Auto erneut in Flammen

Romain Grosjean: Schon wieder Feuer-Unfall! Einstiger Formel-1-Pilot erlebt Déjà-Vu

Formel 1 - Grand Prix von Bahrain - Unfall Grosjean.
+
Romain Grosjeans Horror-Unfall in der Formel 1 endete damals vergleichsweise glimpflich. Jetzt hatte er wieder Glück.

Ex-Formel-1-Pilot Romain Gosjean geriet wieder in einen Feuer-Crash. Ein Jahr nach dem Vorfall in Bahrain fing sein Indycar-Renner in Detroit Feuer.

Detroit - Der nächste Feuer-Schock für Ex-F1-Pilot Romain Grosjean! Ein halbes Jahr nach seinem Formel-1-Horror-Crash in Bahrain, bei dem er wie durch ein Wunder mit dem Leben davonkam, musste sich der Rennfahrer erneut aus einem brennenden Fahrzeug befreien.

Romain Grosjean rettet sich aus brennendem Boliden - Ähnlichen Vorfall erlebte er schon in Formel 1

Beim Indycar-Rennen in Detroit dreht sich der 35-Jährige mit seinem violetten Boliden von Dale Coyne Racing. Plötzlich steigt Rauch auf, neben dem Cockpit schießen erste Flammen in die Höhe. „Die Bremsen brennen“, funkt Grosjean noch und rettet sich in Windeseile aus dem immer heißer werdenden Wagen.

Formel-1-Feuer-Schock wiederholt sich: Und Grosjean? Schnappt sich selbst einen Feuerlöscher

Doch anstatt die Unfallstelle schnellstmöglich zu verlassen, was nach seinen Verbrennungen in Bahrain eine logische Reaktion gewesen wäre, will Grosjean selbst anpacken. Von einem Streckenposten organisiert er sich einen Feuerlöscher. Erst die anrückende Feuerwehr kann ihn wenige Sekunden später in Sicherheit bringen.

Alles noch mal gut gegangen. Von seiner Frau wird sich Grosjean für sein Verhalten aber bestimmt etwas anhören müssen. (jn)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hülkenberg-Comeback in der Königsklasse? Ein Rennstall hat ihn bereits auf der Liste
Formel 1
Hülkenberg-Comeback in der Königsklasse? Ein Rennstall hat ihn bereits auf der Liste
Hülkenberg-Comeback in der Königsklasse? Ein Rennstall hat ihn bereits auf der Liste
Mercedes: Red Bull versucht guten Ruf Hamiltons zu trüben
Formel 1
Mercedes: Red Bull versucht guten Ruf Hamiltons zu trüben
Mercedes: Red Bull versucht guten Ruf Hamiltons zu trüben
Heiße Grid Girls in der Formel 1
Formel 1
Heiße Grid Girls in der Formel 1
Heiße Grid Girls in der Formel 1

Kommentare