EURO geht nach Eriksen-Schock weiter

EM 2021: Bundesliga-Star schießt Belgien zum Sieg - beim BVB ist er nur Ersatz

Jubel bei Belgien: Thomas Meunier (Mi.) von Borussia Dortmund trifft bei der EM 2021 gegen Russland.
+
Jubel bei Belgien: Thomas Meunier (Mi.) von Borussia Dortmund trifft bei der EM 2021 gegen Russland.

Belgien gewinnt das Abendspiel der Fußball-EM 2021 nach den dramatischen Szenen im Vorgängerspiel um Christian Eriksen gegen Russland. Ein BVB-Star und ein Stürmer trumpfen in Sankt Petersburg groß auf.

München/Sankt Petersburg - Die paneuropäische Fußball-EM 2021* wird an diesem Wochenende von den schlimmen Szenen um Dänemark-Superstar Christian Eriksen bestimmt. Nach der großen Erleichterung darüber, dass der Stratege von Inter Mailand bei Bewusstsein und stabil ist, setzten die Kollegen der dänischen Nationalmannschaft das Spiel gegen Finnland doch noch fort - und verloren überraschend 0:1 (0:0).

EM 2021: Belgien siegt klar in Russland - Thomas Meunier vom BVB trifft

Zeitgleich wurde am Samstagabend (12. Juni) in derselben Vorrundengruppe B in Sankt Petersburg das Duell Belgien gegen Russland angepfiffen - es war eine einseitige Partie bei dieser Fußball-EM 2021*. Die Belgier, ein Mit-Favorit auf den EM-Titel, gewannen ohne den angeschlagenen Superstar Kevin de Bruyne (Manchester City) gegen passive Russen 3:0 (2:0). Schon zur Pause hatten die „Roten Teufel“, wie die belgischen Spieler von ihren Fans gerufen werden, für eine Vorentscheidung gesorgt.

Der wuchtige Stürmer Romelu Lukaku traf mit einem Linksschuss zum frühen 1:0 (10. Minute). Thomas Meunier erzielte das 2:0 (34.). Kurios: Der Außenverteidiger von Borussia Dortmund*, der in der Bundesliga* nur Ersatz ist, war erst sieben Minuten vorher für den ebenfalls angeschlagenen Timothy Castagne eingewechselt worden.

Mehr noch: Meunier profitierte bei seinem Treffer von einem Schnitzer durch Russland-Keeper Anton Shunin, der den Ball nach einer Flanke unglücklich nach vorne fallen ließ, sodass Meunier nur noch einschieben musste. Wieder Lukaku setzte mit einem lehrbuchmäßigen Konter den Schlusspunkt zum 3:0 (88.).

EM 2021: Belgien übernimmt in Gruppe B Tabellenführung vor Finnland

In der zweiten Halbzeit hatten passive und defensive Russen den ballsicheren Belgiern nichts mehr entgegenzusetzen. Die Mannschaft von Nationalcoach Roberto Martinez (Spanien) übernahm durch den Sieg die Tabellenführung der Vorrundengruppe B - vor Finnland, das nach dem Eriksen-Schock sein erstes EM-Spiel überhaupt gewonnen hatte. Am kommenden Spieltag (Mittwoch, 16. Juni) treffen Finnland und Russland (in Sankt Petersburg) sowie Dänemark und Belgien (in Kopenhagen) aufeinander. (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare