Stuck: Vettellissimo! Ein grandioser Sieg!

+
Striezel Stuck

München - "Was soll man nach dem grandiosen Sieg von Sebastian Vettel in Spa noch für Worte für ihn finden?", fragt Striezel Stuck in seiner tz-Experten-Kolumne - und findet dann doch welche.

Vettellissimo! Bei allem Aberglauben und Pessimismus, machen wir uns nichts vor: Selbst wenn McLaren und Co. tausend Vettel- Voodoo-Puppen anpicksten, es würde bei seinem gigantischen Vorsprung nichts mehr bringen. Vielleicht sollte man ihn entführen und ihn so den Rest der Saison von den Rennen fernhalten. Dann müsste Webber aus eigener Kraft trotzdem noch 93 Punkte holen. Die anderen sogar noch mehr.

Seb muss in jedem Rennen nur noch Vierter werden, um sicher den Titel zu gewinnen. Das sagt ja wohl alles. Richtig gefreut habe ich mich über den Husarenritt von Michael Schumacher. Es zeigt von irrem Kampfgeist und auch Können nach seinem unverschuldeten Radverlust im Qualifying vom letzten Startplatz aus noch auf Platz fünf vorzufahren.

Es zeigt außerdem, dass Michael noch voll mithalten kann mit den „Großen“, wenn das Auto einigermaßen passt. Wer mir Rätsel aufgibt, ist im Moment Lewis Hamilton. Wenn es kracht, ist er mit ziemlicher Sicherheit einer der Beteiligten. Darum geht es nicht nur um die Schuldfrage bei einer Kollision, sondern darum, dass es kein Zufall ist, wenn einer so gut wie immer bei einem Crash beteiligt ist, In Spa crashte er wieder zweimal – bei aller Aggressivität, die wir bei Fahrern sehen wollen. Hamilton geht im Moment zu viele Risiken ein. Und so wird man nie mehr Weltmeister.

Striezel Stuck

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Formel 1: Übertragung live im TV und im Live-Stream für die Saison 2020
Formel 1: Übertragung live im TV und im Live-Stream für die Saison 2020
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Zandvoort: Formel-1-Strecke für den Niederlande-Grand-Prix ist zurück
Zandvoort: Formel-1-Strecke für den Niederlande-Grand-Prix ist zurück
Baku City Circuit: Spektakulärer Formel-1-Stadtkurs in Aserbaidschan
Baku City Circuit: Spektakulärer Formel-1-Stadtkurs in Aserbaidschan

Kommentare