Deutlicher Sieg für die FCB-Baskets

EuroCup: Bayern machen den Gruppensieg perfekt

+
Konnte zufrieden sein: Sasa Djordjevic

München - Wer Spannung wollte, war am Mittwochabend im Audi Dome falsch. Dafür gab es einen eindeutigen Erfolg und den Gruppensieg im EuroCup.

Wer Spannung wollte, war am Mittwochabend im Audi Dome falsch. Dafür gab es einen eindeutigen Sieg zu feiern. Die FCB-Basketballer gewannen auch ihr achtes EuroCup-Duell gegen Hapoel Jerusalem mit 111:85 (53:38). Damit sicherte sich das Team von Sasa Djordjevic den ersten Tabellenplatz in der Gruppe B und kann mit ordentlich Rückenwind in die Runde der Top16 starten, die am 3. Januar beginnt.

Die Münchner setzten vor 4998 Zuschauern gleich zu Beginn der Partie ein Ausrufezeichen. Topscorer Danilo Barthel (21 Punkte) & Co. dominierten die Bretter und hielten die Gäste auf Abstand. Die Münchner waren in jeglicher Hinsicht deutlich überlegen und beendeten Viertel Nummer eins mit 30:19.

Auch in der Folge konnten die Jerusalemer kaum etwas ausrichten. Die Gäste taten sich mit der Verteidigung der Bayern sichtbar schwer, kamen kaum zu freien Würfen. Maik Zirbes & Co. untermauerten weiter ihre Favoritenrolle. Insgesamt brachte es Zirbes übrigens auf 18 Punkte. Nach dem Auf und Ab zu Beginn der Saison findet der Center mehr und mehr zu seinem Rhythmus. Ein weiterer Erfolg für den 2,07-Meter-Hünen: Er wird mit drei seiner Teamkollegen beim Allstar Game am 13. Januar in Göttingen mit dabei sein. Würzburg-Coach Dirk Bauermann, der zum Trainer des Jahres national gewählt wurde, wird unter anderem mit Zirbes und Danilo Barthel an den Start gehen. Im Team international, das von Bayreuths Trainer Raoul Korner angeführt wird, stehen die Münchner Devin Booker und Jared Cunningham.

Aber das ist noch Zukunftsmusik. Am Mittwochabend konzentrierten sich die Bayern bis zum Schluss auf ein erfolgreiches Ende dieses EuroCup-Abends. Allein im dritten Viertel gab es einen kleinen Hänger. Nach einer Auszeit, in der Coach Djordjevic deutliche Worte fand, waren die Münchner aber wieder voll da. Am Schluss gab es allerdings noch einen Schreckmoment: Alex King kugelte sich bei einer Aktion den Finger aus und wurde sofort behandelt. Seine Teamkollegen machten derweil den 111:85-Sieg perfekt.

lm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zweite Euroleague-Niederlage: Bayern verlieren in Barcelona
Zweite Euroleague-Niederlage: Bayern verlieren in Barcelona
Euroleague: FCB-Baskets feiern ersten Erfolg
Euroleague: FCB-Baskets feiern ersten Erfolg
Familienduell in Barcelona: Svetislav Pesic über das Spiel gegen seinen Ex-Verein
Familienduell in Barcelona: Svetislav Pesic über das Spiel gegen seinen Ex-Verein
Bayern-Baskets gewinnen in Braunschweig
Bayern-Baskets gewinnen in Braunschweig

Kommentare