Wappentier und Glücksbringer

Geißbock Hennes wird Vater und sorgt für Novum beim FC Köln

+
Kölns Maskottchen Hennes IX. hat mit Ilse für Nachwuchs gesorgt: Zwei weibliche Zicklein erblickten das Licht der Welt. Foto: Marius Becker/dpa

Köln (dpa) - Geißbock Hennes IX., Wappentier und Glücksbringer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, ist Vater geworden. Wie der Verein mitteilte, brachte die Ziegendame Ilse am 20. März im Kölner Zoo zwei gesunde weibliche Zicklein zur Welt.

Hennes IX. ist damit nach Clubangaben der erste Geißbock in der Kölner Club-Historie, der für Nachwuchs gesorgt hat. Hennes IX. lebt seit August 2018 mit der Ziegendame Ilse und seinem Vorgänger Hennes VIII. auf dem Kölner Zoo-Gelände im kleinen Geißbockheim.

"Gerade in den aktuell wenig fröhlichen Tagen ist es eine tolle Geschichte, dass unser Hennes Vater geworden ist. Wir freuen uns mit ihm und dem Kölner Zoo", sagte Vizepräsident Eckhard Sauren. "Hennes IX. ist der Erste, der vielleicht einen echten FC-Geißbock-Stammbaum begründen kann. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg."

Der neunte Hennes wird wie seine Vorgänger zu jedem Heimspiel des 1. FC Köln vom Zoo ins Stadion gebracht. Hennes I. bekam der 1. FC Köln nach Club-Angaben am 13. Februar 1950 vom Circus Williams geschenkt.

Vereinsmitteilung

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Manager Effenberg und KFC Uerdingen trennen sich
Manager Effenberg und KFC Uerdingen trennen sich
BVB-Kapitän Marco Reus droht Saison-Aus
BVB-Kapitän Marco Reus droht Saison-Aus
Magath gibt den Rummenigge: "Null Verständnis" für DFB
Magath gibt den Rummenigge: "Null Verständnis" für DFB
Hock: Stuttgart lenkt mit Protest von Ergebnis ab
Hock: Stuttgart lenkt mit Protest von Ergebnis ab

Kommentare