Wiese stichelt gegen den FC Bayern

+
Tim Wiese

Bremen - Tim Wiese trauert um seinen verstorbenen Vater. Sein Einsatz im Spiel gegen die Bayern ist fraglich. In einem vor einigen Tagen gegebenen und erst jetzt veröffentlichten Interview stichelte er gegen die Münchner.

“Wir machen uns vor Bayern nicht in die Hose“, sagte der 29-jährige Werder-Keeper der Sport Bild. “Ich habe mit Werder in München noch nie verloren.“ Tatsächlich endeten vier der vergangenen fünf Partien der Bremer bei den Bayern unentschieden, im September 2008 gewann Werder gar mit 5:2. Das Spiel ist auch ein Duell der Nationaltorhüter. Dass Wiese nur die Nummer zwei hinter Manuel Neuer ist, liege auch am Verein. “Wenn man bei Bayern München spielt, ist die Chance auf die Nummer Eins im deutschen Tor auch größer als anderswo. Denn Bayern ist der Vorzeige-Klub in Deutschland“, sagt Wiese. 

Wieses Einsatz am Samstag ist fraglich: Der 29-Jährige trauert um seinen verstorbenen Vater. Das am Mittwoch veröffentlichte Interview wurde aber offenbar zuvor gegeben.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
FC Bayern zeigt neue Auswärtstrikots: Wird hier versehentlich ein Spieler-Deal verraten?
FC Bayern zeigt neue Auswärtstrikots: Wird hier versehentlich ein Spieler-Deal verraten?
Endlich! Robben gibt Comeback - Ex-FCB-Star steigt nach herbem Fitness-Dämpfer ins Training ein
Endlich! Robben gibt Comeback - Ex-FCB-Star steigt nach herbem Fitness-Dämpfer ins Training ein
FC Bayern: Leroy Sané beichtet - Einen neuen Kollegen findet er besonders nervig
FC Bayern: Leroy Sané beichtet - Einen neuen Kollegen findet er besonders nervig

Kommentare