„Ehe er sich versieht, endet er bei Swansea City“

Wiese warnt Gnabry vor frühem Wechsel zu Bayern

+
Tim Wiese (l.) rät Serge Gnabry von einem frühen Wechsel zum FC Bayern ab.

München - Ex-Nationaltorwart Tim Wiese rät Serge Gnabry von Werder Bremen von einem frühen Wechsel zum FC Bayern ab. Schon im Sommer gab es Gerüchte um den Youngster und den FCB.

Was hat dieser Wechsel im Sommer 2016 für Wirbel gesorgt. Als Serge Gnabry nach starker Olympia-Leistung den FC Arsenal verließ, galt der FC Bayern aussichtsreichster Abnehmer. Der Transfer schien perfekt, doch dann wechselte der 21-Jährige für fünf Millionen Euro zu Werder Bremen. Seither halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass der Jugend-Nationalspieler eine Bayern-Klausel im Vertrag stehen hat und / oder der FCB seine Finger schon bei dem Wechsel an die Weser im Spiel hatte. Ex-Werder-Chef Willi Lemke bestätigte Kontakt mit den Bayern.

Gnabry selbst überzeugte bei Werder, ist absoluter Leistungsträger. Der FC Bayern dürfte ihn zumindest weiterhin im Blick haben. Doch geht es nach Ex-Bremer und Neu-Wrestler Tim Wiese, wird der Mittelfeldspieler nicht so schnell an die Isar kommen.

„Der Junge macht mir Spaß, deshalb rate ich ihm: Bleib noch mindestens ein Jahr bei Werder!“, so der 35-Jährige in seiner „Bild“-Kolumne. „Mit 21 Jahren hat er noch viel Zeit. In Bremen ist er Leistungsträger und kann sich beim Spaziergang durch die Stadt abfeiern lassen. In München oder London sitzt er häufiger auf der Bank. Das ist kein Zuckerschlecken. Und ehe er sich versieht, endet er bei Swansea City. Dann doch lieber Schritt für Schritt den richtigen Karriereweg gehen.“

Zuletzt versuchte der FCB-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, die Gerüchteküche um Gnabry und die Roten abzukühlen. "Gnabry ist ein Spieler von Werder Bremen und ich möchte den Kollegen in Bremen keine Probleme bereiten. Natürlich werden wir deutsche Nationalspieler immer beobachten, aber ob wir darüber hinaus etwas machen, weiß ich nicht."

Eine grundsätzliche Absage klingt anders.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Bundesliga-Zoff: Rummenigge teilt kräftig aus - doch der Konter folgt sofort
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Leroy Sané beim FC Bayern wohl Transferziel Nummer eins - B-Lösung aus der La Liga? 
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Wechselt Erling Haaland zu RB Leipzig? Jetzt spricht sein Trainer über die Transfergerüchte des Stürmerstars
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“
Gewagt: Begehrtes Sturm-Juwel (17) aus München stößt den FC Bayern vor den Kopf - „Ich wünsche ...“

Kommentare