Kraft weltklasse - doch einer fordert weiter Neuer

+
Thomas Kraft hielt seinen Kasten sauber

Mailand - Thomas Kraft war einer der Garanten für den Bayern-Sieg bei Inter Mailand - doch einer fordert weiter in aller Klarheit, dass der Rekordmeister Manuel Neuer holen soll.

Was für ein Debüt! Das dritte Champions-League-Spiel von Thomas Kraft war das erste, bei dem es ums Weiterkommen ging. Und der 22-Jährige zeigte, was in ihm steckt. Der Keeper flog durch den Strafraum wie ein Falke, hielt mit überragenden Paraden - etwa mit seinem Blitzreflex in der 33. Minute gegen Samuel Eto'o - die Null fest.

Als “ordentlich“ und "ganz gut gehalten" spielte der 22-Jährige seine Vorstellung anschließend herunter, auch wenn er gestand, dass es "von der Atmosphäre und vom Stadion her das schönste und größte Spiel bis jetzt" gewesen sei.

Inter Mailand - FC Bayern, Spielbilder und Einzelkritik: Eine 1 und viele 2er

Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Das Duell an der Seitenlinie: Louis van Gaal ... © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
... gegen Leonardo, der José Mourinho beerbt hatte © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Wer ein langweiliges Spiel erwartete, der irrte! Sowohl Thomas Müller (Foto) mit den Bayern als auch Inter ergriffen die Initiative. © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Samuel Eto'o war ein ständiger Unruheherd. © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Thomas Kraft (r.) parierte glänzend gegen Esteban Cambiasso. © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Franck Ribéry (l.) köpfte an die Latte. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Kraft bei einer seiner Heldentaten. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Bastian Schweinsteiger kurbelte das Spiel für die Bayern von der Sechs an. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Müller kam in der ersten Hälfte kaum zur Geltung. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Philipp Lahm hatte Wesley Sneijder gut im Griff. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Am Schluss hielt Kraft gegen Motta auf der Linie das 0:0. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Auf der Gegenseite war Mario Gomez hellwach und staubte zum Siegtreffer ab. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Die Vorarbeit hatte mal wieder Arjen Robben geleistet. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Und so feierten die Matchwinner gemeinsam den Sieg. Weitschuss von Robben, Abstauber von Gomez! Und hinten hielt Kraft dicht ... © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Van Gaal dankte Gomez für den Sieg. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Natürlich wussten auch die Mitspieler, bei wem sie sich zu bedanken hatten. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Das bayerische Jubelknäuel. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Bastian Schweinsteiger jubelte mit blutiger Lippe. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Im Siegesrausch war die leichte Blessur sicherlich nicht spürbar. © getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Die Bayern-Fans feierten auf der Tribüne - leider auch mit Pyrotechnik. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Das Bild des Tages: Die Bayern jubeln, der geschlagene Inter-Keeper Julio Cesar geht in die Knie. © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Da legst di nieder. Kommen wir zur Einzelkritik und den Noten: © AP
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Thomas Kraft: Ein Titanen-Auftritt. Im bisher größten Spiel zeigte er die beste Leistung. Unaufgeregt und mit unglaublichen Reflexen. Der 22-Jährige rettete katzenartig gegen Cambisasso und Eto’o. Im komplett weißen Outfit war der Keeper wie sonst Manuel Neuer gekleidet – und er stand Deutschlands Nummer eins in nichts nach. Note 1 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Philipp Lahm: Er sorgte nach acht Minuten für bange Augenblicke – weil der Außenverteidiger nach einem Tackling von Sneijder verletzt liegen blieb. Das kommt selten vor. Doch Lahm schüttelte sich und machte weiter. Stark im Zusammenspiel mit Robben, aufmerksam in der Defensive. Note 2 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Anatoli Timoschtschuk: Als Aufbauspieler von Inters Offensivabteilung früh attackiert. Doch diese Aufgabe löst der Ukrainer mit unspektakulären, aber sicheren Zuspielen gut. Im Zweikampf manchmal riskant, aber meist gut. Note 2 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Holger Badstuber: Tänzchen gefällig? Immer wieder im Duell gegen den trickreichen Eto’o. Einmal ließ der Kameruner den 21-Jährigen alt aussehen, ansonsten räumte das Talent gut ab. Nach Pranjic Auswechslung Außenverteidiger. Note 3 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Daniel Pranjic: Traurigster Bayern-Spieler am Mittwochabend. Lieferte bis zur 38. Minute eine ganz starke Partie ab, vor allem, wenn er den Vorwärtsgang einlegte. Dann musste der Kroate aber verletzt raus. Note 2 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Breno: Eng am Mann, ordentliche Partie. Note 3 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Bastian Schweinsteiger: Der Ballverteiler. Gute Übersicht, aber auch einige ungewohnte Fehler im Spielaufbau – die hätten sich gegen Inter fast bitter gerächt. Kämpferisch top, aber das geht besser. Note 3 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Luiz Gustavo: Die brasilianische Nervensäge. Wich vom ersten Moment an nicht von Sneijders Seite, so dass der Mittelfeldregisseur schon nach sieben (!) Minuten lamentiert. Auch nach vorne mutig: Haute in der ersten Halbzeit zweimal rotzfrech drauf – und das beim Champions-League-Debüt. Gut und giftig. Note 2 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Arjen Robben: Immer gedoppelt, nie in den Griff zu bekommen. Wenn der Holländer seinen Turbo zündete, ging ein Raunen durch die Fußballoper San Siro. Seine Tricks sind in ganz Europa bekannt, Gegenmittel gibt es nicht. Pech beim Pfostenschuss nach 53 Minuten. Note 2 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Franck Ribéry: Der Franzose mit Wut im Bauch. Nach dem verpassten Finale zu Beginn übermotiviert. Einige gute Offensivaktionen, aber deutlich im Schatten seines kongenialen Partners Robben. Note 3 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Thomas Müller: Viel unterwegs, aber leider vor dem Tor ohne den sonst so typisch müller’schen Riecher. Tauchte im zweiten Durchgang etwas ab. Note 3 © Getty
Inter Mailand - FC Bayern: Die Bilder des Spiels
Mario Gomez: Arbeitete sich gegen Lucio auf. Eine Riesen-Chance im ersten Durchgang, eine im zweiten – und dann schlug der Torminator zu. Fantastisch! Note 2 © Getty

Die tz gab ihm in der Einzelkritik (siehe Fotostrecke) die Note 1, die Fachwelt frohlockt.

Stefan Effenberg: "Das war richtig stark, was der Kahn da geboten hat. Entschuldigung, ich meine natürlich Kraft."

Louis van Gaal: "Er hat in seiner Qualität Torwart spielen können, dann kann er sehr, sehr gut spielen."

Mario Gomez: "Ich weiß nicht, ob so 'was Glück ist oder Talent oder Können, die Reflexe, drei Stück, sehr, sehr gut - ich freue mich unheimlich für ihn. Es ist nicht einfach, bei Bayern München Torwart Nummer eins zu sein nach der Ära Oliver Kahn."

"Er ist sehr klar in der Birne" - Stimmen zum Triumph in Mailand

“Es hätte sicherlich 4:4 ausgehen können.“ (Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 1:0 gegen Inter Mailand) © Getty
“Ein sensationelles Stadion mit einer tollen Atmosphäre. Aber jeder Spieler weiß, dass wir noch nicht 'ne Runde weiter sind.“ (Bayern-Kapitän Philipp Lahm) © Getty
“Ich weiß nicht, ob so 'was Glück ist oder Talent oder Können, die Reflexe, drei Stück, sehr, sehr gut - ich freue mich unheimlich für ihn. Es ist nicht einfach, bei Bayern München Torwart Nummer eins zu sein nach der Ära Oliver Kahn.“ (Bayern-Stürmer Mario Gomez über Torwart Thomas Kraft) © Getty
“Ich denke, dass Dortmund schwerer wird, weil wir dieses Spiel in den Beinen haben und wir müssen schon Samstag spielen, das könnte auch Sonntag sein, wenn der DFB etwas Gefühl gehabt hätte für Bayern in der Champions League.“ (Bayern-Trainer Louis van Gaal) © Getty
“Ich bin nicht nervös und ich habe auch keinen Druck. Ich habe meine Anspannung, die habe ich in der 3. Liga vor jedem Spiel gehabt, die habe ich auch hier. Die ist nie anders.“ (Thomas Kraft über den Druck im San-Siro-Stadion) © Getty
“Ich habe das ganz ordentlich gemacht, denke ich.“ (Bayern-Torwart Thomas Kraft über seine starke Leistung gegen Inter Mailand) © Getty
“Wir sollten ihn jetzt in Ruhe lassen, dass er weiter seine Arbeit machen und weiter gut halten kann. Er ist sehr klar in der Birne. Er hat alle Fähigkeiten, die man braucht für unser Spiel.“ (Bayern-Stürmer Mario Gomez über Thomas Kraft) © Getty

Karl-Heinz Rummenigge: "Dass wir kein Gegentor gekriegt haben, lag sicher auch daran, dass Thomas Kraft gut gehalten hat und dass wir in der zweiten Halbzeit richtig kompakt standen. Da haben wir nicht mehr viel zugelassen."

Christian Nerlinger: "Er hat sensationelle Bälle rausgeholt."

Thomas Müller bei Spox.com: "Na klar ist es das Meazza, aber wenn der Schiri anpfeift, dann ist es wurscht, ob man gegen Sandhausen spielt, oder gegen Inter Mailand. Man ist dann konzentriert und wenn ein Ball aufs Tor kommt, dann versucht man den zu halten. Und diesmal hat er alle gehalten. Ich finde, er macht das insgesamt sehr gut, erwarte von einer Nummer eins bei Bayern München aber auch, dass die das sehr gut macht."

KRAFT-Ausdrücke: Diese Wortspiele sind mit dem Ex-Bayern-Keeper möglich

Thomas Kraft war kurzzeitig die Nummer 1 beim FC Bayern - und er hat einen Nachnamen, der die Fans und Journalisten zu Wortspielen geradezu einlädt. Mittlerweile spielt der Keeper für Hertha BSC - die Wortspiele sind jedoch die gleichen geblieben. © sampics
Wir haben für Sie einige schlechte zusammengestellt - und zudem ein paar gute. © sampics
"Kraft heute kein Protz" (bei schwacher Leistung) © sampics
"Thomas liegt in der Kraft-Brühe" (bei schlechtem Wetter) © sampics
"Kraft auf den Teller, Knorr auf den Tisch!" (der alte Beckenbauer-Werbespruch) © sampics
"Voller Kraft voraus" (nach dem Wiesn-Besuch und dem Bier-Genuss) © sampics
"Thomas' Kraftakt" (bei Nacktfotos) © sampics
"Kraft-Training bei Bayern" © sampics
"In der Ruhe liegt der Kraft" (bei einem Nickerchen) © sampics
"Der Kraft der zwei Herzen" © sampics
"Kraft seines Amtes" © sampics
"Kraftvoller Auftritt" © sampics
"Bayern entkräftet" (bei Verletzung) © sampics
"Jetzt tritt er in Kraft" (Bei einem fiesen Foul) © sampics
"Neues Kraft-Fahrzeug" (bei Dienstwagen-Übergabe) © sampics
"Kraft tanken" (wenn er dieses mit Benzin befüllt) © sampics
"Saft- und kraftlos" © sampics
"Wie verkraftet er das?" © sampics
"Kraftmeier" © sampics
"Kraftingtour" © sampics
"Der treibende Kraft" © sampics
"Kraftanstrengung" © sampics
"Kraftverschleiß" © sampics
"Mit letztem Kraft" © sampics
"Außer Kraft" © sampics
"Schwerkraft" (bei Gewichtszunahme) © sampics
"Kraftfutter" (am Büffet) © sampics
"Fliehkraft" (bei Vereinswechsel) © sampics
"Neue Kräfte" (bei Nachwuchs) © sampics
"Kräftemessen" © sampics
"Kraftprobe" © sampics

Nur eine Fußball-Größe sorgt für kleine Misstöne in den Lobliedern: FCB-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer. Zwar lobte auch er nach dem Spiel die Leistung des 22-Jährigen: "Zu Thomas Kraft muss man sagen: Absolute Klasse. Samuel Eto'o hat seine Weltklasse gezeigt. Aber er hat seinen Meister gefunden. Und der heißt Thomas Kraft."
Doch in seiner Analyse auf Sat.1 forderte Beckenbauer die Bayern-Verantwortlichen trotzdem in aller Klarheit zum Handeln bei Manuel Neuer auf - und das gleich wiederholt. Kostprobe: "Wenn ein Manuel Neuer, der der beste Torhüter der Welt ist, zu bekommen ist, dann muss man sich um bemühen."
Mit Neuer sei laut Beckenbauer höchstens noch Iker Casillas (Real Madrid) vergleichbar, Kraft nennt er hingegen immer noch "Talent".

Kraft wird wohl noch einige Male Leistungen wie am Mittwoch zeigen müssen, damit das Neuer-Gespenst aufhört, an der Säbener Straße herumzuspuken.

al.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern hat angeblich DFB-Jungstar auf dem Zettel – sein Onkel spielte einst beim TSV 1860
FC Bayern
Bayern hat angeblich DFB-Jungstar auf dem Zettel – sein Onkel spielte einst beim TSV 1860
Bayern hat angeblich DFB-Jungstar auf dem Zettel – sein Onkel spielte einst beim TSV 1860
Thomas Müller ruft in Live-Show an - Sprüche-Feuerwerk mit TV-Moderator
FC Bayern
Thomas Müller ruft in Live-Show an - Sprüche-Feuerwerk mit TV-Moderator
Thomas Müller ruft in Live-Show an - Sprüche-Feuerwerk mit TV-Moderator
Corona-Folgen bei Choupo-Moting: Bayern-Star „hat noch Probleme“
FC Bayern
Corona-Folgen bei Choupo-Moting: Bayern-Star „hat noch Probleme“
Corona-Folgen bei Choupo-Moting: Bayern-Star „hat noch Probleme“
Erste Bilder von neuem Bayern-Trikot? Detail erinnert an ewigen Rivalen - und den TSV 1860
FC Bayern
Erste Bilder von neuem Bayern-Trikot? Detail erinnert an ewigen Rivalen - und den TSV 1860
Erste Bilder von neuem Bayern-Trikot? Detail erinnert an ewigen Rivalen - und den TSV 1860

Kommentare