Vogts bleibt Trainer in Aserbaidschan

+
Berti Vogts.

Baku - Kommando zurück: Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat nun doch seinen Vertrag als Fußball-Nationaltrainer Aserbaidschans verlängert.

 Wie der nationale Fußballverband AFFA am Mittwoch bekannt gab, habe man sich mit dem Deutschen auf eine Vertragsverlängerung bis 2014 geeinigt.

Vogts hatte erst im Oktober angekündigt, seinen Vertrag in Aserbaidschan aus sportlichen Gründen nicht verlängern zu wollen. Der 64-Jährige ist seit April 2008 Nationaltrainer der Kaukasusrepublik.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schick sieht Leipzig "ein bisschen frischer" als Atlético
Schick sieht Leipzig "ein bisschen frischer" als Atlético
DFL-Rechtevergabe: Monopolkommission kritisiert Kartellamt
DFL-Rechtevergabe: Monopolkommission kritisiert Kartellamt
Neururer leitet VDV-Proficamp für vereinslose Spieler
Neururer leitet VDV-Proficamp für vereinslose Spieler
Frings hat noch keinen unterschriebenen Vertrag in Meppen
Frings hat noch keinen unterschriebenen Vertrag in Meppen

Kommentare