Bayern-Basketballer gewinnen gegen Oettinger Rockets

FCB-Baskets: Pflichtsieg in Erfurt

+
Reggie Redding & Co. gewinnen in Erfurt

München - Die FCB-Baskets nehmen einen weiteren Sieg mit nach Hause. Die Münchner gewannen am Sonntag in Erfurt. Zwischenzeitlich war es dennoch knapp.

Pflichtaufgabe? Erfüllt! Die FCB-Basketballer erledigten am Sonntag in Erfurt das, was von ihnen erwartet wurde: Der Tabellenführer schlug den Vorletzten, die Oettinger Rockets, am Ende deutlich mit 98:59 (44:32). Topscorer war Reggie Redding mit 15 Punkten.

„Wir wollten dieses Spiel unbedingt mit dem nötigen Respekt angehen, mit der richtigen Einstellung vor allem in der Defensive“, erklärte FCB-Coach Sasa Djordjevic. Trotzdem wurde es zwischenzeitlich knapp. Im dritten Viertel kamen die Erfurter bis auf einen Punkt an die Münchner heran (49:50). Dank eines starken Schlussviertels gelang es den Bayern dennoch, den Sieg mit nach Hause zu nehmen. „Wir haben es geschafft, im dritten Viertel gut zu reagieren, als das Spiel sehr eng war und wir nur mit einem Punkt geführt haben“, so Trainer Djordjevic. „Das war ein wichtiger Sieg für uns.“

Jetzt soll es konzentriert weitergehen. Schon am Dienstag um 19.30 Uhr steht das letzte EuroCup-Heimspiel gegen den montenegrinischen Meister Podgorica an. 

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Basketball: FC Bayern überrollt ALBA und ist Deutscher Meister
Basketball: FC Bayern überrollt ALBA und ist Deutscher Meister
100 prozentige Quote: Diese Statistik macht den Bayern so richtig Mut
100 prozentige Quote: Diese Statistik macht den Bayern so richtig Mut
Matchball verspielt: FCB-Baskets müssen in fünftes Final-Duell
Matchball verspielt: FCB-Baskets müssen in fünftes Final-Duell
So feierten die Meister-Bayern das Double
So feierten die Meister-Bayern das Double

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.