Ressortarchiv: Formel 1

Fahrer toben nach Reifen-Chaos

Fahrer toben nach Reifen-Chaos

Silverstone - Explodierende Reifen, umherfliegende Gummifetzen und vor Wut schäumende Piloten: Der Grand Prix von England hat nach zahlreichen spektakulären Reifenplatzern die Debatte um die Einheitspneus von Pirelli neu entfacht.
Fahrer toben nach Reifen-Chaos
Räikkönen knackt Schumi-Rekord

Räikkönen knackt Schumi-Rekord

Silverstone - "Iceman" Kimi Räikkönen (33) hat Michael Schumacher mit seinem fünften Platz beim Grand Prix von England einen seiner zahlreichen Formel-1-Rekorde weggeschnappt.
Räikkönen knackt Schumi-Rekord
Rosberg siegt in Silverstone - Vettel raus

Rosberg siegt in Silverstone - Vettel raus

Silverstone - Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat den Großen Preis von England in Silverstone gewonnen. Weltmeister Sebastian Vettel musste seinen Wagen mit einem Defekt abstellen.
Rosberg siegt in Silverstone - Vettel raus
Geldnot: Sauber zahlt Hülkenberg kein Gehalt

Geldnot: Sauber zahlt Hülkenberg kein Gehalt

Silverstone - Den Schweizer Formel-1-Rennstall Sauber plagen akute finanzielle Nöte. Das Traditionsteam konnte seinem Piloten Nico Hülkenberg (25) zuletzt anscheinend sogar das Gehalt nicht mehr bezahlen.
Geldnot: Sauber zahlt Hülkenberg kein Gehalt
Di Resta strafversetzt

Di Resta strafversetzt

Silverstone - Wegen eines zu leichten Autos muss Force-India-Fahrer Paul di Resta bei seinem Formel-1-Heimrennen in Silverstone von ganz hinten starten.
Di Resta strafversetzt
Hamilton erobert Pole Position vor Rosberg

Hamilton erobert Pole Position vor Rosberg

Silverstone - Mercedes-Pilot Lewis Hamilton ist auf die Pole Position für sein Formel-1-Heimrennen in Silverstone gerast. Der Brite verwies seinen Teamkollegen Nico Rosberg auf den zweiten Platz.
Hamilton erobert Pole Position vor Rosberg
Horner: Natürlich ist Kimi eine Option

Horner: Natürlich ist Kimi eine Option

München - In seiner tz-Expertenkolumne spricht Red-Bull-Teamchef Christian Horner über die Nachfolge von Mark Webber. Auch "Iceman" Kimi Räikkönen ist eine Option.
Horner: Natürlich ist Kimi eine Option
Vettel darf entscheiden: Wer wird Teamkollege?

Vettel darf entscheiden: Wer wird Teamkollege?

Silverstone - Wer wird Sebastian Vettels neuer Teamkollege? Räikkönen, Ricciardo oder Vergne? Auch Adrian Sutil meldet Ansprüche an. Der Weltmeister entscheidet selbst.
Vettel darf entscheiden: Wer wird Teamkollege?
Brawn: "Die Zukunft liegt in meinen Händen"

Brawn: "Die Zukunft liegt in meinen Händen"

Silverstone - Teamchef Ross Brawn will seinen Platz an der Spitze des Formel-1-Teams von Mercedes so bald nicht räumen. Die Zukunft ginge nur über ihn.
Brawn: "Die Zukunft liegt in meinen Händen"
Webber steigt aus - Folgt Räikkönen?

Webber steigt aus - Folgt Räikkönen?

Silverstone - Mitten im WM-Kampf verkündet Mark Webber seinen baldigen Abschied aus der Formel 1. Sebastian Vettel bekommt für die nächste Saison einen neuen Teamkollegen. Wird es sein Kumpel Kimi Räikkönen?
Webber steigt aus - Folgt Räikkönen?
Hülkenberg: Das ist wirklich der Wahnsinn!

Hülkenberg: Das ist wirklich der Wahnsinn!

München - Am kommenden Wochenende gastiert der Formel-1-Zirkus zum Großen Preis von Großbritannien in Silverstone. Sauber-Pilot Nico Hülkenberg schwärmt von den englischen Fans.
Hülkenberg: Das ist wirklich der Wahnsinn!
Ecclestone erlässt Nürburgring Startgeld

Ecclestone erlässt Nürburgring Startgeld

Hamburg - Formel-1-Mogul Bernie Ecclestone erlässt dem insolventen Nürburgring die obligatorische Antrittsgebühr in Höhe und ermöglicht damit erst den Grand Prix nächste Woche (7. Juli).
Ecclestone erlässt Nürburgring Startgeld
Reifen-Affäre: Red Bull bestreitet Regelbruch-Plan

Reifen-Affäre: Red Bull bestreitet Regelbruch-Plan

Hamburg - Die Debatte über das Verbandsurteil gegen Mercedes kocht kurz vor dem Formel-1-Rennen in Silverstone weiter. Red Bull soll einen ähnlichen Regelverstoß erwogen haben, weil nur milde Strafen drohen.
Reifen-Affäre: Red Bull bestreitet Regelbruch-Plan
Nach Mercedes-Urteil: Scharfe Kritik von Ferrari

Nach Mercedes-Urteil: Scharfe Kritik von Ferrari

Brackley/Maranello - Von wegen Ruhe. Nach dem voraussichtlichen juristischen Ende des Reifenstreits ist der Zoff um die Testfahrten von Mercedes noch immer nicht beigelegt.
Nach Mercedes-Urteil: Scharfe Kritik von Ferrari
Reifen-Affäre: Milde Strafe für Mercedes

Reifen-Affäre: Milde Strafe für Mercedes

Paris - Der Formel-1-Rennstall Mercedes ist nach seinen umstrittenen Testfahrten mit Reifen-Hersteller Pirelli überraschend mit einem blauen Auge davon gekommen.
Reifen-Affäre: Milde Strafe für Mercedes
Aussage gegen Aussage in der Reifen-Affäre

Aussage gegen Aussage in der Reifen-Affäre

Paris - Die Anhörung um die Reifen-Affäre in der Formel 1 ist am Donnerstag ohne Ergebnis zuende gegangen. Am Ende stand Aussage gegen Aussage, ein Urteil wurde für Freitag angekündigt.
Aussage gegen Aussage in der Reifen-Affäre
Formel-1-Benefiz-Kick fällt aus

Formel-1-Benefiz-Kick fällt aus

Frankfurt/Main - Der traditionelle Benefiz-Kick vor dem deutschen Formel-1-Grand-Prix fällt in diesem Jahr aus.
Formel-1-Benefiz-Kick fällt aus
Für Flut-Opfer: Schumi spendet 500.000 Euro

Für Flut-Opfer: Schumi spendet 500.000 Euro

Hamburg - Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher (44) hat in der Hochwasserkatastrophe Solidarität gezeigt und 500.000 Euro für die Flut-Opfer gespendet.
Für Flut-Opfer: Schumi spendet 500.000 Euro
Es wird ernst: Mercedes vor FIA-Tribunal

Es wird ernst: Mercedes vor FIA-Tribunal

Köln - Am Donnerstag will Mercedes in der Reifen-Affäre den Kopf aus der Schlinge ziehen, dabei sind verschiedene Strategien denkbar. Vor der Anhörung in Paris, bei der Teamchef Ross Brawn Mercedes vertritt, ist das Ergebnis weiter völlig offen.
Es wird ernst: Mercedes vor FIA-Tribunal
Pirelli: Vorerst keine neuen Reifen

Pirelli: Vorerst keine neuen Reifen

Berlin - Auch in den kommenden drei Rennen bringt Exklusiv-Hersteller Pirelli noch keine neuen Reifenmischungen mit zu den Formel-1-Rennen. Geplant war das anders.
Pirelli: Vorerst keine neuen Reifen
Red Bull: Auch Mark Webber soll bleiben

Red Bull: Auch Mark Webber soll bleiben

Wien - Jetzt ist es also offiziell! Dreifach-Champ Sebastian Vettel (25) bleibt bis Ende 2015 bei Red Bull! Die tz erfuhr: Auch Teamkollege Mark Webber bekommt ein Angebot von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz höchstpersönlich.
Red Bull: Auch Mark Webber soll bleiben
Vettel: Noch lange nicht genug von Red Bull

Vettel: Noch lange nicht genug von Red Bull

Berlin - Dreifach-Champion Sebastian Vettel und sein Red-Bull-Team haben noch längst nicht genug vom gemeinsamen Dauererfolg. Zwei Personalien machen ihn siegessicher.
Vettel: Noch lange nicht genug von Red Bull
Wie geht's eigentlich Michael Schumacher?

Wie geht's eigentlich Michael Schumacher?

Stuttgart - Formel-1-Rentner Michael Schumacher hat seinen Abschied aus der Königsklasse des Motorsports keinen Moment lang bereut.
Wie geht's eigentlich Michael Schumacher?
Neuer Ärger: Hört Mercedes auf?

Neuer Ärger: Hört Mercedes auf?

Stuttgart - Jetzt wird’s eng. Die leise Hoffnung von Mercedes-F1-Aufsichtsrat Niki Lauda, dass es nie zum Prozess kommen würde, hat sich nicht erfüllt. Für Mercedes könnte es schlimm kommen.
Neuer Ärger: Hört Mercedes auf?
Tod von Streckenposten - Formel 1 geschockt

Tod von Streckenposten - Formel 1 geschockt

Montréal - Die Formel 1 ist geschockt. Ein Streckenposten stirbt beim Großen Preis von Kanada. Das Unglück passiert beim Bergen eines Wagens. Traurige Erinnerungen werden wach.
Tod von Streckenposten - Formel 1 geschockt
Räikkönen stellt Schumacher-Rekord ein

Räikkönen stellt Schumacher-Rekord ein

Montréal - Kimi Räikkönen hat einen der unzähligen Rekorde von Michael Schumacher eingestellt. Doch dieser interessierte den Weltmeister von 2007 nicht die Bohne.
Räikkönen stellt Schumacher-Rekord ein
Vettel siegt erstmals in Kanada

Vettel siegt erstmals in Kanada

Montreal - Sebastian Vettel hat mit einem Start-Ziel-Sieg seinen Kanada-Fluch bezwungen und sich seinen anschließenden Besuch beim Rolling-Stones-Konzert redlich verdient.
Vettel siegt erstmals in Kanada
Strafen für Räikkönen und Ricciardo

Strafen für Räikkönen und Ricciardo

Montreal - Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg profitiert von Strafen gegen die Konkurrenz und rückt in der Startaufstellung zum Großen Preis von Kanada am Sonntag (20.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) vom elften auf den neunten Platz vor.
Strafen für Räikkönen und Ricciardo
Vettel holt Pole und will Kanada-Fluch brechen

Vettel holt Pole und will Kanada-Fluch brechen

Montreal - Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Kanada am Sonntag von der Pole-Position. Nico Rosberg startet von Rang vier.
Vettel holt Pole und will Kanada-Fluch brechen
Montreal: Vettel Neunter im ersten Training

Montreal: Vettel Neunter im ersten Training

Montreal - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (Heppenheim) hat sich auf einer lange Zeit nassen Strecke im ersten freien Training zum Großen Preis von Kanada (Sonntag 20.00 Uhr MEZ/RTL und Sky) mit dem neunten Platz begnügen müssen.
Montreal: Vettel Neunter im ersten Training
"Iceman" Räikkönen jagt Schumi-Rekord

"Iceman" Räikkönen jagt Schumi-Rekord

Montreal - Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen könnte dank seiner Konstanz schon am Sonntag beim Großen Preis von Kanada könnte eine der zahlreichen Formel-1-Bestmarken von Michael Schumacher einstellen.
"Iceman" Räikkönen jagt Schumi-Rekord
Vettel: Sehe die Mercedes-Tests kritisch

Vettel: Sehe die Mercedes-Tests kritisch

Berlin - Seit Wochen gibt es Diskussionen um die Tests von Mercedes. Jetzt hat Sebastian Vettel hat seine Kritik an den Tests von Formel-1-Rivale Mercedes erneuert. Doch nicht nur das stört den Weltmeister.
Vettel: Sehe die Mercedes-Tests kritisch
"Mercedes? Teert und federt sie"

"Mercedes? Teert und federt sie"

München - Der Reifentest von Mercedes hat ein Nachspiel. Die FIA plant eine drastische Bestrafung. Sebastian Vettel ist sauer auf den Daimler-Aufsichtsratsvorsitzenden Niki Lauda.
"Mercedes? Teert und federt sie"
Vettel hofft auf Sieg-Premiere in Kanada

Vettel hofft auf Sieg-Premiere in Kanada

Montréal - Im sechsten Anlauf soll es klappen: Sebastian Vettel will endlich seinen ersten Sieg beim Großen Preis von Kanada feiern und damit seinen Vorsprung in der WM-Wertung weiter ausbauen.
Vettel hofft auf Sieg-Premiere in Kanada
Outlaws? Urteilen Sie bitte selbst…

Outlaws? Urteilen Sie bitte selbst…

München - Die umstrittenen Reifentests von Mercedes und die Folgen: Kaum einer blickt in der Formel 1 mehr durch. Die tz zeigt die Fakten auf.
Outlaws? Urteilen Sie bitte selbst…
Braver Sebastian? "So bin ich nicht"

Braver Sebastian? "So bin ich nicht"

Berlin - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel räumt mit seinem Saubermann-Image, das seit der Stallorder-Affäre beim Großen Preis von Malaysia ohnehin erste Kratzer bekommen hat, weiter auf.
Braver Sebastian? "So bin ich nicht"