Ressortarchiv: Formel 1

Rosberg zum Titelkampf: "Situation ein bisschen simpler"

Rosberg zum Titelkampf: "Situation ein bisschen simpler"

Austin (dpa) - Trotz Rückstands in der WM-Wertung sieht sich Nico Rosberg in den Formel-1-Finalwochen nicht unbedingt im Nachteil.
Rosberg zum Titelkampf: "Situation ein bisschen simpler"
Dezimierte F1-Klassenfahrt: Eine Art Phantomschmerz

Dezimierte F1-Klassenfahrt: Eine Art Phantomschmerz

Austin (dpa) - Die Fassaden sind nackt, die Veranden verwaist. Kein Stuhl, kein Sonnenschirm, kein Teamlogo. Von der Einrichtung ganz zu schweigen. Im Formel-1-Fahrerlager zum Großen Preis der USA sind zwei Motorhomes leer. Jene, die für Caterham und Marussia bestimmt waren.
Dezimierte F1-Klassenfahrt: Eine Art Phantomschmerz
Bei USA-Qualifikation: Jeweils vier Autos raus

Bei USA-Qualifikation: Jeweils vier Autos raus

Austin (dpa) - Angesichts des auf 18 Wagen reduzierten Starterfelds beim Großen Preis der USA in Austin hat der Automobil-Weltverband FIA den Qualifikationsmodus angepasst. Demnach werden nach dem ersten und zweiten Abschnitt in der Qualifikation am Samstag jeweils vier Autos ausscheiden.
Bei USA-Qualifikation: Jeweils vier Autos raus
Bianchis Zustand weiter kritisch, aber stabil

Bianchis Zustand weiter kritisch, aber stabil

Yokkaichi (dpa) - Fast vier Wochen nach seinem schweren Unfall befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi weiter in einem "kritischen, aber stabilen" Zustand. Dies teilte seine Familie in einem Schreiben seines Rennstalls Marussia mit.
Bianchis Zustand weiter kritisch, aber stabil
Börsengang beeinträchtigt Ferrari-Engagement nicht

Börsengang beeinträchtigt Ferrari-Engagement nicht

Stuttgart (dpa) - Börsengang hin oder her: Ferrari bleibt Ferrari. Für das erfolgreichste und älteste Formel-1-Team wird es wohl keine große Rolle spielen, dass der Sportwagenhersteller bald wieder unabhängig vom jetzigen Mutterkonzern Fiat wird.
Börsengang beeinträchtigt Ferrari-Engagement nicht
Vettel über USA-GP: "Beim Start kann es eng werden"

Vettel über USA-GP: "Beim Start kann es eng werden"

München - In der tz-Experten-Kolumne blickt Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel auf das Rennen in Austin, Texas, und erklärt, auf welche Schlüsselstellen es ankommt.
Vettel über USA-GP: "Beim Start kann es eng werden"
Heinrich heute: Die Formel 1 und Roberto Blanco

Heinrich heute: Die Formel 1 und Roberto Blanco

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Geldprobleme in der Formel 1.
Heinrich heute: Die Formel 1 und Roberto Blanco
Krisenfall Formel 1 - Mosley: "Kein fairer Wettbewerb"

Krisenfall Formel 1 - Mosley: "Kein fairer Wettbewerb"

Stuttgart (dpa) - Vor dem USA-Rennen verdeutlichen die Krisenfälle Caterham und Marussia grundsätzliche Probleme in der Formel 1. Viele Rennställe leben am Motorsport-Existenzminimum.
Krisenfall Formel 1 - Mosley: "Kein fairer Wettbewerb"
Rosberg: "Saison mit großartigen Rennen abschließen"

Rosberg: "Saison mit großartigen Rennen abschließen"

Stuttgart (dpa) - Die Formel-1-Titelrivalen Lewis Hamilton und Nico Rosberg wollen den Fans auch auf der brisanten Zielgeraden der Saison Hochspannung bieten.
Rosberg: "Saison mit großartigen Rennen abschließen"
Finanzprobleme: Nach Caterham auch Marussia insolvent

Finanzprobleme: Nach Caterham auch Marussia insolvent

Banbury (dpa) - Auf der Zielgeraden der Saison steuern zwei Formel-1-Teams auf einen Totalschaden zu. Nach Caterham hat auch Marussia ein Insolvenzverfahren eröffnet.
Finanzprobleme: Nach Caterham auch Marussia insolvent
Caterham-Management an Insolvenzverwalter abgegeben

Caterham-Management an Insolvenzverwalter abgegeben

Leafield (dpa) - Das Schicksal des Formel-1-Rennstalls Caterham liegt nun in den Händen eines Insolvenzverwalters. Das Management des finanziell schwer angeschlagenen Letzten der Konstrukteurswertung wurde Finbarr O'Connell nach einer unsäglichen Posse um die Besitzverhältnisse übertragen.
Caterham-Management an Insolvenzverwalter abgegeben
Bericht: Auch Marussia-Auftritt in Austin gefährdet

Bericht: Auch Marussia-Auftritt in Austin gefährdet

Berlin (dpa) - Einem Bericht des Fachmagazins "auto, motor und sport" zufolge ist auch der Auftritt des Formel-1-Teams Marussia beim kommenden Rennen in gut einer Woche in Austin gefährdet.
Bericht: Auch Marussia-Auftritt in Austin gefährdet
Teamchef weg, Zoff unterm Dach: Caterham vor dem Aus?

Teamchef weg, Zoff unterm Dach: Caterham vor dem Aus?

Leafield (dpa) - Der Zoff zwischen den Käufern und dem ehemaligen Besitzer des Formel-1-Teams Caterham ist eskaliert und zum peinlichen Schmierentheater geworden.
Teamchef weg, Zoff unterm Dach: Caterham vor dem Aus?
Hamilton: WM-Entscheidung erst in Abu Dhabi

Hamilton: WM-Entscheidung erst in Abu Dhabi

Hockenheim (dpa) - Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton erwartet die WM-Entscheidung im Duell mit Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg erst beim Saisonfinale in Abu Dhabi.
Hamilton: WM-Entscheidung erst in Abu Dhabi
Vater spricht über verzweifelte Lage von Bianchi

Vater spricht über verzweifelte Lage von Bianchi

Yokkaichi (dpa) - Mit erschütternder Offenheit hat der Vater von Jules Bianchi über die "verzweifelte" Lage des schwer verunglückten Formel-1-Piloten gesprochen.
Vater spricht über verzweifelte Lage von Bianchi
Vettel über Sotschi: Rennstrecke ist einzigartig!

Vettel über Sotschi: Rennstrecke ist einzigartig!

München - In seiner tz-Experten-Kolumne stellt Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel die neue Rennstrecke in Sotschi vor, auf der am Sonntag erstmals der Große Preis von Russland stattfindet.
Vettel über Sotschi: Rennstrecke ist einzigartig!
Heinrich heute: F1 in Sotschi - und danach Syrien?

Heinrich heute: F1 in Sotschi - und danach Syrien?

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Heute schreibt er über das erste Russland-Rennen der Formel 1 und möglichen weiteren Austragungsorten.
Heinrich heute: F1 in Sotschi - und danach Syrien?
Olympia-Stadt Sotschi ist bereit für die Formel 1

Olympia-Stadt Sotschi ist bereit für die Formel 1

München - GP-Premiere in der Formel 1: Am Sonntag findet das umstrittene Rennen in Russland statt. Es wird trotz der Eskalation in der Ukraine-Krise und der ungeklärten Menschenrechtslage stattfinden
Olympia-Stadt Sotschi ist bereit für die Formel 1
"Da braucht man richtig dicke Eier"

"Da braucht man richtig dicke Eier"

Suzuka - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Sebastian Vettel über das anstehende Formel-1-Rennen in Suzuka - und erklärt, wie er den Kurs fährt.
"Da braucht man richtig dicke Eier"