Manchester City gehört jetzt ganz einem Scheich

+
Ihr Verein gehört jetzt zu 100 Prozent dem Scheich Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan.

Manchester - Manchester City ist nun vollständig im Besitz von Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan. Die fehlenden zehn Prozent hat er kürzlich auch noch erworben.

Wie der Verein der englischen Premier League am Mittwoch auf seiner Internetseite bekanntgab, erwarb er durch seine Firma ADUG auch noch die restlichen 10 Prozent Anteile, die bis dato noch nicht in seinem Besitz gewesen waren.

Diese hatten Worldwide Investments Limited gehört. Wieviel der Scheich zahlen musste, ist nicht bekannt. Seitdem er bei Manchester vor rund einem Jahr eingestiegen ist, gab der Club allein vor der laufenden Saison über 130 Millionen Euro für neue Spieler aus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vorwurf der Korruption: Jetzt ist klar, wie es mit Ex-UEFA-Präsident Michel Platini weitergeht
Vorwurf der Korruption: Jetzt ist klar, wie es mit Ex-UEFA-Präsident Michel Platini weitergeht
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
TV-Duell zwischen Frauen-WM und der U21: Überraschender Sieger bei den Einschaltquoten
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?
Marco Richter schießt Deutschland zum Sieg - Wird er der Superstar der U21-EM?

Kommentare