Hoeneß' letzter Triumphzug?

Gefeiert vom FCB - Zerrissen von den Medien

+
Uli Hoeneß erfüllte am Mittwochabend noch etliche Autogrammwünsche

München - Uli Hoeneß hat nach der Jahreshauptversammlung noch fleißig Autogramme geschrieben. Die Fans stehen zu ihm, aber von den Medien bekommt er Gegenwind.

Uli Hoeneß genoss die letzten Minuten im Audi Dome sichtlich. Die Jahreshauptversammlung hatte er bereits geschlossen, die meisten Mitglieder verließen die Halle. Aber gut 200 Anhänger hatten noch nicht genug von ihrem FC Bayern, von ihrem Uli Hoeneß. Sie warteten vor der Bühne auf ein Autogramm ihres „besten Mannes“. Und der Präsident erfüllte die Wünsche, jeden einzelnen.

Die Frage aber, ob er aufgrund der Lage als Präsident noch tragbar ist, wird bundesweit diskutiert. Für die Zeit wäre die Bühne im Audi Dome „ein guter Ort“ gewesen, „um zu sagen: Hört zu Freunde, es reicht. Schlussmachen, um sich selbst aus der Schusslinie zu nehmen (…)“. Für die Welt leidet der Klub „längst schon unter pathologischem Realitätsverlust“ an einem Abend, an dem sich in Anspielung auf Rummenigges Strafe wegen unverzollter Rolex-Uhren „der Vorbestrafte (…) direkt an den Angeklagten“ wandte. ntv erinnert der Umgang mit der Causa Hoeneß gar „an das inakzeptable Verhalten in Joseph Blatters Korruptionsstadl FIFA.“

Als „fatale Situation für die öffentliche Hygiene“, bezeichnet Wolfgang Seibel, Professor an der Universität Konstanz, die Situation und Sylvia Schenk, Sportbeauftragte der Antikorruptions-Organisation Transparency International bemängelte: „Hoeneß hat bis heute nicht verstanden, dass Glaubwürdigkeit und Reputation nicht verwechselt werden dürfen mit Emotionen und Anerkennung der Basis.“

Volle Breitseiten gegen die Bayern – die aber nichts an Hoeneß’ Standing im Verein ändern werden. Denn Rummenigge betonte nochmal: „Es ist die richtige Idee von Uli, dass der Souverän, und das sind nun mal die Mitglieder bei Bayern München, darüber zu entscheiden haben. Und sonst auch niemand anderes.“

Lesen Sie auch:

Kommentar: Ein geschickter Schachzug von Hoeneß

Hoeneß-Tränen: Es gibt auch Kritik

Die Hoeneß-Tränen: Das sagen die User

Nach Rummenigge-Rede: Tränen der Rührung bei Uli Hoeneß

Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © AFP
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © dpa
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © AFP
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © AFP
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © AFP
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © AFP
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © dpa
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © dpa
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © dpa
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © dpa
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © MIS
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © Christina Pahnke / sampics
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © Christina Pahnke / sampics
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © Christina Pahnke / sampics
Jahreshauptversammlung, Uli Hoeneß, Tränen
Nachdem sich Karl-Heinz Rummenigge in einer ergreifenden Rede bei Macher Uli Hoeneß bedankt hat, konnte der Präsident die Tränen nicht mehr zurückhalten. Hier sehen Sie die Bilder aus dem Audi Dome. © Christina Pahnke / sampics

Sven Westerschulze

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Franz Beckenbauer und seine Gesundheit: Ein Auftritt machte zuletzt Hoffnung
Brazzo beißt auf Granit: Franzosen-Juwel will wohl nach Italien - dieser Klub sticht Bayern aus
Brazzo beißt auf Granit: Franzosen-Juwel will wohl nach Italien - dieser Klub sticht Bayern aus
Bittere Einsatzbilanz beim FC Bayern München: Edel-Reservist zieht merkwürdiges Fazit 
Bittere Einsatzbilanz beim FC Bayern München: Edel-Reservist zieht merkwürdiges Fazit 
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin
Bundesliga nach Corona-Pause: So endete die Partie des FC Bayern bei Union Berlin

Kommentare