Große Ehre

Rafinha: Ehrenbürger in seiner Heimat

+

München - Bayern-Verteidiger Rafinha ist am Dienstag zum Ehrenbürger seiner brasilianischen Heimatstadt Londrina ernannt worden.

Der 28-Jährige ist der Großstadt im Bundesstaat Parana nach wie vor eng verbunden. Im vergangenen Jahr hatte er in Londrina ein Nachwuchsturnier für cirka 500 Kinder im Alter zwischen zehn und 13 Jahren finanziert. Zwei Tage vor dem Finalsieg der Bayern bei der Klub-WM in Marokko am vergangenen Samstag gegen Raja Casablanca (2:0) hatte Rafinha seinen Vertrag in München bis 2017 verlängert. Rafinha war im Sommer 2011 aus Italien vom FC Genua zum FC Bayern gewechselt. Zuvor hatte er bereits zwischen 2005 und 2010 in der Bundesliga für Schalke 04 gespielt.

tz

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“

Kommentare