Manchester City gehört jetzt ganz einem Scheich

+
Ihr Verein gehört jetzt zu 100 Prozent dem Scheich Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan.

Manchester - Manchester City ist nun vollständig im Besitz von Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan. Die fehlenden zehn Prozent hat er kürzlich auch noch erworben.

Wie der Verein der englischen Premier League am Mittwoch auf seiner Internetseite bekanntgab, erwarb er durch seine Firma ADUG auch noch die restlichen 10 Prozent Anteile, die bis dato noch nicht in seinem Besitz gewesen waren.

Diese hatten Worldwide Investments Limited gehört. Wieviel der Scheich zahlen musste, ist nicht bekannt. Seitdem er bei Manchester vor rund einem Jahr eingestiegen ist, gab der Club allein vor der laufenden Saison über 130 Millionen Euro für neue Spieler aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mesut Özil: Rassismus-Skandal? Weltmeister mit heftigen Vorwürfen - auch gegen den DFB
Mesut Özil: Rassismus-Skandal? Weltmeister mit heftigen Vorwürfen - auch gegen den DFB
Ukraine-Krise macht‘s möglich: EM-Gruppe für DFB-Team steht schon fest
Ukraine-Krise macht‘s möglich: EM-Gruppe für DFB-Team steht schon fest
Ballon-d‘Or-Liste ist raus: Nur ein Bayern-Star dabei - aber ein Name wird Hoeneß wütend machen
Ballon-d‘Or-Liste ist raus: Nur ein Bayern-Star dabei - aber ein Name wird Hoeneß wütend machen
Fußball
Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg
Stuttgart patzt gegen Kiel - Bochum verspielt Sieg

Kommentare