In der Primera Division

Sevilla gewinnt Derby und schließt zu Real auf

Zurückgeschlagen: Sevillas Gabriel Mercado (r.) feiert gemeinsam mit Wissam Ben Yedder seinen Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich im Derby bei Betis.
+
Zurückgeschlagen: Sevillas Gabriel Mercado (r.) feiert gemeinsam mit Wissam Ben Yedder seinen Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich im Derby bei Betis.

Sevilla - Das Derby zwischen Betis und dem FC Sevilla endet mit einem Sieg der Gäste. Die gehen damit auf Tuchfühlung zu Tabellenführer Real Madrid.

Durch einen Derby-Sieg hat der FC Sevilla in der spanischen Fußball-Meisterschaft nach Punkten mit Spitzenreiter Real Madrid gleichgezogen. Der Europa-League-Sieger gewann am Samstag im Stadtduell 2:1 (0:1) bei Betis Sevilla und hat nun 52 Punkte. Tabellenführer Real hat allerdings zwei Spiele weniger absolviert.

Vier Tage nach dem 2:1 über Leicester City im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League geriet der FC Sevilla durch Riza Durmisi in der 36. Minute in Rückstand. Gabriel Mercado (56.) und der zur Halbzeit eingewechselte Vicente Iborra (76.) drehten die Partie noch zugunsten der Gäste.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ballon d‘Or: Skandal-Wahl? Lewandowski geht leer aus - Ronaldo landet weit hinten
Fußball
Ballon d‘Or: Skandal-Wahl? Lewandowski geht leer aus - Ronaldo landet weit hinten
Ballon d‘Or: Skandal-Wahl? Lewandowski geht leer aus - Ronaldo landet weit hinten
Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung
Fußball
Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung
Impfdebatte: Hecking sieht gesellschaftliche Verantwortung
Baumann: Anfang muss sich „den Anschuldigungen auch stellen“
Fußball
Baumann: Anfang muss sich „den Anschuldigungen auch stellen“
Baumann: Anfang muss sich „den Anschuldigungen auch stellen“

Kommentare