Dominanz-Diskussion

Rummenigge sauer: "Werden uns nicht entschuldigen"

+
Karl-Heinz Rummenigge will sich für die Dominanz der Bayern nicht entschuldigen.

München - Offenbar geht es nur noch um die Höhe des Bayern-Sieges am Samstag gegen Schalke. Verderben die Münchner mit ihrer Dominanz den Fans die Lust am Fußball? Karl-Heinz Rummenigge kann das nicht nachvollziehen.

Immerhin: Den Humor haben sie in Gelsenkirchen nicht verloren. Unmittelbar nach der 1:6-Klatsche gegen Real Madrid stellte sich Klaas-Jan Huntelaar vor die Presse und rechnete den Journalisten die eher wenig aussichtsreichen Chancen der Knappen auf den Viertelfinaleinzug in der Königsklasse vor. „Das heißt, wir müssen jetzt 6:0 in Madrid gewinnen“, sagte der Holländer. Was er da wohl noch nicht so recht auf dem Schirm hatte: Ronaldo & Co. sind erst mal nebensächlich. Erst mal gilt es, die nächste Demütigung zu verhindern.

Samstag (Anpfiff 18.30 Uhr) geht’s für die Knappen nämlich nach München. Es warten die alles niederwalzenden Bayern – und nach den Prügeln von Ronaldo & Co. stellt sich die durchaus berechtigte Frage: Und die wollen Bayern schlagen? Zumal die Königsblauen jetzt auch noch auf Felipe Santana (Muskelfaserriss) verzichten müssen. Sead Kolasinac (Kieferprellung), Kevin-Prince Boateng (muskuläre Probleme) und Romen Neustädter (Knieprobleme) sind fraglich.

Elf Gründe, warum Bayern das Triple verteidigt

Der FC Bayern gewinnt erneut das Triple, weil... © dpa
.... der FC Bayern keine teuren Duplikate der Pokale für seine Erlebniswelt anfertigen lassen müsste. Die Originale könnten einfach in der Allianz Arena stehen bleiben. © dpa
... Mario Götze endlich feiern darf. 2013 scheiterte er mit Borussia Dortmund gleich dreimal am FC Bayern: 0:1 im DFB-Pokal-Viertelfinale, 1:2 im CL-Finale und mit Rang zwei in der Liga hinter den Münchnern. Nach dreimal Vize könnte er jetzt dreimal Erster werden. © MIS
... "Pep! Pep! Pep! Pep!" mindestens genauso gut klingt wie "Jupp! Jupp! Jupp! Jupp!" und weil Hermann Gerland dann wieder ein paar launige Sprüche loslassen kann. © sampics
... der FC Bayern ja irgendetwas zu tun haben muss, wenn Ende März die Meisterschaft vorzeitig klargemacht wird. © dpa
... der FC Bayern jetzt mit mehr Pep spielt. © MIS
... in der Bayern-Erlebniswelt noch Platz für eine zweite Triple-Abteilung ist. © dpa
... "Doppel-Triplesieger" einfach besser klingt und sich sechs Pokale noch besser auf dem Briefkopf machen. © dpa
... in die beiden Pötte zusammen mehr Weißbier passt als in nur einen. Die Schale gibt da ja leider nicht so viel Fläche her, dient aber als Regenschutz für eine verregnete Titelfeier (siehe 2013). © sampics
... der FC Bayern sich das Porto für die Rücksendung der Pokale sparen würde. Meisterschale und Pokal müssten nach Frankfurt, der Champions-League-Pott in die Schweiz nach Nyon geschickt werden. Die CL-Trophäe würde etwa 50 Euro an Versandgebühr kosten - allerdings ohne Versicherungssumme. © dpa
... ein CL-Sieg im sommerlichen Lissabon noch schöner ist als im regnerischen London. © dpa
... der FC Bayern dann das erste Team ist, das sein Triple verteidigen kann! © sampics

An der Säbener Straße übt man sich aber trotz 19 Punkten Vorsprung auf Platz zwei und 47 Spielen ohne Niederlage weiterhin in tiefster Bescheidenheit. Manuel Neuer und Rafinha warnen, den kommenden Gegner aus Schalke zu unterschätzen. Karl-Heinz Rummenigge befasste sich derweil mit den Auswirkungen dieser Dominanz. Der Vorstandsboss der Münchner sah sich dazu veranlasst, ein paar Zeilen an diejenigen zu richten, die sich angesichts der momentanen Verhältnisse in der Bundesliga gelangweilt fühlen. „Der FC Bayern, seine Mannschaft und sein Trainer werden sich für seine gute Arbeit weder rechtfertigen noch entschuldigen“, schrieb Rummenigge im Bayern-Magazin.

Und Jens Keller? Was geht vor dem Besuch in der Allianz Arena im Kopf des Schalke-Trainers vor? Der Knappen-Coach verzichtet auf Kampfparolen, sagte vor dem Hammerspiel nur: „Wir haben beim DFB einen Antrag gestellt, ob wir den Mannschaftsbus ins Tor stellen können.“ Wenigstens in Sachen Humor können die Königsblauen mit den Bayern mithalten...

lop

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
FC Bayern zeigt neue Auswärtstrikots: Wird hier versehentlich ein Spieler-Deal verraten?
FC Bayern zeigt neue Auswärtstrikots: Wird hier versehentlich ein Spieler-Deal verraten?
Endlich! Robben gibt Comeback - Ex-FCB-Star steigt nach herbem Fitness-Dämpfer ins Training ein
Endlich! Robben gibt Comeback - Ex-FCB-Star steigt nach herbem Fitness-Dämpfer ins Training ein
FC Bayern: Leroy Sané beichtet - Einen neuen Kollegen findet er besonders nervig
FC Bayern: Leroy Sané beichtet - Einen neuen Kollegen findet er besonders nervig

Kommentare