Nach Muskelfaserriss

Shaqiri wieder im Training

Xherdan Shaqiri
+
Xherdan Shaqiri

München - Bayerns Mittelfeldspieler Xherdan Shaqiri hat am Dienstag nach auskuriertem Muskelfaserriss im Oberschenkel erstmals wieder mit dem Ball trainiert.

"Ich habe keine Probleme mehr und kann den Oberschenkel wieder voll belasten", sagte der 22 Jahre alte Schweizer bei fcb.de. Im Laufe der Woche soll Shaqiri auch wieder ins Mannschaftstraining des Rekordmeisters zurückkehren. Der Nationalspieler hatte sich vor eineinhalb Wochen beim 4:0 der Bayern gegen den SC Freiburg verletzt.

SID

Die Tattoos der Bayern-Spieler

Die Tattoos der Bayern-Spieler

Rafinha beweist mit seinen Tattoos echten Familiensinn, denn die Sprüche auf seinen Armen sind seinen Eltern gewidment. © MIS
Auf dem rechten Unterarm steht "Pai sempre te amarei" ("Vater, ich werde dich immer lieben") und auf dem linken "Mae te amo" ("Mama, ich liebe dich"). © M.I.S.
"Ich lasse mir nur Sachen stechen, die eine ganz besondere Bedeutung für mich persönlich haben", sagt Jerome Boateng. Auf seinem rechten Unterarm trägt er seinen zweiten Vornamen: Agyenim. © M.I.S.
"Meine Familie hat mir immer den Rücken gestärkt", sagt der Nationalkicker. Deshalb hat der Bayern-Innenverteidiger seinen Familien-Stammbaum auf dem Rücken verewigt – 21 Namen bisher. Auch sein Halbbruder... © MIS
Auch Thiago Alcantara ist Tattoo-Fan. © picture alliance / dpa
Das zeigte er gleich bei seiner ersten Pressekonferenz. © M.I.S.
Und so stechen beim Jubel oft nicht nur die Gesichter ins Auge. © M.I.S.
Sondern auch die Unterarme. © M.I.S.

Meistgelesene Artikel

Dank FCB und BVB: Transferkarussell in Fahrt
FC Bayern
Dank FCB und BVB: Transferkarussell in Fahrt
Dank FCB und BVB: Transferkarussell in Fahrt
Neue Verträge? Drei Bayern-Stars vor Verlängerung
FC Bayern
Neue Verträge? Drei Bayern-Stars vor Verlängerung
Neue Verträge? Drei Bayern-Stars vor Verlängerung
Bayern II nur mit Heim-Remis gegen Schweinfurt
FC Bayern
Bayern II nur mit Heim-Remis gegen Schweinfurt
Bayern II nur mit Heim-Remis gegen Schweinfurt
Rührende Worte und viel Party: So lief die FCB-Meisterfeier
FC Bayern
Rührende Worte und viel Party: So lief die FCB-Meisterfeier
Rührende Worte und viel Party: So lief die FCB-Meisterfeier

Kommentare