1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. FCB Basketball

FCB optimistisch: Abflug in die Playoffs!

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Jared Homan und die Roten Riesen gewannen zuhause gegen Artland. Auswärts setzte es eine Schlappe. © sampics

München - Nicht mehr lange, dann ist Playoff-Zeit. Am Samstag (20 Uhr) müssen die Bayern-Baskets zum Auftaktspiel der ersten Runde (Modus Best of five) in Quakenbrück bei Osnabrück ran.

Am kommenden Dienstag folgt dann das erste Playoff-Heimspiel (18 Uhr, Sport1), für das es noch 750 Restkarten gibt.

Es ist also ein straffer Zeitplan, der die Roten Riesen da erwartet… Morgen geht’s mit dem Flieger in den Norden, Sonntagfrüh zurück in die Heimat. Für Regeneration und Vorbereitung bleiben zwischen den ersten beiden Spielen gerade einmal zwei Tage. Trotzdem, die Münchner sind bereit und gehen optimistisch in die Playoffs. Coach Dirk Bauermann: „Wir haben sehr lange und sehr hart auf dieses Ziel hingerarbeitet und haben das souverän erreicht. Nun sind wir froh, dass es endlich losgeht und der schönste Teil – die Playoffs – beginnen.“

Neue Dienstwagen für die Bayern-Basketballer

Die bisherige Bilanz der Bayern kann sich sehen lassen: Neun der letzten zehn Partien konnten die Roten für sich entscheiden, zuletzt die Partie gegen Bremerhaven am vergangenen Samstag (86:73). Bauermann: „Ich glaube, dass alle froh sind, die nicht in der ersten Runde gegen uns spielen müssen.“

Auch auf die heiße Atmosphäre in der Halle der Artland Dragons (Kapazität: 3000) sind die Münchner bestens vorbereitet. „Wir standen immer unter Druck, die Hallen, in denen wir auswärts gespielt haben, waren immer voll. Für uns ist das alles also nichts Neues, sondern etwas, an das wir uns schon gewöhnt haben“, erklärt Bauermann. Worauf es bei den Artland Dragons ankommen wird? Bauermann: „Wir müssen über 40 Minuten auf höchstem Niveau verteidigen – das wird der wichtigste Schlüssel sein!“

lm

Auch interessant

Kommentare