Christian Seifert

DFL-Boss: Liga trotz Bayern spannend

+
Christian Seifert.

Unterföhring - Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, glaubt nicht, dass die Bundesliga durch die Dominanz des FC Bayern München an Spannung verliert.

„Die Bundesliga lebt nicht nur vom Kampf um die Spitze, sondern auch von zahlreichen anderen Entscheidungen. Der letzte Spieltag hat gezeigt, dass jeder noch jeden schlagen kann. Nur zur Zeit eben keiner die Bayern“, sagte Seifert in einem Exklusiv-Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: „Mir bereitet es keine Sorge, dass wir zurzeit das vielleicht weltbeste Team in der Bundesliga haben. Das ist für den deutschen Fußball grundsätzlich etwas Gutes und diesen Respekt muss man auch vor dem FC Bayern haben.“

pps

Auch interessant

Meistgelesen

Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Thomas Müller spricht über möglichen FCB-Abschied im Sommer - schon 2014 wäre er fast gegangen
Blockte Niko Kovac einen Wechsel von Timo Werner zum FCB? Hoeneß und Rummenigge waren pro Transfer
Blockte Niko Kovac einen Wechsel von Timo Werner zum FCB? Hoeneß und Rummenigge waren pro Transfer
Wie geht es Franz Beckenbauer? Lothar Matthäus enthüllt Telefonat - eine Aussage macht FCB-Fans Sorgen
Wie geht es Franz Beckenbauer? Lothar Matthäus enthüllt Telefonat - eine Aussage macht FCB-Fans Sorgen
Baut Oliver Kahn eigenes Team beim FC Bayern auf? Spekulationen um Ex-HSV-Direktor
Baut Oliver Kahn eigenes Team beim FC Bayern auf? Spekulationen um Ex-HSV-Direktor

Kommentare