Bundesliga-Rekord

"Stolzer" Lewandowski trifft auch am 9. Spieltag

+
Bayern-Stürmer Robert Lewandowski stellte einen Bundesliga-Rekord auf. Foto: Sven Hoppe/dpa

München (dpa) - Torjäger Robert Lewandowski vom FC Bayern München ist der erste Spieler in 57 Jahren Fußball-Bundesliga, der an den ersten neun Spieltagen einer Saison jeweils getroffen hat.

Der polnische Fußball-Nationalspieler erzielte beim 2:1 (1:0) im Heimspiel gegen Union Berlin sein insgesamt schon 13. Saisontor für den deutschen Meister.

Der Mittelstürmer war in der 53. Spielminute zum Zwischenstand von 2:0 erfolgreich. "Ich bin stolz", äußerte der 31-Jährige nach dem Spiel. "Ich freue mich, dass ich wieder ein Tor geschossen habe." Er habe während des Spiels nicht zu viel an den Rekord gedacht.

Lewandowski hatte vor einer Woche die Bundesliga-Bestmarke von Pierre-Emerick Aubameyang egalisiert. Der Angreifer aus Gabun, der inzwischen in England für den FC Arsenal spielt, hatte in der Saison 2015/16 an den ersten acht Spieltagen für Borussia Dortmund jeweils getroffen.

Bayern-Kader

Bayern-Spielplan

Bundesliga-Spielplan

Bundesliga-Tabelle

Titelgewinne FC Bayern

Champions-League-Spielplan

Champions-League-Tabellen

Union-Kader mit Saisonstatistik

Pk Kovac vor dem Spiel

Auch interessant

Meistgelesen

Streit um Sammlerstück: Fußballfan bei Treffen vor Stadion lebensgefährlich verletzt
Streit um Sammlerstück: Fußballfan bei Treffen vor Stadion lebensgefährlich verletzt
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Team erwischt Todes-Gruppe
EM 2020: Das ist der offizielle Spielplan - DFB-Team erwischt Todes-Gruppe
Fußball
Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale
Schützenhilfe von Barca: BVB zittert sich ins Achtelfinale

Kommentare