Corona-Krise

FC Bayern München gegen Hertha BSC ohne Zuschauer

Bayern München muss gegen Hertha BSC ohne Zuschauer spielen. Foto: Sven Hoppe/dpa-Pool/dpa
+
Bayern München muss gegen Hertha BSC ohne Zuschauer spielen. Foto: Sven Hoppe/dpa-Pool/dpa

München (dpa) - Der FC Bayern München bestreitet auch sein Bundesliga-Heimspiel am Sonntag (18.00 Uhr) in der Allianz Arena gegen Hertha BSC ohne Zuschauer. Dies teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister unter Bezug auf die Stadt München mit.

Demnach traf das Münchner Gesundheitsamt "diese Entscheidung aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie".

© dpa-infocom, dpa:201001-99-788827/2

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spektakuläre Wende in „Sommermärchen-Affäre“? DFB-Boss überbringt Beckenbauer brisante Nachricht
Spektakuläre Wende in „Sommermärchen-Affäre“? DFB-Boss überbringt Beckenbauer brisante Nachricht
Spanische Presse krisisiert Özil und Khedira
Spanische Presse krisisiert Özil und Khedira
Länderspiele trotz Corona: Bundesliga-Klubs wegen Abstellungspflicht sauer - „Müssen Ausrufezeichen setzen“
Länderspiele trotz Corona: Bundesliga-Klubs wegen Abstellungspflicht sauer - „Müssen Ausrufezeichen setzen“
Schalker Negativserie hält an: 1:1 gegen Stuttgart
Schalker Negativserie hält an: 1:1 gegen Stuttgart

Kommentare