Nationalmannschaft

Kroos bei DFB-Team in Seefeld eingetroffen

Toni Kroos
+
Toni Kroos war an Corona erkrankt und durfte erst nach Ablauf einer häuslichen Quarantäne nach Österreich reisen.

Seefeld (dpa) - Rio-Weltmeister Toni Kroos ist im DFB-Quartier in Seefeld eingetroffen. Der Deutsche Fußball-Bund veröffentlichte am Abend Fotos von der Ankunft des Real-Madrid-Stars im EM-Vorbereitungscamp in den Tiroler Alpen und kommentierte: „Schön, dass du da bist.“

Der 101-malige Fußball-Nationalspieler war in Madrid an Corona erkrankt. Nach Ablauf der 14-tägigen häuslichen Quarantäne und einem negativen Corona-Test konnte Kroos von Spanien nach Österreich reisen.

In den nächsten Tagen stehen für den 31 Jahre alten Mittelfeldspieler in Österreich bei der medizinischen Abteilung des DFB mehrere Untersuchungen an. Dann gibt es für den Routinier ein spezielles Aufbauprogramm. Bundestrainer Joachim Löw hofft, dass Kroos im ersten EM-Gruppenspiel am 15. Juni in München gegen Frankreich fit ist.

© dpa-infocom, dpa:210530-99-799150/2

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Club-WM mit FC Bayern findet vom 1. bis 11. Februar statt
Fußball
Club-WM mit FC Bayern findet vom 1. bis 11. Februar statt
Club-WM mit FC Bayern findet vom 1. bis 11. Februar statt

Kommentare