17. Spieltag der Bundesliga

Ticker: Elfmeter-Wahnsinn in Stuttgart - Ulreich hält Sieg fest 

+
Sven Ulreich hält den Elfmeter von Chadrac Akolo in der Nachspielzeit.

Am 17. Spieltag der Bundesliga empfing der VfB Stuttgart zum Abschluss der Hinrunde den Herbstmeister FC Bayern München. Hier gibt‘s den Ticker zur Partie zum Nachlesen.

VfB Stuttgart - FC Bayern München 0:1 (0:0)

VfB Stuttgart: 16 Zieler - 3 Aogo (82. Brekalo) , 5 Baumgartl, 21 Pavard, 28 Badstuber, 32 Beck (82. Asano) - 6 Ascacibar, 31 Özcan, 19 Akolo - 20 Gentner, 9 Terodde (47. Kaminski)

Bank: 13 Grahl, 2 Insua, 7 Brekalo, 8 Grgic, 11 Asano, 35 Kaminski, 39 Sessa

FC Bayern München: 26 Ulreich - 13 Rafinha, 5 Hummels (68. Süle), 17 Boateng, 32 Kimmich - 8 Martinez, 23 Vidal, 29 Coman (83. Alaba), 24 Tolisso (65. Müller), 11 James - 9 Lewandowski 

Bank: 22 Starke - 4 Süle, 14 Bernat, 27 Alaba - 19 Rudy, 7 Ribery, 25 Müller 

Schiedsrichter: Patrick Ittrich (Hamburg)

Tor: 0:1 Müller (79) 

17.33 Uhr: Und das war‘s dann an dieser Stelle mit der aktuellen Berichterstattung. Wir bedanken uns fürs Mitfiebern - weitere Artikel zum Spiel finden Sie in Kürze auf unserem Portal!

17.32 Uhr: Einen schnellen Überblick über die Ereignisse dieses spannenden Duells zwischen VfB und FCB finden sie hier im Spielbericht.

17.30 Uhr: Der FC Bayern geht also mit 41 Punkten in die Winterpause. Sein nächstes Bundesliga-Spiel bestreitet der deutsche Rekordmeister am 12. Januar 2018 gegen Bayer Leverkusen. Aber am Mittwoch wartet ja noch das prestigeträchtige Pokalduell gegen Borussia Dortmund.

17.27 Uhr: Wir haben die besten Bilder des Spiels in einer Fotostrecke gesammelt - und natürlich Noten für die Bayern-Profis verteilt. Klicken Sie sich durch!

Bayern gewinnt in Stuttgart - eine Eins, drei Vierer

16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung. 
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © AFP
16.12.2017, Fussball 1.Liga 2017/18, Stuttgart - FC Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © MIS
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
VfB Stuttgart - Bayern München 0:1
Auch gegen den VfB Stuttgart erfolgreich. Mit dem dritten 1:0-Sieg in Folge festigen die Bayern die Tabellenführung.  © dpa
Sven Ulreich
Sven Ulreich: Note 1 © MIS
01.08.2017, Fussball 1.Liga: AUDI-Cup, FC Bayern - Liverpool
Rafinha: Note 3 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Mats Hummels: Note 3 © MIS
Fussball Bundesliga FC Bayern München
Jerome Boateng: Note 3 © sampics / Stefan Matzke
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Joshau Kimmich: Note 3 © MIS
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Javi Martinez: Note 2 © MIS
05.08.2017, DFL Supercup 2017, Dortmund - FC Bayern
Arturo Vidal: Note 4 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Kingsley Coman: Note 3 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Corentin Tolisso: Note 4 © MIS
15.07.2017, 1.Fussball Bundesliga: Telekom-Cup 2017
James Rodriguez: Note 4 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Robert Lewandowski: Note 3 © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Thomas Müller (ab. 65 Minute): ohne Bewertung © MI S
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
Niklas Süle (ab. 68 Minute): ohne Bewertung © MIS
12.08.2017, Fussball DFB-Pokal: Chemnitz - Bayern München
David Alaba (84. Minute): ohne Bewertung © MIS

17.25 Uhr: Was für eine kuriose Schlussphase. Akolo kann den Schwaben hier eine kleine Sensation bescheren und den Bayern einen Punkt klauen, scheitert jedoch dann an seinen Nerven und Sven Ulreich. Unterm Strich geht der Sieg für die Bayern jedoch in Ordnung. Auch ein Blick in die Statistik verrät, die Bayern waren heute das bessere Team. Jedoch wurde ihnen von sehr mutig und stark aufspielenden Schwaben das Leben schwer gemacht. 

Das Spiel ist aus

93. Minute: Ulreich Hält! Akolo tritt an und wählt die untere linke Ecke. Ulreich ahnt das und kann den schwach geschossenen Elfer parieren. 

93. Minute: Elfmeter für Stuttgart. Süle will den Ball klären, trifft allerdings auch Ascacibar. Schiedsrichter Ittrich kriegt einen Hinweis aus Köln und gibt nach Betrachtung der Bilder Elfmeter.

92. Minuten: Wahnsinns-Chance für die Bayern. James ist ab der Mittellinie frei durch und will den Ball über Zieler lupfen. Dieser kann oarieren und auch den Nachschuss vereiteln.

91. Minute: Akolo prüft noch einmal Ulreich. Der Bayern-Keeper klärt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

89. Minute: Kuriose Situation. Vier Bayernspieler laufen gegen zwei Stuttgarter aufs Tor zu. Müller bekommt den Pass und verstolpert den Ball ins Toraus.

88. Minute: Nochmal Eckball für den VfB. Badstuber steigt hoch und köpft den Ball aufs Tor. Ulreich kann parieren. 

86. Minute: Keine fünf Minuten mehr. Können die Bayern den Vorsprung über die Ziellinie retten?

83. Minute: Nebelschwaden ziehen auf in der Mercedes-Benz Arena weil die Bayern-Fans Pyrotechnik zünden. Sportlich gibt es den letzten Wechsel des heutigen Spiels. Alaba kommt für Coman.

82. Minute: Doppelwechsel beim VfB. Hannes Wolf probiert nochmal alles. Brekalo und Asano kommen für Aogo und Beck.

79. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern München. Müller trifft die Schwaben ins Herz. Coman spielt den Ball von der linken Außenbahn in den Strafraum. Dort ist Thomas Müller seinen Bewachern entwischt. Der Stürmer dreht sich mit dem Ball und schließt trocken ins Tor ab.

76. Minute: Stuttgart verteidigt hinten mit Maus und Mann und schaffen es dennoch immer wieder nach vorne Nadelstiche zu setzen. Die Schwaben machen ein Riesen-Spiel.

70. Minute: 20 Minuten noch in diesem Spiel. Schaffen die Bayern noch die Entscheidung oder gelingt dem VfB der goldene Konter? Der Ausgang dieser Partie ist vollkommen offen.

68. Minute: Rafinha lupft den Ball in den Strafraum, wo Zieler vor Lewandowski klärt. Den Gegenstoß des VfB verhindert Hummels mit einer Grätsche. Das war gleichzeitig seine letzte Aktion in diesem Spiel. Heynckes bringt Süle für das Geburtstagskind. 

65. Minute: Der erste Wechsel der Bayern. Thomas Müller kommt für Corentin Tolisso.

63. Minute: Tolisso zieht an und marschiert auf der rechten Außenbahn durch. Baumgartl grätscht stark zur Ecke ab. Diese bringt erneut nichts ein. 

61. Minute: Bayern drückt jetzt mehr und schaffen es so langsam die Stuttgarter immer weiter in den eigenen Strafraum zu schieben. Der VfB sucht den perfekten Konter.

59. Minute: Nach Ballverlust der Stuttgarter geht es bei den Bayern schnell. Coman bekommt am Strafraum den Ball und schlenzt ihn aufs Tor. Zieler hält einmal mehr stark.

58. Minute: Nach einem langen Ball kommt es zum Laufduell vor dem Bayern-Kasten zwischen Hummels und Akolo. Das Geburtstagskind klärt sehenswert durch die Beine des Stuttgarters. 

56. Minute: Ein Blick auf die Bank verrät, dass die Bayern mit Müller und Ribery noch zwei kreative Offensivspieler in der Hinterhand haben, die vielleicht eher einen Weg durch die Stuttgarter Abwehr finden.

53. Minute: Foul von Aogo an Lewandowski. Der Stuttgarter sieht Gelb und die Bayern bekommen einen Freistoß aus guter Position. Den setzt James deutlich über das Gehäuse.

51. Minute: Die zweite Halbzeit lässt immer noch die erste richtige Torchance vermissen. Stuttgart kämpft. 

47. Minute: Die zweite Halbzeit findet bis jetzt hauptsächlich im Mittelfeld statt. Stuttgart muss derweil zum ersten Mal wechseln. Für den sich die Rippen haltenden Terodde kommt Kaminski. Innenverteidiger für Stürmer.

46. Minute: Keine Wechsel zur Halbzeitpause. 

Und weiter gehts in Stuttgart.

Halbzeitpause: Ebenfalls vor dem Spiel hat sich Sportdirektor Hassan Salihamidzic zur Personalie Renato Sanches geäußert. Zuletzt wurden Gerüchte lauter, nach denen der Portugiese bereits im Winter zu den Bayern zurückkehren solle.

Halbzeitpause:  Die Fans des VfB Stuttgart haben vor dem Spiel die Bayern mit einem Spruchband wüst beschimpft und gegen die Abschaffung der 50+1-Regel demonstriert. 

Pause in Stuttgart

45. Minute: Terodde dreht sich im Strafraum mit dem Ball um Boateng herum und zieht ab. Der Bayern-Verteidiger kann den Schuss aber noch entscheidend abfälschen. Die anschließende Ecke schnappt sich Ulreich.

44. Minute: Es sieht so aus, als würden die Bayern hier mit einem Unentschieden in die Pause gehen. Comans Schuss von der Strafraumkante wird abgefälscht und von Zieler gesichert. 

40. Minute: Badstuber klärt eine Tolisso-Flanke zur Ecke. Diese kommt zu weit und wird über Umwege von Kimmich wieder scharf gemacht. Dann wird im VfB-Strafraum Flipper gespielt. James, Vidal und Hummels scheitern nacheinander an Zieler oder seinen Verteidigern.

39. Minute: Ein Blick in die Torschuss-Statistik verrät, es steht Unentschieden 3:3.

37. Minute: Die nächste gute Chance für Bayern: Tolisso läuft von rechts frei auf das VfB-Tor zu und scheitert mit einem flachen Schuss am gut aufgelegten Zieler.

36. Minute: Lewandowski zieht einen Kopfball von der linken Strafraumseite auf das VfB-Tor. Vor diesem behindert Tolisso Zieler und wird zurecht zurückgepfiffen.

34. Minute: Özcan geht an zwei Bayern-Spielern vorbei und dringt in den Strafraum ein. Rafinha ist zur Stelle und kann klären. 

32. Minute: Boateng geht zu Boden und wirft sich beim aufstehen in die Beine des durchstartenden Simon Terodde. Der Münchner Verteidiger sieht dafür zurecht gelb.  

29. Minute: Ein offener Schlagabtausch. Özcan probiert es aus 20 Metern, verzieht jedoch weit über das Tor.

28. Minute: Es stellt sich die Frage, ob die Stuttgarter dieses Spiel über 90 Minuten aufrecht erhalten können. Die Bayern suchen weiterhin vergeblich nach der Lücke.

26. Minute: Hummels köpft einen Bayern-Freistoß aus dem Halbfeld deutlich über das Tor.

24. Minute: Nach knapp 25 Minuten lässt sich sagen, die Stuttgarter spielen furchtlos auf und wollen dem FC Bayern weh tun. Die Münchner haben zwar die besseren Chancen, fanden jedoch bis jetzt in Ron-Robert Zieler ihren Meister. 

21. Minute: Riesenchance für die Bayern! James steckt in den Strafraum durch auf Lewandowski, der zieht von links in die Mitte und schließt flach ab. Zieler ist hellwach, schnell unten und kann parieren. 

19. Minute: Hummels Rückpass auf Ulreich kommt etwas zu kurz. Der Bayern-Keeper spielt jedoch mit und kann im letzten Moment noch vor Terodde klären. Im Gegenangriff pflückt Zieler eine Tolisso-Flanke herunter. 

17. Minute: Zieler fängt Rafinhas Flanke von der rechten Seite locker ab. 

15. Minute: Bayern hat mehr Ballbesitz und muss jetzt nach einem Weg suchen, den Fünfer-Abwehrriegel der Stuttgarter zu knacken. Der VfB spekuliert dabei auf Konter über Terodde und Akolo.

11. Minute: Taktisch bilden wie angesprochen Martinez und Vidal die Doppel-Sechs im Mittelfeld. Tolisso geht auf die Zehner-Position, James kommt über rechts, Coman über links.

9. Minute: Auch für Boateng geht es weiter.

8. Minute: Jedoch stoßen bei der Ecke Boateng und Badstuber im Luftduell zusammen. Badstuber kann alleine aufstehen, Boateng bleibt erstmal liegen und wird anschließend hinter dem Tor behandelt. 

7. Minute: Großchance Stuttgart. Terodde legt vor dem Strafraum mit der Hacke ab auf Akolo. Der Kongolese visiert das untere, rechte Eck an. Ulreich taucht ab und klärt zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

5. Minute: Das Geburtstagskind Mats Hummels hat sich bei einer Aktion vertreten und läuft nun etwas unruhig. Für den Jubilar wird es aber wohl weiter gehen.

4. Minute: Erster Warnschuss auch auf Seiten des VfB. Akolo fasst sich aus 20 Metern ein Herz, verzieht jedoch deutlich.

1. Minute: Erste Großchance für die Bayern. Lewandowski kommt aus knapp zehn Metern zum Schuss, trifft jedoch nur das Außennetz. 

Der Ball rollt.

15.28 Uhr: Beide Mannschaften sind auf dem Platz. Boateng trägt die Kapitäns-Binde und verliert die Platzwahl gegen sein Stuttgarter Gegenüber.

15.25 Uhr: Auch Chadrac Akolo blieb beim VfB vom Verletzungspech nicht verschont. Der Kongolese wird jedoch heute trotz einer Rippenprellung auflaufen. 

15.20 Uhr: Knapp zehn Minuten noch, dann geht es los in der Mercedes-Benz Arena. Die Statistik spricht auf jeden Fall schon mal für den deutschen Rekordmeister.

15.10 Uhr: Sportdirektor Brazzo Salihamidzic antwortet auf die Frage nach der bestmöglichsten Innenverteidigung gewohnt diplomatisch und lobt alle Abwehrspieler für ihren Einsatz. Auch interessant: Nach Sky-Informationen trafen sich Salihamidzic und Hoeneß unter der Woche mit Nationalspieler Sami Khedira zum Essen. Der Sportdirektor der Bayern hörte das im Interview jedoch anscheinend zum ersten Mal und zerstört die Gerüchte.

15.06 Uhr: Ein echtes Luxus-Problem haben jedoch die Bayern. Mit Mats Hummels, Jerome Boateng und Niklas Süle verfügt der deutsche Rekordmeister über drei absolute Top-Innenverteidiger. Nach der Einschätzung von Lothar Matthäus spielen heute mit Boateng und Hummels die beiden besten Abwehrspieler. Süle sei jedoch nur knapp dahinter.

15.00 Uhr: Wenig zu entscheiden hatte Hannes Wolf heute bei seiner Aufstellung im Sturm. Neben dem bereits fehlenden Ginczek, verletzte sich unter der Woche mit Anastasios Donis noch ein zweiter Stürmer. Deswegen ist die Bahn wieder frei für Simon Terodde, den Torschützenkönig der letztjährigen Zweitliga-Saison. 

14.56 Uhr: Taktisch setzt Jupp Heynckes gegen Stuttgart wohl auf das Bayern-typische 4-2-3-1. Vidal und Martinez werden voraussichtlich die Doppel-Sechs bilden, während Tolisso, flankiert von Coman und James, ins offensive Mittelfeld rückt.

14.50 Uhr: Heute zwar nur auf der Bank, aber mit guten Erinnerungen an Stuttgart: David Alaba. Vor zwei Jahren sorgte der Österreicher mit einem klasse Freistoß für den 2:0 Endstand der Bayern. Damals beim VfB im Tor stand übrigens niemand anderes als Sven Ulreich.

14.46 Uhr: Auch ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Fan-Liebling gibt es am heutigen Tag. Seit dem vergangene Sommer schnürrt Holger Badstuber seine Fußballschuhe für den VfB Stuttgart. Davor kam der gebürtige Memminger 177 mal beim FC Bayern zum Einsatz. Unvergessen dabei leider auch sein unfassbares Verletzungspech, von dem er sich jedoch immer wieder zurück auf den Platz kämpfte. 

14.41 Uhr: Ein sicherlich besonderes Spiel wird es für die Nummer fünf des deutschen Rekordmeisters. Mats Hummels erblickte nämlich heute vor 29 Jahren das Licht der Welt.

14.37 Uhr: Die Aufstellungen beider Teams sind da. Jupp Heynckes wechselt im Vergleich zum Köln-Spiel auf ganzen sechs Positionen. Der wieder genesene Ulreich kehrt in den Bayern-Kasten zurück, Boateng und Kimmich ersetzen Süle und Alaba in der Viererkette. Im Mittelfeld kehren Martinez, Coman und James zurück in die erste Elf. 

14.22 Uhr: Ein Erfolg des deutschen Rekordmeisters heute würde den neunten Sieg im zehnten Bundesligaspiel seit der Rückkehr von Jupp Heynckes bedeuten. Bei diesen wahnsinnigen Erfolgen vergisst man schnell, dass der Bayern-Coach vor knapp zwei Monaten noch Ancelotti hieß. Auf den Italiener könnten die Bayern jedoch bald wieder treffen. In der Champions League. 

14.12 Uhr: Der FC Bayern München zu Gast beim VfB Stuttgart. Ein Spieler der beide Teams gut kennt ist Ex-Bayern-Kapitän Philipp Lahm, der in seiner langen Karriere nur für die Bayern und die Schwaben in der Bundesliga auflief. Nach seinem Karriereende im vergangene Sommer kehrt der Außenverteidiger wieder in die Schlagzeilen zurück. Der Grund dafür? Er bekommt sein eigenes Theaterstück. 

+++ Hallo und herzlich willkommen im Live-Ticker zum Abschluss der Hinrunde zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Bayern München. In unserem Live-Ticker verpassen sich nichts vom Spiel des Aufsteigers gegen den Herbstmeister. Auch bei echo24.de* gibt es eine ausführliche Berichterstattung rund um das Süd-Duell, dort allerdings liegt der Schwerpunkt auf dem VfB Stuttgart.

VfB Stuttgart - FC Bayern München: Der Vorbericht

Mit neun Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten und dem inoffiziellen Titel des Herbstmeisters reist der FC Bayern in die Mercedes-Benz-Arena nach Stuttgart, wo der VfB bislang eigentlich immer zu überzeugen wusste. 16 seiner 17 Punkte holte der Aufsteiger bislang in der heimischen Arena. Dennoch geht der FC Bayern natürlich als großer Favorit in die Partie, zumal bei den Schwaben zuletzt ein wenig der Wurm drin zu sein schien. 

„Die vergangenen drei Wochen waren etwas unglücklich. Nach dem Dortmund-Spiel hatten eigentlich alle das Gefühl, wir sind auf einem richtig guten Weg. Wir werden den Mut nicht verlieren und wir wissen, dass wir hier mit einer Topleistung etwas holen können“, sagte VfB-Coach Hannes Wolf vor der Partie bei der TSG Hoffenheim, die ebenfalls unglücklich mit 0:1 verloren ging. 

Der VfB muss dabei auf Anastasios Donis verzichten. Der griechische Angreifer zog sich am Mittwoch im Spiel bei den Kraichgauern einen Faserriss in der Gesäßmuskulatur zu und "wird damit drei Wochen ausfallen und voraussichtlich rechtzeitig zum Vorbereitungsstart wieder fit sein", wie der Klub mitteilte.

Der BVB wartet: Schmeißt Heynckes die Rotationsmaschine an?

Und die Bayern? Nach einem wenig glanzvollen 1:0-Erfolg gegen den 1. FC Köln wird Coach Jupp Heynckes mit Blick auf DFB-Pokal-Achtelfinale kommenden Woche gegen Borussia Dortmund vermutlich wieder den einen oder anderen Star schonen. Sven Ulreich soll trotz der famosen Leistung von Tom Starke in den letzten beiden Partien wieder im Tor des Rekordmeisters stehen. 

Bei Arjen Robben, der sich zuletzt mit einem entzündeten Ischiasnerv herumplagte, wird man vermutlich kein Risiko eingehen und den Niederländer womöglich noch schonen. 

WhatsApp-News zum FC Bayern gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für FCB-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Roten direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

fs

*echo24.de ist ein Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Manuel Neuer: Verlängerung beim FC Bayern? Das ist der Millionen-Plan seines Beraters
Manuel Neuer: Verlängerung beim FC Bayern? Das ist der Millionen-Plan seines Beraters
Lewandowski erklärt Elfmeter-Geschenk an Coutinho: „Für Philippe war es ...“
Lewandowski erklärt Elfmeter-Geschenk an Coutinho: „Für Philippe war es ...“
Niko Kovac überrascht gegen Belgrad - Eine Änderung geht völlig daneben: Noten der FCB-Stars
Niko Kovac überrascht gegen Belgrad - Eine Änderung geht völlig daneben: Noten der FCB-Stars
Panne bei neuem Mannschaftsfoto des FC Bayern - Fans meckern im Netz
Panne bei neuem Mannschaftsfoto des FC Bayern - Fans meckern im Netz

Kommentare