Zustand stabil

Niederländischer Nationaltrainer Koeman am Herzen operiert

Ronald Koeman musste kurzfristig am Herzen operiert werden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
+
Ronald Koeman musste kurzfristig am Herzen operiert werden. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Amsterdam (dpa) - Der niederländische Fußball-Nationaltrainer Ronald Koeman ist am Herzen operiert worden. Koeman musste sich einem Eingriff mit einem Herzkatheter unterziehen, der erfolgreich verlaufen sei, teilte der königliche niederländische Fußballbund KNVB mit.

Der Zustand des 57-Jährigen sei stabil, sagte sein Manager Rob Jansen dem niederländischen TV-Sender NOS. Der Bondscoach war nach den Informationen des Managers mit akuten Herzproblemen in ein Amsterdamer Krankenhaus eingeliefert worden. Er habe nach dem Fahrradfahren über Schmerzen in der Brust geklagt und sei dann wenige Stunden später mit einem Herzkatheter behandelt worden.

Koeman dürfe am Montag das Krankenhaus wieder verlassen, teilte der KNVB mit. In den kommenden Tagen werde er sich ausruhen. Der Verband wünschte dem Trainer auf seiner Homepage alles Gute: «Wir wünschen Ronald viel Kraft und gute Besserung.»

Informationen des KNVB

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

FIFA: Debatte über WM-Rhythmus Ende September
Fußball
FIFA: Debatte über WM-Rhythmus Ende September
FIFA: Debatte über WM-Rhythmus Ende September

Kommentare