Chelsea schießt sich im Derby warm für Bayern

+
Fernando Torres war mit drei Toren der Matchwinner für den FC Chelsea gegen die Queens Park Rangers.

London - Angeführt von Dreifachtorschütze Fernando Torres hat der FC Chelsea seine Chance auf Rang vier in der Premier League gewahrt und ein Ausrufezeichen im Blick auf das Finale der Champions League gesetzt.

Beim 6:1 (4:0)-Torfestival an der Stamford Bridge im West-Londoner Derby gegen die Queens Park Rangers trafen neben dem wiedererstarkten Torres (19./25./64. Minute) Daniel Sturridge (1.), Kapitän John Terry (13.) und Florent Malouda (80.) für Bayern Münchens Champions-League-Finalgegner. Für die vom direkten Wiederabstieg bedrohten Gäste reichte es nur zum Treffer durch Djibril Cissé (84.).

Investoren im Fußball: Wer bei welchem Verein seine Finger im Spiel hat

Damit verkürzte Chelsea mit 61 Punkte seinen Rückstand auf den Tabellen-Vierten Newcastle United (62) auf einen Zähler und auf den FC Arsenal (66) auf fünf Zähler. Die Gunners haben ein Spiel mehr absolviert. Tottenham Hotspur (59) empfängt am 36. Spieltag am Sonntagabend die Blackburn Rovers.

Chelsea hat noch zwei Optionen, um den Wiedereinzug in die Champions League zu schaffen: Entweder eine Top-Vier-Platzierung in der Premier League oder ein Endspielerfolg in München am 19. Mai.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
FC Bayern
Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
Transfer-Paukenschlag? Ex-Trainer des FC Bayern will angeblich Weltmeister Kroos holen
Bayern-Aufstellung im Pokal-Hammer gegen Gladbach? Nagelsmann mit kurioser Ankündigung
FC Bayern
Bayern-Aufstellung im Pokal-Hammer gegen Gladbach? Nagelsmann mit kurioser Ankündigung
Bayern-Aufstellung im Pokal-Hammer gegen Gladbach? Nagelsmann mit kurioser Ankündigung
Einstiger Bayern-Liebling völlig abgestürzt: Jetzt blamiert er sich sogar im Fußball-Niemandsland
FC Bayern
Einstiger Bayern-Liebling völlig abgestürzt: Jetzt blamiert er sich sogar im Fußball-Niemandsland
Einstiger Bayern-Liebling völlig abgestürzt: Jetzt blamiert er sich sogar im Fußball-Niemandsland
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert
FC Bayern
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert
Transfer-Experte sicher: FC Bayern ist an 80-Millionen-Euro-Mann interessiert

Kommentare