Ressortarchiv: Fußball

Simone Inzaghi neuer Trainer bei Inter Mailand

Simone Inzaghi neuer Trainer bei Inter Mailand

Rom (dpa) - Nach der Trennung von Meistertrainer Antonio Conte hat der italienische Erstligist Inter Mailand Simone Inzaghi als Nachfolger bekanntgegeben. Inzaghi habe einen Zweijahresvertrag unterschrieben, teilte der Club in Mailand mit.
Simone Inzaghi neuer Trainer bei Inter Mailand
Glücklicher Pechvogel: Benzema-Comeback bei Frankreich-Sieg

Glücklicher Pechvogel: Benzema-Comeback bei Frankreich-Sieg

Nach fast sechs Jahren läuft Karim Benzema wieder im Trikot der Équipe Tricolore auf. Beim Testspielsieg gegen Wales verpasst der Real-Madrid-Profi sein 28. Länderspieltor nur knapp.
Glücklicher Pechvogel: Benzema-Comeback bei Frankreich-Sieg
Sportvorstand Krösche: Eintracht kein temporäres Projekt

Sportvorstand Krösche: Eintracht kein temporäres Projekt

Frankfurt/Main (dpa) - Markus Krösche will als neuer Sportvorstand von Eintracht Frankfurt langfristig bei dem Bundesligisten bleiben und hat nach eigenen Angaben auch keine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. Das sagte der ehemalige Fußball-Profi in einem Interview dem „Kicker“.
Sportvorstand Krösche: Eintracht kein temporäres Projekt
Joachim Löw: „Wir belohnen uns häufig nicht entscheidend“

Joachim Löw: „Wir belohnen uns häufig nicht entscheidend“

Wieder viele Torchancen nicht genutzt, wieder einen Vorsprung nicht gehalten. Dennoch sieht Bundestrainer Löw beim Test gegen Dänemark auch einige Verbesserungen.
Joachim Löw: „Wir belohnen uns häufig nicht entscheidend“
Ex-Schalker Burdenski: Bestechung wie 1970/71 kaum möglich

Ex-Schalker Burdenski: Bestechung wie 1970/71 kaum möglich

Berlin (dpa) - Der damalige Schalker Torwart Dieter Burdenski hält einen erneuten Bestechungsskandal in der Fußball-Bundesliga wie in der Saison 1970/71 für fast ausgeschlossen. „Heute ist das nicht mehr möglich“, sagte Burdenski der Deutschen Presse-Agentur.
Ex-Schalker Burdenski: Bestechung wie 1970/71 kaum möglich
Nabil Bentaleb: Die letzten zwei Jahre waren „die Hölle“

Nabil Bentaleb: Die letzten zwei Jahre waren „die Hölle“

Berlin (dpa) - Fußballprofi Nabil Bentaleb bereut seine fünf Jahre auf Schalke nicht, die letzte Zeit und der Abstieg haben den Algerier aber frustriert.
Nabil Bentaleb: Die letzten zwei Jahre waren „die Hölle“
Nur Remis: Kein Comeback-Jubel für Müller und Hummels

Nur Remis: Kein Comeback-Jubel für Müller und Hummels

Nicht in Bestbesetzung steht die Nationalmannschaft gegen Dänemark lange sicher und geht auch in Führung. Doch eine Unachtsamkeit führt wieder zu einem Gegentor. EM-Euphorie entfacht der Test in Innsbruck nur sehr bedingt.
Nur Remis: Kein Comeback-Jubel für Müller und Hummels
Frankreich und England gewinnen Testspiele vor der EM

Frankreich und England gewinnen Testspiele vor der EM

Middlesbrough (dpa) - Fußball-Weltmeister Frankreich hat sich 13 Tage vor dem EM-Auftakt gegen Deutschland in einem Testspiel gegen Wales mit 3:0 (1:0) durchgesetzt.
Frankreich und England gewinnen Testspiele vor der EM
Rummenigge: Über größere Zuschauerzahlen diskutieren

Rummenigge: Über größere Zuschauerzahlen diskutieren

München (dpa) - Angesichts sinkender Corona-Fallzahlen hat der scheidende FC-Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge an die Politik appelliert, wieder mehr Zuschauer zuzulassen.
Rummenigge: Über größere Zuschauerzahlen diskutieren
Kuntz lässt taktische Umstellung im Halbfinale offen

Kuntz lässt taktische Umstellung im Halbfinale offen

Szekesfehervar (dpa) - Der deutsche U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat sich vor dem EM-Halbfinale gegen die Niederlande die Option einer taktischen Umstellung offen gelassen.
Kuntz lässt taktische Umstellung im Halbfinale offen
Mit Müller und Hummels in der Startelf gegen Dänemark

Mit Müller und Hummels in der Startelf gegen Dänemark

Innsbruck (dpa) - Thomas Müller und Mats Hummels feiern im EM-Testspiel gegen Dänemark in Innsbruck nach zweieinhalb Jahren ihr Comeback in der Fußball-Nationalmannschaft.
Mit Müller und Hummels in der Startelf gegen Dänemark
U21 will gegen Oranje nächsten Final-Coup

U21 will gegen Oranje nächsten Final-Coup

Mit dem Halbfinal-Einzug gegen die Niederlande hat Deutschlands U21 bei der EM ihr Minimalziel mehr als erfüllt. Doch das Team um Coach Stefan Kuntz will mehr und wie seine Vorgänger ins Finale.
U21 will gegen Oranje nächsten Final-Coup
Trainer in Wolfsburg: Van Bommel zurück in der Bundesliga

Trainer in Wolfsburg: Van Bommel zurück in der Bundesliga

Fast fünf Jahre spielte Mark van Bommel für den FC Bayern München. Jetzt kehrt er als Trainer in die Bundesliga zurück. Der VfL Wolfsburg verpflichtete ihn und zwei prominente Assistenten wie erwartet als Nachfolger von Oliver Glasner.
Trainer in Wolfsburg: Van Bommel zurück in der Bundesliga
Rummenigge sagt „Nein“ zu neuem Spitzenamt

Rummenigge sagt „Nein“ zu neuem Spitzenamt

Weiter mitmischen wie Uli Hoeneß? Das will Karl-Heinz Rummenigge nicht. Einen neuen Spitzenposten schließt der langjährige Vorstandschef der Münchner nach seinem vorgezogenen Abschied aus. Auf zwei Transfers ist Rummenigge besonders stolz.
Rummenigge sagt „Nein“ zu neuem Spitzenamt
Almuth Schult: „Frischer Wind mit kompetenten Leuten“

Almuth Schult: „Frischer Wind mit kompetenten Leuten“

Als Mitinitiatorin von „Fußball kann mehr“ fordert Schult unter anderem eine Frauenquote in Fußballverbänden. Das Amt der DFB-Präsidentin schließt sie nicht aus.
Almuth Schult: „Frischer Wind mit kompetenten Leuten“
U21 zieht mit „Herz und Kopf“ ins EM-Halbfinale ein

U21 zieht mit „Herz und Kopf“ ins EM-Halbfinale ein

Stolz, glücklich - und einfach nur erschöpft: Die deutsche U21 feiert nach einem verrückten Fußball-Abend mit Happy End Elfmeter-Held Finn Dahmen und sich selbst. Doch viel Zeit zum Jubeln bleibt nicht. Das Endspiel ist nun das große Ziel der Auswahl von Trainer Kuntz.
U21 zieht mit „Herz und Kopf“ ins EM-Halbfinale ein
U21-EM: Irres Elfer-Drama gegen Dänemark - Deutscher Final-Traum geht weiter

U21-EM: Irres Elfer-Drama gegen Dänemark - Deutscher Final-Traum geht weiter

Was für ein Spiel! Die deutsche U21-Nationalmannschaft steht im EM-Halbfinale. Gegen Dänemark fiel die Entscheidung erst im Elfmeterschießen. Der Ticker zum Nachlesen.
U21-EM: Irres Elfer-Drama gegen Dänemark - Deutscher Final-Traum geht weiter
Wohin mit Leroy Sané? Löw-Co Sorg gibt Einblicke: „Seit er beim FC Bayern ist, hat er ...“

Wohin mit Leroy Sané? Löw-Co Sorg gibt Einblicke: „Seit er beim FC Bayern ist, hat er ...“

Am Mittwoch trifft das DFB-Team im vorletzten Test vor dem EM-Start auf Dänemark. Wie wird Joachim Löw aufstellen? Co-Trainer Marcus Sorg gab auf der DFB-PK am Dienstag kleine Einblicke.
Wohin mit Leroy Sané? Löw-Co Sorg gibt Einblicke: „Seit er beim FC Bayern ist, hat er ...“
DFL: Alle 36 Fußball-Proficlubs erhalten Lizenz

DFL: Alle 36 Fußball-Proficlubs erhalten Lizenz

Frankfurt/Main (dpa) - Alle 36 Vereine der 1. und 2. Fußball-Bundesliga haben trotz der Corona-Pandemie wie erwartet die Lizenz für die kommende Saison erhalten, teilte die Deutsche Fußball Liga mit.
DFL: Alle 36 Fußball-Proficlubs erhalten Lizenz
Keine Quarantäne für Fußballer - Ausnahme für EM geplant

Keine Quarantäne für Fußballer - Ausnahme für EM geplant

An den Corona-Schutzbestimmungen soll die Fußball-EM nicht scheitern. Der auch für den Sport zuständige Bundesinnenminister Seehofer verspricht, dass man aber auch bei Einreisenden aus Großbritannien, „dem Infektionsschutz gerecht werden“ wolle.
Keine Quarantäne für Fußballer - Ausnahme für EM geplant
Zäsur beim FC Bayern: Rummenigge übergibt an Kahn

Zäsur beim FC Bayern: Rummenigge übergibt an Kahn

Mit 18 Jahren wechselt Karl-Heinz Rummenigge einst aus Lippstadt zum FC Bayern, entwickelt sich zum Weltstar und bringt dem Club zehn Millionen Mark ein. Als Funktionär ist er neben Uli Hoeneß die prägende Figur, nun übergibt er den Stab an Oliver Kahn.
Zäsur beim FC Bayern: Rummenigge übergibt an Kahn
Löw und Merkel über den Abschied: „Der Preis dieses Lebens“

Löw und Merkel über den Abschied: „Der Preis dieses Lebens“

Es ist sein letztes Turnier. Die 15 Jahre als Bundestrainer haben ihn auch belastet und verschlossener gemacht, gesteht Joachim Löw. Das sei der Preis des Amtes. Kanzlerin Merkel und er stellten bei einem gemeinsamen Essen fest: Der Abschied kommt zur richtigen Zeit.
Löw und Merkel über den Abschied: „Der Preis dieses Lebens“
Löw simuliert gegen Dänemark EM-Ernstfall

Löw simuliert gegen Dänemark EM-Ernstfall

Auch ohne das Königsklassen-Siegertrio des FC Chelsea und weitere Topkräfte ist der Testlauf gegen Dänemark für das Nationalteam extrem wichtig. Im Fokus stehen Müller und Hummels. Ein Bayern-Profi meldet sich für einen Spezialauftrag.
Löw simuliert gegen Dänemark EM-Ernstfall
DFB-Frauen sollen Testländerspiele nutzen

DFB-Frauen sollen Testländerspiele nutzen

Frankfurt/Main (dpa) - Die Testländerspiele der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft zum Saisonabschluss gegen Frankreich und Chile bilden den Auftakt der intensiven Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2022 in England.
DFB-Frauen sollen Testländerspiele nutzen
Bayerns Wirtschaftsminister für 15.000 EM-Fans in München

Bayerns Wirtschaftsminister für 15.000 EM-Fans in München

Berlin (dpa) - Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat sich angesichts der sinkenden Coronazahlen für 15.000 Zuschauer in der Münchner Allianz Arena bei der anstehenden Fußball-EM ausgesprochen.
Bayerns Wirtschaftsminister für 15.000 EM-Fans in München
Hummels verteilt fiese Spitze gegen „Radio Müller“ - und hat einen Tipp fürs Karriereende parat

Hummels verteilt fiese Spitze gegen „Radio Müller“ - und hat einen Tipp fürs Karriereende parat

Das DFB-Team bereitet sich in Seefeld in Tirol auf die EM vor. Auf der Pressekonferenz am Montag mit dabei: Mats Hummels und Torwarttrainer Andy Köpke. Die PK im Ticker zum Nachlesen.
Hummels verteilt fiese Spitze gegen „Radio Müller“ - und hat einen Tipp fürs Karriereende parat
Matthäus: Guardiola-Fehler „unerklärlich und unverzeihlich“

Matthäus: Guardiola-Fehler „unerklärlich und unverzeihlich“

Unterföhring (dpa) - Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus gibt Trainer Pep Guardiola die Hauptverantwortung für die 0:1-Niederlage des englischen Meisters Manchester City im Champions-League-Finale am Samstag in Porto gegen den FC Chelsea.
Matthäus: Guardiola-Fehler „unerklärlich und unverzeihlich“