Reform mit vielen Rätseln

Regionalliga-Gipfel: Keine Lösung im Aufstiegsstreit

Der ursprüngliche Gedanke, dass alle Meister aufsteigen sollen, rückte am Dienstag in weite Ferne.

„Alle Meister müssen aufsteigen“ – der Ursprungsgedanke der Regionalliga-Reform ist am Dienstagabend in weite Ferne gerückt.

Auf ihrem Spitzentreffen in Landsberg in Sachsen-Anhalt hatten die Vertreter der Dritt- und Viertligavereine aus dem Norden, dem Nordosten und Bayern eine Zerschlagung der Nordost-Staffel mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. Damit ist der Plan einer Reduzierung von fünf auf vier Regionalliga-Staffeln aussichtslos.

Doch das klare Votum stieß nicht nur auf Zustimmung. Vor allem der Beschluss, dass die Meister der Regionalligisten Nord, Nordost und Bayern zwei Aufsteiger unter sich ausmachen müssen, sorgte für Unmut.

„Es kann doch nicht sein, dass der Westen und der Südwesten zwei sichere Aufsteiger haben – und wir müssen uns um die Plätze prügeln“, sagte Geschäftsführer Chris Förster vom Drittligisten Carl Zeiss Jena der „Bild“. In der Tat sollen der Westen und Südwesten von der Reform unbehelligt bleiben und weiter je einen Aufsteiger stellen.

„Unter allen schlechten die mit Abstand beste“

Noch ist unklar, wie die Aufstiegsrunde aussehen soll. „Deswegen ist diese Lösung, die jetzt gefunden wurde, keine gute, aber unter allen schlechten die mit Abstand beste“, sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch dem MDR. Es bleibt aber das Problem, das die ganze Reform ins Rollen gebracht hatte: Nämlich eine Veränderung dahin, dass jeder der fünf Regionalliga-Meister automatisch aufsteigt.

„Das generelle Problem ist, dass wir in der 4. Liga einen zu großen Interessenskonflikt haben“, sagte Koch. Einige Clubs in der Regionalliga wollten so schnell wie möglich in die 3. Liga aufsteigen, andere Vereine hätten mit der Regionalliga ihr sportliches Maximum erreicht. Ob der Vorstoß des Gipfels überhaupt durchgesetzt wird, ist fraglich. Das letzte Wort hat der DFB-Bundestag tagt am 26. und 27. September.  

Text: sid

Auch interessant

Meistgelesen

Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
Nächster Mega-Transfer? Riesen-Talent will offenbar zum FC Bayern - aus bestimmtem Grund
FC-Bayern-Abschied scheint sicher - trifft Boateng in Zukunft öfter auf Cristiano Ronaldo?
FC-Bayern-Abschied scheint sicher - trifft Boateng in Zukunft öfter auf Cristiano Ronaldo?
Werder Bremen - FC Bayern München: DFB-Pokal-Halbfinale heute live im TV und Live-Stream
Werder Bremen - FC Bayern München: DFB-Pokal-Halbfinale heute live im TV und Live-Stream
Macht sich Manchester United mit diesem neuen Trikot über den FC Bayern München lustig?
Macht sich Manchester United mit diesem neuen Trikot über den FC Bayern München lustig?

Kommentare