Ressortarchiv: Formel 1

Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn

Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn

Ferrari-Pilot Carlos Sainz hat im zweiten Formel-1-Training vor dem Großen Preis von Singapur die Bestzeit gesetzt.
Ferrari-Fahrer Sainz und Leclerc im Training vorn
Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“

Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“

Max Verstappen fährt in seiner eigenen Liga. Schon am Sonntag kann er wieder Formel-1-Weltmeister werden. Am 25. Geburtstag des Niederländers beginnt in Singapur die Vorbereitung auf die Titelfahrt.
Verstappen vor nächstem Titel: „Ich spüre keinen Druck“
Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war

Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war

Red Bull soll neben einem weiteren Team einem Medienbericht zufolge in der vergangenen Formel-1-Saison die vorgeschriebene Kostengrenzen überschritten haben.
Red Bull und Aston Martin gaben mehr aus als erlaubt war
Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV

Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV

Erneut gewinnt Sky das Wettbieten um die TV-Rechte der Formel 1. Für den Bezahlsender ist das ein Erfolg, der für die Anhänger des Motorsports in Deutschland aber langfristige Folgen hat.
Sky verlängert Vertrag: Kein Formel-1-Rennen im Free-TV
Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team

Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team

Nico Hülkenberg bleibt im Kampf um den Formel-1-Fahrersitz beim US-Rennstall Haas ein Konkurrent seines deutschen Landsmanns Mick Schumacher.
Bericht: Hülkenberg Kandidat bei Schumachers Haas-Team
Mick Schumachers Formel-1-Zukunft weiter ungeklärt

Mick Schumachers Formel-1-Zukunft weiter ungeklärt

Die Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher bleibt offen. Eine Einigung über einen neuen Vertrag mit seinem Haas-Rennstall über das Saisonende hinaus ist weiterhin nicht in Sicht.
Mick Schumachers Formel-1-Zukunft weiter ungeklärt
Verstappen: Keine große Party zum 25. Geburtstag

Verstappen: Keine große Party zum 25. Geburtstag

Formel-1-Weltmeister Max Verstappen steht vor einem eher tristen 25. Geburtstag. „Vielleicht ist ein schnelles gemeinsames Essen drin“, sagte der Niederländer im Fahrerlager von Singapur.
Verstappen: Keine große Party zum 25. Geburtstag
Hamilton: Schneller Verstappen-Titel schlecht für Formel 1

Hamilton: Schneller Verstappen-Titel schlecht für Formel 1

Der womöglich sehr frühe Titelgewinn von Max Verstappen ist nach Ansicht von Rekordweltmeister Lewis Hamilton schlecht für die Formel 1.
Hamilton: Schneller Verstappen-Titel schlecht für Formel 1
Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt

Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt

Damit ist es offiziell: Die FIA hat endlich zugestimmt, kommende Saison wird es bei sechs von 24 Formel-1-Rennen am Samstag den Sprint geben.
Revolution in der Formel 1: Anzahl der Sprintrennen wird verdoppelt
Könnte Verstappen in Singapur schon Weltmeister werden? Drei Szenarien für den Formel-1-Titel

Könnte Verstappen in Singapur schon Weltmeister werden? Drei Szenarien für den Formel-1-Titel

In fast jedem Rennen dominierte der Niederländer Max Verstappen im Red Bull. Was muss passieren, damit er den Weltmeistertitel schon in Singapur bekommt?
Könnte Verstappen in Singapur schon Weltmeister werden? Drei Szenarien für den Formel-1-Titel
Vettel und Singapur: Das Ende einer besonderen Beziehung

Vettel und Singapur: Das Ende einer besonderen Beziehung

Sebastian Vettel und Singapur - das ist eine spezielle Geschichte. Zum letzten Mal wird der viermalige Formel-1-Weltmeister am Sonntag über den Stadtkurs rasen. Nirgendwo gewann er öfter.
Vettel und Singapur: Das Ende einer besonderen Beziehung
Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen

Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause kehrt die Formel 1 nach Singapur zurück. Im asiatischen Stadtstaat kann Max Verstappen schon Weltmeister werden. Es wartet eines der härtesten Rennen der Saison.
Das muss man zum Großen Preis von Singapur wissen
Williams-Fahrer Albon in Singapur zurück im Cockpit

Williams-Fahrer Albon in Singapur zurück im Cockpit

Nach seiner mit einigen Komplikationen verbundenen Blinddarmentzündung kehrt Formel-1-Fahrer Alexander Albon beim Großen Preis von Singapur in das Williams-Cockpit zurück, teilte der britische Rennstall des 26-Jährigen mit.
Williams-Fahrer Albon in Singapur zurück im Cockpit
Verstappen denkt in Singapur noch nicht an Formel-1-Titel

Verstappen denkt in Singapur noch nicht an Formel-1-Titel

Max Verstappen beschäftigt sich vor seiner ersten Chance zur erfolgreichen Titelverteidigung noch nicht mit dem erneuten Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft.
Verstappen denkt in Singapur noch nicht an Formel-1-Titel
Schumachers Premiere in Singapur - Ringen um Zukunft

Schumachers Premiere in Singapur - Ringen um Zukunft

Mick Schumachers Optionen für ein Formel-1-Cockpit schwinden. Gegen sein Aus in der Motorsport-Königsklasse will der Deutsche weiter Argumente liefern. In Singapur wird es besonders hart.
Schumachers Premiere in Singapur - Ringen um Zukunft
2023 noch mehr Sprintrennen in der Königsklasse

2023 noch mehr Sprintrennen in der Königsklasse

In den Rekordkalender für 2023 baut die Formel 1 auch noch sechs Sprintrennen ein. Der Motorsport-Weltrat stimmte drei zusätzlichen Sprints für die kommende Saison zu.
2023 noch mehr Sprintrennen in der Königsklasse
Alfa Romeo auch 2023 mit Guanyu Zhou

Alfa Romeo auch 2023 mit Guanyu Zhou

Guanyu Zhou wird wie erwartet auch im kommenden Jahr für den Formel-1-Rennstall Alfa Romeo als Stammpilot starten. Das ehemalige Sauber-Team gab die Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem 23-Jährigen aus Shanghai bekannt.
Alfa Romeo auch 2023 mit Guanyu Zhou
Schumi-Weggefährte Brawn über Vergleiche und Unterschiede zwischen Mick und seinem Papa

Schumi-Weggefährte Brawn über Vergleiche und Unterschiede zwischen Mick und seinem Papa

Bleibt Mick Schumacher in der Formel 1? Gemäß Ross Brawn, einem Wegbegleiter seines Vaters, verdient er es, „den nächsten Karriereschritt“ zu machen.
Schumi-Weggefährte Brawn über Vergleiche und Unterschiede zwischen Mick und seinem Papa
Brawn: Mick Schumacher wichtig für die Zukunft der Formel 1

Brawn: Mick Schumacher wichtig für die Zukunft der Formel 1

Der Formel-1-Sportdirektor Ross Brawn hat die Wichtigkeit von Mick Schumacher für die gesamte Rennserie und ihre Zukunft in Deutschland betont.
Brawn: Mick Schumacher wichtig für die Zukunft der Formel 1
Williams trennt sich offiziell von Latifi – Weg frei für Mick?

Williams trennt sich offiziell von Latifi – Weg frei für Mick?

Wechselt Mick Schumacher zum kommenden Jahr den Rennstall? Haas vermeidet ein Bekenntnis zu seinem Fahrer, einige Cockpits der Konkurrenz sind noch frei.
Williams trennt sich offiziell von Latifi – Weg frei für Mick?
Williams trennt sich nach dieser Saison von Latifi

Williams trennt sich nach dieser Saison von Latifi

Der britische Traditionsrennstall Williams trennt sich nach dieser Saison von Formel-1-Stammfahrer Nicholas Latifi. Der 27 Jahre alte Kanadier bekommt keinen neuen Vertrag, wie das Team mitteilte.
Williams trennt sich nach dieser Saison von Latifi
Formel 1: Tsunoda bleibt Stammpilot bei Alpha Tauri

Formel 1: Tsunoda bleibt Stammpilot bei Alpha Tauri

Formel-1-Pilot Yuki Tsunoda fährt auch in der kommenden Saison für den Rennstall Alpha Tauri.
Formel 1: Tsunoda bleibt Stammpilot bei Alpha Tauri
Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution

Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution

Die Formel 1 will und muss sich weiterentwickeln. Neben noch mehr Sprintrennen ist auch vom Reverse-Grid die Rede - was genau bedeutet das für die Zukunft des Motorsports?
Rennkalender für 2023 steht: F1-Boss plant spektakuläre Revolution
„Beleidigend für die ganze Republik“ – Vettel soll sich nach Kritik bei Italiens Präsident entschuldigen

„Beleidigend für die ganze Republik“ – Vettel soll sich nach Kritik bei Italiens Präsident entschuldigen

Beim Grand Prix in Monza kritisierte Sebastian Vettel Italiens Präsidenten Sergio Mattarella, nun fordert ein Sportfunktionär eine Entschuldigung des Formel-1-Fahrers.
„Beleidigend für die ganze Republik“ – Vettel soll sich nach Kritik bei Italiens Präsident entschuldigen
Rekord: 24 Rennen in der Formel-1-Saison 2023

Rekord: 24 Rennen in der Formel-1-Saison 2023

Die Formel 1 plant im kommenden Jahr zum ersten Mal in der Geschichte der Motorsport-Königsklasse 24 Rennen. Unter anderem soll es wieder nach Shanghai in China gehen, Las Vegas kehrt zurück und Wackelkandidat Monaco bleibt dabei.
Rekord: 24 Rennen in der Formel-1-Saison 2023
Die Frau hinter Verstappens Triumphen in der Formel 1

Die Frau hinter Verstappens Triumphen in der Formel 1

Ein „vielleicht“ gibt es bei ihr nicht. Hannah Schmitz trifft Entscheidungen, wichtige Entscheidungen. Es geht um Siege und am Ende um den Titel. Neulich wurde sie in Sozialen Netzwerken angefeindet.
Die Frau hinter Verstappens Triumphen in der Formel 1
Kampf um die Cockpits: Schnappt Hülkenberg ausgerechnet Mick Schumacher den Job weg?

Kampf um die Cockpits: Schnappt Hülkenberg ausgerechnet Mick Schumacher den Job weg?

Die Zukunft von Mick Schumacher ist ungewiss, ausgerechnet Landsmann Nico Hülkenberg steht bei Haas auf der Liste. Teamchef Günther Steiner bestätigte dies sogar.
Kampf um die Cockpits: Schnappt Hülkenberg ausgerechnet Mick Schumacher den Job weg?
Vettel greift Italien-Präsident an: „Er ist ungefähr 100 Jahre alt“

Vettel greift Italien-Präsident an: „Er ist ungefähr 100 Jahre alt“

Mit einem technischen Defekt musste Sebastian Vettel das Rennen in Monza frühzeitig beenden, doch auf die Palme brachte den Heppenheimer ein ganz anderes Thema.
Vettel greift Italien-Präsident an: „Er ist ungefähr 100 Jahre alt“
Mick Schumacher hadert mit verpassten Punkten wegen Safety-Car-Phase: „Hatten mehr Pace“

Mick Schumacher hadert mit verpassten Punkten wegen Safety-Car-Phase: „Hatten mehr Pace“

Mick Schumacher wird beim Großen Preis von Italien durch das Safety-Car die Chance auf Punkte verwehrt. Alle Stimmen und Reaktionen zum Monza-Rennen.
Mick Schumacher hadert mit verpassten Punkten wegen Safety-Car-Phase: „Hatten mehr Pace“
Formel 1: Safety-Car-Finish bei Verstappen-Sieg in Monza – Mick Schumacher wird ausgebremst

Formel 1: Safety-Car-Finish bei Verstappen-Sieg in Monza – Mick Schumacher wird ausgebremst

Max Verstappen gewinnt in der Formel 1 in Monza. Mick Schumacher wird vom Safety Car ausgebremst. Der Große Preis von Italien im Ticker zum Nachlesen.
Formel 1: Safety-Car-Finish bei Verstappen-Sieg in Monza – Mick Schumacher wird ausgebremst
Albon musste nach Operation auf Intensivstation

Albon musste nach Operation auf Intensivstation

Nach einer Blinddarmentzündung und der anschließenden Operation bei Formel-1-Fahrer Alex Albon hat es Komplikationen gegeben.
Albon musste nach Operation auf Intensivstation
Diskussionen nach Monza-Finale: Fans „die größten Verlierer“

Diskussionen nach Monza-Finale: Fans „die größten Verlierer“

Red Bulls Teamchef Christian Horner hat nach der Safety-Car-Zieldurchfahrt von Monza für eine Regelanpassung plädiert. Der Große Preis von Italien war am Sonntag auf den letzten Runden praktisch neutralisiert worden, Attacken konnte es keine mehr geben.
Diskussionen nach Monza-Finale: Fans „die größten Verlierer“
Verstappen lässt Schleich-Ende kalt - WM-Titel in Singapur?

Verstappen lässt Schleich-Ende kalt - WM-Titel in Singapur?

Max Verstappen siegt sich dem zweiten Titel entgegen. Schon beim nächsten Rennen könnte es soweit sein. Es geht nach Singapur: Eine Strecke mit Safety-Car-Tendenz. Das lässt nun besonders aufhorchen.
Verstappen lässt Schleich-Ende kalt - WM-Titel in Singapur?
Lehren aus dem Großen Preis von Italien

Lehren aus dem Großen Preis von Italien

Ein Ende, das so keiner will, aber gute Gründe hat. Zwischen Show und Sport liegen immer noch Regeln. Sportlich steuert die Formel 1 der frühen Weltmeisterkrönung entgegen. Der alte Champion wird der neue sein - und doch anders.
Lehren aus dem Großen Preis von Italien
Verband erklärt Safety-Car-Phase beim Italien-Finale

Verband erklärt Safety-Car-Phase beim Italien-Finale

Nach Kritik an dem unspektakulären Rennende hinter dem Safety Car beim Großen Preis von Italien hat der Automobil-Weltverband das Vorgehen erklärt und begründet.
Verband erklärt Safety-Car-Phase beim Italien-Finale
Pfiffe für Monza-Sieger Verstappen: Atmosphäre nicht so toll

Pfiffe für Monza-Sieger Verstappen: Atmosphäre nicht so toll

Pfiffe für Sieger Verstappen. Orange ist halt kein rot. Ferrari verpasst einen Heimsieg. Die Entscheidung - hinterm Safety Car. Das frustet den geschlagenen Leclerc. Keine Freude auch bei Vettel.
Pfiffe für Monza-Sieger Verstappen: Atmosphäre nicht so toll
Vettel schon wieder im Pech! Motorschaden beim letzten Monza-Auftritt

Vettel schon wieder im Pech! Motorschaden beim letzten Monza-Auftritt

Die Pechsträhne von Formel-1-Star Sebastian Vettel in Monza setzt sich auch im Rennen fort. In Runde 11 fällt sein Wagen mit einem Motorschaden aus.
Vettel schon wieder im Pech! Motorschaden beim letzten Monza-Auftritt
Formel-1-Pilot Vettel in Monza früh ausgeschieden

Formel-1-Pilot Vettel in Monza früh ausgeschieden

Sebastian Vettel hat beim Großen Preis von Italien die nächste Enttäuschung erlebt.
Formel-1-Pilot Vettel in Monza früh ausgeschieden
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien

Alles ist bereit für die Ferrari-Party. Spätsommer-Wetter, volle Ränge, ein rotes Auto auf Pole. 2019 gewinnt Charles Leclerc in Monza schon mal. Wiederholung dringend erwünscht aus Tifosi-Sicht.
Darauf muss man achten beim Großen Preis von Italien
Binotto zur Schumacher-Zukunft: Sehen, was das Beste ist

Binotto zur Schumacher-Zukunft: Sehen, was das Beste ist

Die Entscheidung um die Formel-1-Zukunft von Mick Schumacher wird offensichtlich noch dauern. Noch immer ist unklar, wie es mit dem 23-Jährigen nach dieser Saison in der Motorsport-Königsklasse weitergeht. Sein Vertrag beim amerikanischen Haas-Team endet zum Jahresausklang.
Binotto zur Schumacher-Zukunft: Sehen, was das Beste ist
Tifosi jubeln: Ferrari-Pilot Leclerc rast auf Italien-Pole

Tifosi jubeln: Ferrari-Pilot Leclerc rast auf Italien-Pole

Pole für Charles Leclerc. Pole für Ferrari beim Heimrennen. Doch WM-Dominator Max Verstappen schüchtert das nicht ein, auch seine Startplatzstrafe nicht.
Tifosi jubeln: Ferrari-Pilot Leclerc rast auf Italien-Pole
Frühes Quali-Aus für Vettel und Schumacher in Monza

Frühes Quali-Aus für Vettel und Schumacher in Monza

Sebastian Vettel und Mick Schumacher sind bereits im ersten Zeitabschnitt der Formel-1-Qualifikation in Monza ausgeschieden.
Frühes Quali-Aus für Vettel und Schumacher in Monza
Williams wechselt Fahrer: Albon mit Blinddarmentzündung

Williams wechselt Fahrer: Albon mit Blinddarmentzündung

Ersatzfahrer Nyck de Vries wird am Sonntag sein Renndebüt in der Formel 1 geben. Der 27 Jahre alte Niederländer ersetzt für den Rest des Grand-Prix-Wochenendes im italienischen Monza den Stammpiloten Alex Albon bei Williams.
Williams wechselt Fahrer: Albon mit Blinddarmentzündung
Ferrari: Vertrauen in Binotto, aber Arbeit muss gut sein

Ferrari: Vertrauen in Binotto, aber Arbeit muss gut sein

Ferrari-Boss John Elkann hat Teamchef Mattia Binotto mit dessen gesamtem Personal in die Pflicht genommen.
Ferrari: Vertrauen in Binotto, aber Arbeit muss gut sein
Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager von Monza

Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager von Monza

Die Formel 1 ist zu Gast in Italien. Die Tifosi fiebern in Monza einem Sieg von Ferrari entgegen. Es besteht Anlass zur Hoffnung.
Darüber wird auch noch gesprochen im Fahrerlager von Monza
Etwas Ferrari-Hoffnung in Monza - Weitere Zurücksetzungen

Etwas Ferrari-Hoffnung in Monza - Weitere Zurücksetzungen

Es könnte in Monza zumindest in der Startaufstellung Platz eins für Ferrari-Star Leclerc werden. Rivalen wie Verstappen und Hamilton und Sainz werden strafversetzt, das steht bereits fest.
Etwas Ferrari-Hoffnung in Monza - Weitere Zurücksetzungen
Keine Traumehe: Deal zwischen Red Bull und Porsche geplatzt

Keine Traumehe: Deal zwischen Red Bull und Porsche geplatzt

Porsche wird nicht beim Formel-1-Team Red Bull einsteigen. Die Verhandlungen wurden abgebrochen und beendet. Die Formel 1 bleibt aber im Visier des Sportwagenherstellers. Nur mit wem?
Keine Traumehe: Deal zwischen Red Bull und Porsche geplatzt
Formel 1: Freies Training gänzlich ohne deutsche Beteiligung – für Schumacher kommt es noch härter

Formel 1: Freies Training gänzlich ohne deutsche Beteiligung – für Schumacher kommt es noch härter

Vor dem Monza-Rennwochenende müssen sowohl Sebastian Vettel als auch Mick Schumacher Dämpfer hinnehmen. Beide geben ihr Cockpit für das erste Training ab.
Formel 1: Freies Training gänzlich ohne deutsche Beteiligung – für Schumacher kommt es noch härter
Schumacher vor Mercedes-Sensation? Wolff lässt mit „Radar“-Aussage aufhorchen

Schumacher vor Mercedes-Sensation? Wolff lässt mit „Radar“-Aussage aufhorchen

Die Zukunft von Mick Schumacher in der Formel 1 ist weiterhin nicht gesichert. Nun lässt Mercedes-Chef Toto Wolff mit einer interessanten Aussage aufhorchen.
Schumacher vor Mercedes-Sensation? Wolff lässt mit „Radar“-Aussage aufhorchen
Hamilton will noch einen Sieg in diesem Jahr schaffen

Hamilton will noch einen Sieg in diesem Jahr schaffen

Lewis Hamilton hat seit seinem Einstieg in die Formel 1 noch keine Saison ohne mindestens einen Grand-Prix-Sieg abgeschlossen. Dass der beeindruckenden Bilanz in diesem Jahr ein Ende droht, ist dem mittlerweile 37 Jahre alten Rekordweltmeister aus statistischer Sicht völlig egal.
Hamilton will noch einen Sieg in diesem Jahr schaffen