26. Spieltag der Premier League

Kane in Torlaune: Tottenham feiert klaren Sieg gegen Stoke

Freude hoch drei: Tottenhams Dreierpacker Harry Kane feiert seine Treffer gemeinsam mit Jan Vertonghen und Victor Wanyama (v. r.).
+
Freude hoch drei: Tottenhams Dreierpacker Harry Kane feiert seine Treffer gemeinsam mit Jan Vertonghen und Victor Wanyama (v. r.).

London - Tottenham Hotspur hat sich nach dem Aus in der Europa League eindrucksvoll zurückgemeldet. Gegen Stoke City spielt vor allem der Knipser vom Deinst ganz groß auf.

Der englische Fußball-Erstligist Tottenham Hotspur hat sich nach dem überraschenden Europapokal-Aus in der Premier League den Frust von der Seele geschossen. Am 26. Spieltag setzten sich die Londoner gegen Stoke City 4:0 (4:0) durch und kletterten auf den zweiten Platz. Der Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea, der am Samstag Swansea City bezwang (3:1), beträgt allerdings bereits zehn Zähler.

Englands Nationalstürmer Harry Kane (14./32./37.) sorgte mit einem Hattrick bereits früh für klare Verhältnisse, Dele Alli erhöhte noch vor der Pause (45.+1).

Die Spurs waren am vergangenen Donnerstag durch ein 2:2 im Zwischenrunden-Rückspiel gegen KAA Gent/Belgien aus der Europa League ausgeschieden. Zuvor war die Mannschaft von Teammanager Mauricio Pochettino als Gruppengegner von Bundesligist Bayer Leverkusen bereits in der Champions League gescheitert.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung
Fußball
Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung
Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung

Kommentare