Christian Seifert

DFL-Boss: Liga trotz Bayern spannend

+
Christian Seifert.

Unterföhring - Christian Seifert, Vorsitzender der DFL-Geschäftsführung, glaubt nicht, dass die Bundesliga durch die Dominanz des FC Bayern München an Spannung verliert.

„Die Bundesliga lebt nicht nur vom Kampf um die Spitze, sondern auch von zahlreichen anderen Entscheidungen. Der letzte Spieltag hat gezeigt, dass jeder noch jeden schlagen kann. Nur zur Zeit eben keiner die Bayern“, sagte Seifert in einem Exklusiv-Interview mit dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD: „Mir bereitet es keine Sorge, dass wir zurzeit das vielleicht weltbeste Team in der Bundesliga haben. Das ist für den deutschen Fußball grundsätzlich etwas Gutes und diesen Respekt muss man auch vor dem FC Bayern haben.“

pps

Auch interessant

Meistgelesen

Beförderung von Salihamidzic beim FC Bayern? Rummenigge hat eine klare Meinung
Beförderung von Salihamidzic beim FC Bayern? Rummenigge hat eine klare Meinung
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
Salihamidzics „Zukunfts-Elf“ - so plant der FC Bayern die Mannschaft von morgen   
Thomas Müller: Erstes Statement nach angeblichem Wechselwunsch
Thomas Müller: Erstes Statement nach angeblichem Wechselwunsch
FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 
FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 

Kommentare