Ressortarchiv: Formel 1

Mateschitz liebäugelt mit Räikkönen

Mateschitz liebäugelt mit Räikkönen

Salzburg - Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz kann sich in Zukunft den früheren Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen als Teamkollegen von Champion Sebastian Vettel vorstellen.
Mateschitz liebäugelt mit Räikkönen
Webber: "Er ist auf einer Mission, der kleine Kerl"

Webber: "Er ist auf einer Mission, der kleine Kerl"

Hamburg - Formel-1-Pilot Mark Webber ist schon wieder eingebremst worden. Doch diesmal war es nicht Teamkollege und Weltmeister Sebastian Vettel, der den Australier stoppte.
Webber: "Er ist auf einer Mission, der kleine Kerl"
"Seb ist nun mal die Nummer 1"

"Seb ist nun mal die Nummer 1"

München - Alexander Wurz, früherer Formel-1-Pilot & Le-Mans-Sieger, schreibt in seiner tz-Experten-Kolumne über den Knatsch bei Red Bull. Sebastian Vettels Aktion sieht er differenziert.
"Seb ist nun mal die Nummer 1"
Bericht: Vettel-Rivale Webber muss gehen

Bericht: Vettel-Rivale Webber muss gehen

Berlin - Das Red-Bull-Team hat sich einem Bericht zufolge wohl endgültig für eine Trennung von Sebastian Vettels Stallrivalen Mark Webber nach Saisonende entschieden.
Bericht: Vettel-Rivale Webber muss gehen
Red-Bull-Befehl an Vettel: "Ego zurückstecken"

Red-Bull-Befehl an Vettel: "Ego zurückstecken"

Wien - Sebastian Vettel ist abgetaucht, aber der Ärger um den Sieg-Klau von Sepang ist noch lange nicht vorbei. Auch Bernie Ecclestone meldet sich mit klaren Worten.
Red-Bull-Befehl an Vettel: "Ego zurückstecken"
Hier zeigt Webber Vettel den Stinkefinger

Hier zeigt Webber Vettel den Stinkefinger

Sepang - Der Zoff bei Red Bull geht weiter. Nun kam heraus: Mark Webber zeigte Sebastian Vettel kurz nach dessen Überholmanöver den Stinkefinger! Kein kollegiales Verhalten…
Hier zeigt Webber Vettel den Stinkefinger
Presse: "Kannibale" Vettel verspottet Webber

Presse: "Kannibale" Vettel verspottet Webber

Sepang - Nach Vettels ersten Saisonsieg fallen die Pressestimmen sehr heftig aus. Der Weltmeister muss viel Kritik einstecken und soll einen "Bürgerkrieg bei Red Bull" eröffnet haben.
Presse: "Kannibale" Vettel verspottet Webber
Webber zeigte Vettel den Stinkefinger

Webber zeigte Vettel den Stinkefinger

Kuala Lumpur - Im Straßenverkehr würde Mark Webber für eine solche Geste eine saftige Strafe zahlen müssen. Nach dem riskanten Überholmanöver seines Teamkollegen Sebastian Vettel streckte der Australier den Mittelfinger raus.
Webber zeigte Vettel den Stinkefinger
Vettel: Mark, mir tut es aufrichtig leid!

Vettel: Mark, mir tut es aufrichtig leid!

München - In seiner tz-Expertenkolumne entschuldigt sich Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel bei seinem Teamkollegen Mark Webber. Ihm tut es aufrichtig leid.
Vettel: Mark, mir tut es aufrichtig leid!
Lauda und Brawn zanken wegen Stallorder

Lauda und Brawn zanken wegen Stallorder

Sepang - Die Freude bei Mercedes über den Aufwärtstrendwird von einer Teamorder-Debatte überschattet. Nico Rosberg und Aufsichtsratschef Niki Lauda sind sauer auf Teamchef Ross Brawn.
Lauda und Brawn zanken wegen Stallorder
Vettel gewinnt und sagt "Sorry"

Vettel gewinnt und sagt "Sorry"

Sepang - Sebastian Vettel sicherte sich im Grand Prix von Malaysia seinen ersten Saisonsieg. Sein Rivale Fernando Alonso stampfte frustriert zur Box und Lewis Hamilton sorgte für einen Lacher.
Vettel gewinnt und sagt "Sorry"
Vettel fährt auf die Pole

Vettel fährt auf die Pole

Sepang. Titelverteidiger Sebastian Vettel hat sich in einem chaotischen Qualifying für den Großen Preis von Malaysia die Pole gesichert. Hinter ihm starten zwei Rote. Rosberg liegt aussichtsreich auf Rang sechs.
Vettel fährt auf die Pole
Mercedes-Team: Geschäftsführer muss gehen

Mercedes-Team: Geschäftsführer muss gehen

Sepang - Mercedes will endlich an die Formel-1-Spitze. Deshalb baut der Autobauer seinen Rennstall weiter um. Nun muss Geschäftsführer Fry gehen. Motorsportchef Wolff hat nun noch mehr Einfluss.
Mercedes-Team: Geschäftsführer muss gehen
Vettel Zweiter hinter Räikkönen

Vettel Zweiter hinter Räikkönen

Sepang - Weltmeister Sebastian Vettel hat sich im ersten freien Training zum Großen Preis von Malaysia in Sepang (Sonntag, 9.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) knapp geschlagen geben müssen.
Vettel Zweiter hinter Räikkönen
Räikkönen: Der eigene Chef wollte ihn nicht!

Räikkönen: Der eigene Chef wollte ihn nicht!

Sepang - "Iceman" Kimi Räikkönen könnte ein gefährlicher Konkurrent für Sebastian Vettel im Kampf um den WM-Titel werden. Die tz erklärt den coolen Finnen.
Räikkönen: Der eigene Chef wollte ihn nicht!
Vettel droht wieder Reifenproblem

Vettel droht wieder Reifenproblem

Sepang - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel sucht noch immer nach der Patentlösung für die Reifenprobleme seines Autos.
Vettel droht wieder Reifenproblem
"Hier werden die Schwächen klar!"

"Hier werden die Schwächen klar!"

Sepang - Nico ­Hülkenberg, Formel-1-Pilot bei Sauber, schreibt in seiner tz-Experten-Kolumne über das Auftaktrennen in Melbourne und die anstehende Aufgabe in Malaysia.
"Hier werden die Schwächen klar!"
Villeneuve-Spott über Vettel und "Windelträger"

Villeneuve-Spott über Vettel und "Windelträger"

Kuala Lumpur - Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve (41) hat wieder einmal zum großen Rundumschlag gegen den dreimaligen Champion Sebastian Vettel und die Formel 1 ausgeholt.
Villeneuve-Spott über Vettel und "Windelträger"
Lauda ärgert sich über empfindliche Reifen

Lauda ärgert sich über empfindliche Reifen

Berlin - Niki Lauda, Aufsichtsratschef des Formel-1-Teams von Mercedes, hat den starken Einfluss der Reifen auf die Rennen kritisiert. Die vielen Boxenstopps findet er zu unübersichtlich.
Lauda ärgert sich über empfindliche Reifen
Villeneuve: "Lieber Kimi als die Bezahlfahrer"

Villeneuve: "Lieber Kimi als die Bezahlfahrer"

München - In der tz-Experten-Kolumne spricht Ex-Weltmeister Jacques Villeneuve über den Formel-1-Auftakt in Australien, Red Bulls Nummer-eins-Status und die gefährlichen Bezahlfahrer.
Villeneuve: "Lieber Kimi als die Bezahlfahrer"
Heiße Grid Girls in der Formel 1

Heiße Grid Girls in der Formel 1

Heiße Grid Girls in der Formel 1
Vettel gewarnt: Kumpel Kimi als Gefahr

Vettel gewarnt: Kumpel Kimi als Gefahr

Melbourne - Ausgerechnet Kumpel Kimi Räikkönen könnte für Sebastian Vettel auf dem Weg zum vierten Formel-1-Titel zum Stolperstein werden. Der Finne zeigt plötzlich neue Qualitäten, die ihn zum heißen WM-Kandidaten machen.
Vettel gewarnt: Kumpel Kimi als Gefahr
"Mein Ziel heißt: Rennen gewinnen!"

"Mein Ziel heißt: Rennen gewinnen!"

Melbourne - Adrian Sutil schreibt ins einer tz-Experten-Kolumne über sein Saison-Auftaktrennen in Melbourne und erklärt, was er sich für die restliche Saison vorgenommen hat.
"Mein Ziel heißt: Rennen gewinnen!"
Muss Vettel jetzt Kimi fürchten?

Muss Vettel jetzt Kimi fürchten?

Melbourne - Muss Dreifach-Weltmeister Sebastian Vettel jetzt Kimi Räikkönen nach dessen Auftakterfolg fürchten? Die tz beantwortet die wichtigsten Fragen zum Start der Formel-1-Saison.
Muss Vettel jetzt Kimi fürchten?
Vettel: "Die magischen Tage sind vorbei"

Vettel: "Die magischen Tage sind vorbei"

Melbourne - Beim Saisonauftakt der Formel 1 im australischen Melbourne landete Sebastian Vettel auf dem dritten Platz. Der Weltmeister ist zufrieden - kennt aber auch die Schwachstellen des Teams.
Vettel: "Die magischen Tage sind vorbei"
Formel 1: Räikkönen siegt - Vettel nur Dritter

Formel 1: Räikkönen siegt - Vettel nur Dritter

Melbourne - Kimi Räikkönen hat das erste Saisonrennen der Formel 1 gewonnen. In Melbourne ließ der finnische Lotus-Pilot den Spanier Fernando Alonso im Ferrari und Titelverteidiger Sebastian Vettel im Red Bull hinter sich.
Formel 1: Räikkönen siegt - Vettel nur Dritter
Extremer Regen: Formel-1-Qualifying verschoben

Extremer Regen: Formel-1-Qualifying verschoben

Melbourne - Wegen schlechten Wetters ist die Qualifikation zum Formel-1-Saisonauftakt in Australien abgebrochen und auf Sonntag verschoben werden.
Extremer Regen: Formel-1-Qualifying verschoben
Wer hat die Macht bei Mercedes?

Wer hat die Macht bei Mercedes?

München - Die Formel 1 ist noch kein Rennen gefahren, da herrscht hinter den Kulissen kalter Krieg. Mercedes ist vor dem Saisonstart optimistisch, aber wer ist dort eigentlich der Boss?
Wer hat die Macht bei Mercedes?
Saisonstart: Vettel startet am schnellsten

Saisonstart: Vettel startet am schnellsten

Melbourne - Titelverteidiger Sebastian Vettel ist im ersten Freien Training der neuen Formel-1-Saison gleich wieder zur Bestzeit gerast. Einen soliden Start erwischt auch Nico Rosberg.
Saisonstart: Vettel startet am schnellsten
Vettel lädt Alonso auf ein Red Bull ein

Vettel lädt Alonso auf ein Red Bull ein

Melbourne - Zum Saisonstart stellt sich die Formel 1 auf ein enges Titelrennen ein. Weltmeister Sebastian Vettel lädt seinen Widersacher Fernando Alonso auf ein Red Bull ein - falls er reden will.
Vettel lädt Alonso auf ein Red Bull ein
Vettel: Wie er sein neues Auto nennt

Vettel: Wie er sein neues Auto nennt

Heppenheim - Traditionell gibt Sebastian Vettel seinen Autos liebevolle Namen. Nach wochenlangen Wartens darf nun die Öffentlichkeit erfahren, wie sein neuer Bolide heißt.
Vettel: Wie er sein neues Auto nennt
Ecclestone: "Was soll Vettel bei Ferrari?"

Ecclestone: "Was soll Vettel bei Ferrari?"

London - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sieht die Zukunft von Weltmeister Sebastian Vettel nicht bei Ferrari. Er wäre "erschüttert", wenn "Seb" Red Bull verlasse.
Ecclestone: "Was soll Vettel bei Ferrari?"
Neue Ära der Silberpfeile beginnt in der Hölle

Neue Ära der Silberpfeile beginnt in der Hölle

München - Für Mercedes bricht eine neue Ära an. Mit Toto Wolff in der Verantwortung und Lewis Hamilton im Cockpit wollen die Silberpfeile wieder auf Titeljagd gehen.
Neue Ära der Silberpfeile beginnt in der Hölle
Schumacher wird der Formel 1 nicht fehlen

Schumacher wird der Formel 1 nicht fehlen

Melbourne - Der zurückgetretene Michael Schumacher wird der Formel 1 einer Umfrage zufolge nicht fehlen. Sein Comeback verlief bekanntermaßen enttäuschend.
Schumacher wird der Formel 1 nicht fehlen
Vettel: "WM-Pokal soll in meiner Vitrine bleiben"

Vettel: "WM-Pokal soll in meiner Vitrine bleiben"

Melbourne - Sebastian Vettel kennt das schon. Auch in diese Formel-1-Saison geht der Red-Bull-Star als Gejagter. Er peilt den vierten Titel in Serie an. Das schafften bislang nur zwei.
Vettel: "WM-Pokal soll in meiner Vitrine bleiben"
Schumi: Darum werde ich kein TV-Experte

Schumi: Darum werde ich kein TV-Experte

Berlin - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher will keine neue Karriere als TV-Fachmann starten und hat klare Gründe für diese Entscheidung.
Schumi: Darum werde ich kein TV-Experte
Red Bull ohne echte Nummer eins

Red Bull ohne echte Nummer eins

Berlin - Fast schon überschwängliches Lob, aber kein Freifahrtsschein im eigenen Team. Red-Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz attestiert Sebastian Vettel eine weitere Steigerung.
Red Bull ohne echte Nummer eins
Formel-1-Teams auf Bezahlfahrer angewiesen

Formel-1-Teams auf Bezahlfahrer angewiesen

Melbourne/Berlin - Immer mehr Formel-1-Teams sind auf Bezahlfahrer angewiesen. Talent allein reicht längst nicht mehr. So mancher bewährte Fahrer muss deshalb seinen Platz räumen.
Formel-1-Teams auf Bezahlfahrer angewiesen
Formel 1 im TV: Was die Sender planen

Formel 1 im TV: Was die Sender planen

Köln - Vier gewinnt. Die Jagd von Sebastian Vettel nach seinem vierten Formel-1-Titel in Folge soll die Fans vor den Fernseher locken. Sky setzt auf einen neuen Kommentator, bei RTL bleibt das Personal gleich.
Formel 1 im TV: Was die Sender planen
Vettel verdient weniger als Alonso und Hamilton

Vettel verdient weniger als Alonso und Hamilton

Melbourne - Sebastian Vettel gehört auch als dreimaliger Weltmeister nicht zu den absoluten Top-Verdienern der Formel 1. Ferrari und Mercedes greifen für Alonso und Hamilton deutlich tiefer in die Tasche.
Vettel verdient weniger als Alonso und Hamilton
Das sind die Neuerungen in der Formel 1

Das sind die Neuerungen in der Formel 1

London - Vor dem großen Umbruch im Jahr 2014 mit den neuen Turbo-Motoren fallen die Regeländerungen für die kommende Formel-1-Saison moderat aus.
Das sind die Neuerungen in der Formel 1
Neuer Mercedes-Chef steckt niedrige Ziele

Neuer Mercedes-Chef steckt niedrige Ziele

Berlin - Der neue Mercedes-Motorsportchef hat nach den Bestzeiten der Silberpfeile bei den Formel-1-Abschlusstests vor zu hohen Erwartungen gewarnt.
Neuer Mercedes-Chef steckt niedrige Ziele
Vettel fährt hinterher - Rosberg top

Vettel fährt hinterher - Rosberg top

Barcelona - Die Tests für die Formel 1 in Barcelona sind die ersten Gradmesser für die Teams. Sebastian Vettel fährt bislang noch hinterher. Dafür ist ein anderer Deutscher top.
Vettel fährt hinterher - Rosberg top
Hamilton schockiert die Konkurrenz

Hamilton schockiert die Konkurrenz

Barcelona - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Samstag bei den abschließenden Testfahrten vor dem Formel-1-Saisonauftakt die Konkurrenz schockiert und den guten Eindruck der Silberpfeile in Barcelona bestätigt.
Hamilton schockiert die Konkurrenz
Magenverstimmung bremst Räikkönen

Magenverstimmung bremst Räikkönen

Barcelona - Wegen des Verdachts auf eine Lebensmittelvergiftung musste Kimi Räikkönen (33) am Samstag auf die wichtigen Testfahrten vor dem Formel-1-Saisonauftakt verzichten.
Magenverstimmung bremst Räikkönen

Bianchi findet neues Formel-1-Cockpit

Barcelona - Der von Adrian Sutil im Rennen um das Force-India-Cockpit ausgeschaltete Jules Bianchi hat nun doch noch ein Renncockpit für die kommende Formel-1-Saison bekommen.
Bianchi findet neues Formel-1-Cockpit
Formel-1-Tests: Vettel schnellster Deutscher

Formel-1-Tests: Vettel schnellster Deutscher

Barcelona - Weltmeister Sebastian Vettel hat am zweiten Tag der Testfahrten vor dem Formel-1-Saisonauftakt in Australien zumindest die "deutsche Meisterschaft" für sich entschieden.
Formel-1-Tests: Vettel schnellster Deutscher
Freunde als Rivalen im Team Mercedes

Freunde als Rivalen im Team Mercedes

Barcelona/Stuttgart - Lewis Hamilton und Nico Rosberg kennen sich schon viele Jahre. Seit dieser Saison sind die beiden Formel-1-Piloten bei Mercedes wieder vereint.
Freunde als Rivalen im Team Mercedes