"Wer die vier besten Formel-1-Piloten sind"

+
Franz Tost

Budapest - Vor dem Formel-1-Rennen in Ungarn erinnert sich Franz Tost, Teamchef Toro Rosso, an Sebastian Vettels Anfänge und legt sich auf die vier besten Piloten fest.

Vor vier Jahren fuhr Sebastian Vettel hier in Ungarn seinen ersten GP für unser Team. Er war zuvor Testfahrer bei BMW-Sauber und hatte in Indianapolis sein erstes F1-Rennen gefahren. Wir wuchsen zusammen, und das Ergebnis war der erste Sieg in Monza ein Jahr später.

Man darf den Einfluss eines Fahrers nie unterschätzen. Ein Team kann mit einem Piloten wachsen, ein Team kann aber auch – überspitzt formuliert – mit einem Fahrer untergehen.Klar kann ein Pilot nur so gut sein wie sein Auto. Aber der Fahrer gibt einen wesentlichen Input, was die Weiterentwicklung betrifft. Es ist deshalb kein Zufall, dass richtig erfolgreiche Fahrer meist längere Zeit bei einem Team sind. Im Laufe der Zeit schaffen es die besten Piloten, so wie Sebastian, dass die Designer ein Auto bauen, das haargenau zum Fahrstil des jeweiligen Piloten passt.

Ich habe auch deshalb eine Meinung, wer zurzeit die besten Piloten sind. Vettel, Alonso, Hamilton und Rosberg. Sebastian ist einer der talentiertesten Fahrer, einer der schnellsten, er ist extrem intelligent, er versteht die Materie Formel 1 nicht nur innerhalb des Autos – da gehört der Umgang mit Journalisten oder Sponsoren dazu – kurz, er ist komplett. Hamilton gefällt mir einfach, wie er fährt. Fahrer wie er sind das Salz in der Suppe. Alonso ist der gerissenste. Er ist schnell, er kennt auch die politische Seite der Formel 1, weiß immer, was er tun muss, um alles zu seinem Vorteil zu kehren. Und von Nico Rosberg bin ich überzeugt, dass, wenn er in dem richtigen Auto sitzt, ebenfalls Titel gewinnen kann.

Franz Tost

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Formel 1 2020: Das ist der WM-Stand in der Fahrerwertung - Punkte aller Piloten
Formel 1: Nächster Ferrari-Eklat! Diese 17 Sekunden zwischen Vettel und Binotto sagen alles
Formel 1: Nächster Ferrari-Eklat! Diese 17 Sekunden zwischen Vettel und Binotto sagen alles
Formel 1: Sebastian Vettel scherzt über seine Zukunft - Wechsel zu Racing Point? „Das ist richtig ... “
Formel 1: Sebastian Vettel scherzt über seine Zukunft - Wechsel zu Racing Point? „Das ist richtig ... “
Sebastian Vettel: Nächste Formel-1-Option vom Tisch - Insgeheim hegt er ohnehin einen anderen Wunsch
Sebastian Vettel: Nächste Formel-1-Option vom Tisch - Insgeheim hegt er ohnehin einen anderen Wunsch

Kommentare