Ressortarchiv: Formel 1

Niki Lauda: "Der Vettel ist durch"

Niki Lauda: "Der Vettel ist durch"

Hamburg - Es sind noch einige Rennen zu bestreiten. Doch Mercedes-Aufsichtsrat Niki Lauda (64) hat im Titelkampf der Formel 1 vor Weltmeister Sebastian Vettel und Red Bull kapituliert.
Niki Lauda: "Der Vettel ist durch"
Vettel will den Schampus noch nicht kaltstellen

Vettel will den Schampus noch nicht kaltstellen

Berlin - Sebastian Vettel (26) will den Siegerchampagner für seinen vierten Weltmeistertitel in Serie in der Formel 1 trotz eines beruhigenden Punktevorsprungs noch nicht kaltstellen.
Vettel will den Schampus noch nicht kaltstellen
Vettel schon in Indien Weltmeister?

Vettel schon in Indien Weltmeister?

Spa-Francorchamps - Bei seinem fünften Saisonsieg wirkte Sebastian Vettel überlegener denn je. In Sachen WM-Titel könnte es nun recht schnell gehen.
Vettel schon in Indien Weltmeister?
Ricciardo: "Fühle mich bereit für Red Bull"

Ricciardo: "Fühle mich bereit für Red Bull"

München - Toro- Rosso- Pilot Daniel Ricciardo gilt als heißer Anwärter auf das frei werdende Cockpit neben Weltmeister Sebastian Vettel bei Red Bull. In der tz-Experten-Kolumne nimmt er dazu Stellung.
Ricciardo: "Fühle mich bereit für Red Bull"
Vettel rast in Spa allen davon

Vettel rast in Spa allen davon

Spa - Sebastian Vettel hat Alonso und Co. gezeigt, wie der Hase läuft: Der Formel-1-Weltmeister hat in beeindruckender Manier den Großen Preis von Belgien gewonnen.
Vettel rast in Spa allen davon
Formel 1 in Spa: Vettel im Qualifying Zweiter

Formel 1 in Spa: Vettel im Qualifying Zweiter

Spa - Lewis Hamilton hat sich im Mercedes die vierte Pole Position in Serie gesichert. Der Brite verwies  auf dem Circuit de Spa-Francorchamps WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel im Red Bull auf den zweiten Rang.
Formel 1 in Spa: Vettel im Qualifying Zweiter
Vettel Schnellster im dritten Training

Vettel Schnellster im dritten Training

Spa - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel hat auch im dritten freien Training zum Großen Preis von Belgien die Bestzeit vorgelegt und darf sich Hoffnung auf seine vierte Pole Position der Saison machen.
Vettel Schnellster im dritten Training
Red Bull dominiert - Reifenschaden bei Vettel

Red Bull dominiert - Reifenschaden bei Vettel

Spa-Francorchamps - Sebastian Vettel ist mit der Bestzeit im freien Training zum Großen Preis von Belgien aus der Sommerpause gestartet - für Aufsehen sorgte aber auch ein Reifenschaden beim Weltmeister.
Red Bull dominiert - Reifenschaden bei Vettel
Vettels Teamkollege: Red Bull pokert weiter

Vettels Teamkollege: Red Bull pokert weiter

Spa - Der Poker um den Platz neben Sebastian Vettel geht in die Verlängerung. Red Bull will den neuen Teamkollegen noch nicht präsentieren - und bringt sogar Kimi Räikkönen wieder ins Gespräch.
Vettels Teamkollege: Red Bull pokert weiter
Horner: Webber-Nachfolge noch nicht fix

Horner: Webber-Nachfolge noch nicht fix

Spa-Francorchamps - Laut Teamchef Christian Horner ist in der Frage nach dem zweiten Red-Bull-Fahrer für die nächste Saison noch nichts entschieden: "Im Moment würde ich nichts ausschließen."
Horner: Webber-Nachfolge noch nicht fix
Hellblond, entspannt und erholt: Vettel ist bereit

Hellblond, entspannt und erholt: Vettel ist bereit

Spa - Für die größte Überraschung beim ersten Wiedersehen sorgt Sebastian Vettel. Der Formel-1-Champion ist auffallend erblondet. Er ist aber äußerst gut gelaunt.
Hellblond, entspannt und erholt: Vettel ist bereit
Vettel in der Defensive

Vettel in der Defensive

München - Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko hat schon so seine Befürchtungen. Denn: Sowohl Spa am nächsten Wochenende als auch Monza Anfang September sind Mercedes-Terrain.
Vettel in der Defensive
Räikkönen lässt mit Ferrari flirten

Räikkönen lässt mit Ferrari flirten

Mailand - Nach den gescheiterten Verhandlungen mit Red Bull hat Kimi Räikkönens Manager eine mögliche Rückkehr des Finnen zu Ferrari zumindest als „eine Option“ bezeichnet.
Räikkönen lässt mit Ferrari flirten
Viele Fragezeichen zum Ende der Sommerpause

Viele Fragezeichen zum Ende der Sommerpause

Berlin - Es wird wieder ernst für Sebastian Vettel und seine Verfolger. Nach der Zwangspause muss sich die Formel 1 nun wieder auf turbulente Tage und Wochen gefasst machen.
Viele Fragezeichen zum Ende der Sommerpause
Räikkönen wechselt nicht zu Red Bull

Räikkönen wechselt nicht zu Red Bull

Berlin - Kimi Räikkönens Verhandlungen über einen Wechsel zu Red Bull an die Seite von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel sind schon vor einiger Zeit gescheitert.
Räikkönen wechselt nicht zu Red Bull
Er soll Teamkollege von Vettel werden

Er soll Teamkollege von Vettel werden

Berlin - Daniel Ricciardo soll in der kommenden Saison neuer Teamkollege von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel werden.
Er soll Teamkollege von Vettel werden
Lauda: "Vettel ist nicht zu schlagen"

Lauda: "Vettel ist nicht zu schlagen"

Wien - An Sebastian Vettel führt bei der Entscheidung in der Formel-1-Weltmeisterschaft 2013 kein Weg vorbei - das glaubt jedenfalls Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda.
Lauda: "Vettel ist nicht zu schlagen"
Räikkönen vor Comeback bei Ferrari?

Räikkönen vor Comeback bei Ferrari?

Berlin - Das Tauziehen um Kimi Räikkönen ist anscheinend beendet. Laut finnischen Medien hat sich der Ex-Weltmeister für einen Wechsel zu Ferrari und damit gegen Sebastian Vettels Red-Bull-Rennstall entschieden.
Räikkönen vor Comeback bei Ferrari?