Diego zurück in Dubai

Maradona: Neuer Job als Sportbotschafter

+
Diego Armando Maradona

Dubai - Knapp zwei Monate nach seiner Entlassung bei Al-Wasl hat Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona einen neuen Job in Dubai gefunden.

Der 51-Jährige übernimmt den Posten als Honorarbotschafter für Sport in dem Emirat, wie der Sportrat von Dubai am Sonntag mitteilte. Er unterschrieb einen Vertrag für ein Jahr und nimmt seine Arbeit sofort auf. Maradona soll in erster Linie die Sportlandschaft samt Talentförderung weiterentwickeln.

Der Kapitän des siegreichen argentinischen WM-Teams von 1986 sagte bei der Pressekonferenz, dass er seine Trainerkarriere nicht beenden wolle. Maradona brauche nun aber eine Pause von dieser „ermüdenden und anstrengenden“ Arbeit. „Die Umstände haben sich geändert, und jetzt werde ich einen eleganten Anzug tragen. Ich werde Sachverhalte mit Offiziellen besprechen, anstatt in Trainingskleidung aufzutreten und im Stadion zu arbeiten“, erklärte Maradona.

Der frühere Mittelfeldspieler war Anfang Juli beim Erstligisten Al-Wasl entlassen worden. Sein Rauswurf war allerdings zur Posse geworden, da der Exzentriker seine Kündigung zunächst ignorierte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trainer-Beben beim FC Chelsea: Lampard entlassen - Deutscher Star-Trainer wohl kurz vor der Unterschrift
Trainer-Beben beim FC Chelsea: Lampard entlassen - Deutscher Star-Trainer wohl kurz vor der Unterschrift
Deutschland gegen Südkorea im Ticker: Historisches Debakel - WM-Aus für DFB-Elf
Deutschland gegen Südkorea im Ticker: Historisches Debakel - WM-Aus für DFB-Elf
Rassismus-Vorfall: FC Chelsea verhängt vier vorläufige Stadionverbote
Rassismus-Vorfall: FC Chelsea verhängt vier vorläufige Stadionverbote
Ronaldo wohl zum Medizincheck in München - Juve-Insider: „Er hat schon unterschrieben“
Ronaldo wohl zum Medizincheck in München - Juve-Insider: „Er hat schon unterschrieben“

Kommentare