Ballack will noch lange auf hohem Niveau spielen

+
Michael Ballack

London - Michael Ballack will noch “einige Jahre“ auf hohem Niveau spielen und am liebsten beim FC Chelsea bleiben.

“Ich fühle mich mit 32 Jahren immer noch jung“, zitierte die britische Tageszeitung “Daily Telegraph“ den Kapitän der deutschen Fußball- Nationalmannschaft. Ballack hatte kürzlich seinen Vertrag bei den “Blues“ bis zum kommenden Sommer verlängert. “Ich will noch einige Jahre Fußball auf hohem Niveau spielen, weil ich mit gut fühle.

England hat die beste Liga der Welt, und ich bin froh, ein Teil davon zu sein“, sagte Ballack. Der Mittelfeldstar war 2006 vom FC Bayern München zu Chelsea gewechselt. “Nach England zu kommen war für mich eine gute Entscheidung. Ich fühle mich bei Chelsea wohl, aber es hängt natürlich immer von beiden Seiten ab“, sagte Ballack. “Ich weiß, dass ich noch einige Jahre habe, aber ich will weder mich selbst noch den Verein unter Druck setzten. Wenn wir zusammenkommen, kommen wir zusammen.“

Die besten Fan-Chporeographien in Europa

Bilder

Eine langfristige Vertragsverlängerung hat derweil offenbar Ballack-Kollege und Chelsea-Kapitän John Terry festgeklopft. Der 28 Jahre alte Abwehrchef und Kapitän der englischen Nationalmannschaft soll laut Medienberichten bei den Londonern einen neuen Fünf-Jahres- Vertrag unterschrieben haben. Manchester City hatte sich im Sommer vergeblich darum bemüht, Terry abzuwerben. Nach Pressespekulationen soll der Vertrag mit rund acht Millionen Pfund pro Jahr dotiert sein. Mit 40 Millionen Pfund (45 Millionen Euro) über fünf Jahre würde Terry mit dem Brasilianer Robinho von ManCity gleichziehen, der der bislang bestbezahlte Spieler in England ist.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte
Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte
Embolo und die Chancenverwertung: Schweiz schon unter Druck
Embolo und die Chancenverwertung: Schweiz schon unter Druck
Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Dortmund-Duo in der Startelf?
Fußball-EM 2021: England - Kroatien im Live-Ticker - Dortmund-Duo in der Startelf?
Eriksen-Zustand weiter stabil - Grüße an Mannschaftskollegen
Eriksen-Zustand weiter stabil - Grüße an Mannschaftskollegen

Kommentare