Diesmal keine Schalte an den Polarkreis

TV-Kritik zum Bayern-Spiel: Bei einem war jeder Satz ein Genuss - und dennoch gab‘s einmal Verwirrung

Matthias Sammer voller Leidenschaft an der Taktiktafel.
+
Matthias Sammer voller Leidenschaft an der Taktiktafel.

tz-Kolumnist Jörg Heinrich findet in seiner TV-Kritik zur FCB-Übertragung fast nur Positives, ja schwärmt in höchsten Tönen. Doch es gab auch mal Verwirrung.

München - Am Freitagabend galt, wie immer, wenn Bayern spielt: Welches Abo hätten’s denn gern? Diesmal waren nicht Sky, DAZN oder Amazon Supersoccer 24 gefragt – sondern zur Abwechslung Eurosport. Oder, wie es bei unserem Lieblings-Duo Cindy und Bert heißt: „Abo am Abend,da spielen die Bayern.“ Aber für Eurosport zahlt man ja gern. Die Übertragung aus Berlin war einmal mehr Fußball-Fernsehen zum Verlieben. 

Der Sammer: Beim Super-Sachsen ist jeder Satz ein Genuss. Er fand beispielsweise, dass es „ein bisschen traurig ist“, dass bei Bayern die Freude am Gewinnen zu kurz kommt. Das sind kluge Gedanken, auf die ein handelsüblicher Experte nicht einmal kommt, wenn Weihnachten und Sommeranfang zusammenfallen. Sammer referierte über die Schuhspanner in den Schuhen von Thomas Müller beim FCA-Spiel, und über Benjamin Pavard als Rechtsverteidiger, der kein Rechtsverteidiger ist. Sein Taktik-Talk mit Hertha-Trainer Pal Dardai, der schon vor dem Spiel haarklein erklärte, wie er den FC Bayern schlagen will, war die pure Freude. Um es auf den Punkt zu bringen: Sammer vs. Matthäus ist wie Witzigmann vs. Schuhbeck. Weltklasse gegen Provinz. 

Der Klimbim: Entfiel vollständig. Moderator Jan Henkel redete über Fußball, und sonst gar nichts. Und er skypte gottlob nicht in schauderhafter Videoqualität mit einem Eskimo vom 3. FC-Bayern-Fanclub am südwestlichen Polarkreis, wie bei der Konkurrenz üblich. Amüsante Sprachverwirrungen gab es trotzdem.„Das 1:1 gegen Augsburg wird Bayern wachrütteln und sentimentalisieren“, prophezeite Sammer irrtümlich. „Oder sensibilisieren“, warf Henkel etwas unsensibel und unsentimental ein. 

Der Stach: Matthias Stach, preisgekrönter Tennis-Spezi von Dispo-Boris, ist auch beim Fußball ein Ass. Er streute Amüsantes ein – zum Beispiel, dass der Name Salomon Kalou auf Deutsch „geliebter Elefant“ bedeutet. Töröööö! Aber vor allem ist Stach ein Kommentator, der ein Spiel schlau analysiert, und sein Wissen nicht für sich behält. „Schauen Sie mal!“,nimmt er die Zuschauer an der Hand, und erklärt anschaulich den „deutlichen Wechsel im Spielrhythmus defensiv der Hertha“. Beim Hertha-Elfer erspähte Stach noch vor der Zeitlupe sofort das zu frühe Abtauchen von Boateng. Fabelhaft, wie alles an diesem Abend bei Eurosport.

Jörg Heinrich

FC Bayern mit erster Niederlage der Saison, gleich viermal Note 5

Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stach e
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Kay Nietfeld
Hertha BSC - FC Bayern München
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
Hertha BSC - FC Bayern München 2:0
Der FC Bayern kassiert die erste Saisonniederlage gegen die Hertha BSC © dpa / Soeren Stache
FC Bayern München
Manuel Neuer: Der Keeper war einer der wenigen, der gegen Berlin Normalform erreichte. Neuer wirkte immer sicher, hielt vor dem Elfmeterpfiff klasse gegen Ibisevics Kopfball. Note: 3 © sampics / Sampics
FC Bayern München
Jerome Boateng: Vorne hui, hinten pfui! Boateng spielte in seiner Heimat klasse Pässe, leitete gefährliche Angriffe ein. Das große Aber: Er foulte Ibisevic vor dem 0:1 plump und absolut elfmeterreif (22.), vor dem zweiten Gegentor ließ er Lazaro zu leicht entwischen. Note: 5 © sampics / Sampics
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
David Alaba: Auch der Österreicher fand den Rückwärtsgang nicht. Alaba hatte mächtig Probleme mit Kalou, vor  dem 0:2 verfolgte er Lazaro nicht konsequent. Das offensive Plus: bereitete Robbens Großchance vor. Note: 5 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Niklas Süle: Der sonst so zuverlässige Abwehrschrank wirkte teilweise desorientiert, stand bei Dudas Diagonalball vor dem 0:1 völlig falsch. Passte aber stark auf, als Lazaro in Minute 31 durch die FCB-Defensive spazierte. Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern Muenchen
Joshua Kimmich: Viel unterwegs, wenig Ertrag! Kimmich hatte Pech, als sein Schuss ins Außennetz abgefälscht wurde (25.). Defensiv legte der Rechtsverteidiger Herthas formstarken Dilrosun an die Kette. Note: 3 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Thiago: Der Zauberfuß fing stark an – und baute noch stärker ab. Thiago leitete mit schwachem Zweikampfverhalten gegen Duda das 0:1 ein. Auch am 0:2 hatte der Spanier Mitschuld, danach schlichen sich Fehlpässe ein. Note: 5 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
15.08.2018, Fussball Testspiel : Hamburg - Bayern München
Renato Sanches: Die Rasta-Rakete begann in den letzten Wochen mit den Startvorbereitungen für den großen Knall. Gegen die Hertha machte Sanches einen Schritt zurück. Der Portugiese lief die Berliner fleißig an, seine gefürchteten Soli gab‘s dieses Mal aber nicht. Note: 4 © MIS / Cathrin Müller /M.i.S.
FC Bayern München
ab 63. Serge Gnabry: Keine Glanzpunkte. Note: 4 © sampics / Sampics
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
James Rodriguez: Nach der Gala auf Schalke betrieb der Kolumbianer in Berlin kaum Werbung in eigener Sache. Die einzigen Glanzpunkte waren James‘ Standards, sonst deutlich weniger dominant als noch zuletzt.  Note: 4 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.
FC Bayern Muenchen
ab 72. Sandro Wagner: o.B. © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Franck Ribéry: Viele Meter, wenig Maßarbeit. Ribéry spielte erst haarsträubende Fehlpässe, fing sich aber. Das Zusammenspiel mit Alaba klappte, doch der Franzose machte viel zu wenig daraus, wenn er Platz hatte. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
Arjen Robben: Viel war‘s nicht! Robben spielte Kimmich vor dessen Großchance frei (25.), schoss nach Alaba-Vorarbeit aus wenigen Metern über das leere Tor. Musste früh runter. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
FC Bayern Muenchen
ab 52. Müller: Kam früh, brachte wenig. Note: 4 © sampics / Christina Pahnke / Christina Pahnke
08.08.2018, Fussball 1.Bundesliga: FC Bayern München - FC Rottach-Egern
Robert Lewandowski: Lewy spielt – und trotzdem feiert der FCB keine Auswärtsparty. Der Pole hätte nach der schöpferischen Pause gegen Augsburg wieder knipsen sollen, daraus wurde nichts. Vergab eine Kopfballchance (19.), zögerte oft zu lange und spielte Bälle dorthin, wo keiner stand. Note: 5 © MIS / Bernd Feil/M.i.S.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Perfekte Vorbereitung einer zweiten Welle“: Experte schäumt wegen Plänen für neue Bundesliga-Saison
„Perfekte Vorbereitung einer zweiten Welle“: Experte schäumt wegen Plänen für neue Bundesliga-Saison
Meister-Coach Hoeneß legt sich fest: Viele FCB-Talente landen in der Bundesliga
Meister-Coach Hoeneß legt sich fest: Viele FCB-Talente landen in der Bundesliga
Das war’s noch nicht! FC Bayern bastelt weiter an Transfers: Trio vor Abschied, auch Tausch-Geschäfte möglich
Das war’s noch nicht! FC Bayern bastelt weiter an Transfers: Trio vor Abschied, auch Tausch-Geschäfte möglich
FC Bayern München: Schon wieder Streit mit dem DFB? Bierhoff bleibt knallhart
FC Bayern München: Schon wieder Streit mit dem DFB? Bierhoff bleibt knallhart

Kommentare