stammtorhüter Manuel Neuer aus, ihn plagt eine Daumenverletzung. Auch unklar: Hält die Defensive des FCB? Die Hintermannschaft des FCB präsentierte sich zuletzt nämlich löchriger als sonst.  

Auch interessant

Meistgelesen

Lewandowski macht FC Bayern Druck: Vertragsverlängerung auch von Neuzugängen abhängig
Lewandowski macht FC Bayern Druck: Vertragsverlängerung auch von Neuzugängen abhängig
ICC 2019: So sehen Sie FC Bayern gegen Real Madrid live im TV und im Live-Stream
ICC 2019: So sehen Sie FC Bayern gegen Real Madrid live im TV und im Live-Stream
USA-Tour des FC Bayern: FCB-Abordnung trifft Schwarzenegger - aber einer outet sich als Bond-Fan
USA-Tour des FC Bayern: FCB-Abordnung trifft Schwarzenegger - aber einer outet sich als Bond-Fan
Marc Roca im Anflug? FC Bayern schätzt ihn wegen dieser Qualität
Marc Roca im Anflug? FC Bayern schätzt ihn wegen dieser Qualität

Kommentare