Finanznot! Schwedische Fußballerinnen ziehen blank

+
Bei der Fußball-WM (hier zwei Fans in deutsch/schwedischen Landesfarben) war viel nackte Haut zu sehen - ob die Frauen von Kristianstad FF (Das Foto sehen Sie unter untenstehendem Link) sich davon inspirieren ließen?

Kristianstad - Mit vollem Körpereinsatz versuchen die Fußballerinnen des schwedischen Erstligisten Kristianstad DFF, ihren Club zu retten.

Die Spielerinnen ließen sich mit nacktem Oberkörper ablichten, auf dem sie nichts weiter trugen als eine aufgemalten Rückennummer. Das bemerkenswerte Mannschaftsfoto sehen Sie hier auf der offiziellen Homepage des Clubs.

 

Der Hintergrund der skurrilen Aktion ist ein ernster: Der Verein steht am Abgrund. Zum 31. August muss Kristianstad DFF schuldenfrei sein, sonst droht er die Lizenz für die erste Liga zu verlieren. Nur 850 Zuschauer besuchen im Schnitt die Heimspiele. Deswegen wurde die Initiative "Vi behöver ditt stöd" ("Wir brauchen eure Unterstützung") ins Leben gerufen. Die breite Öffentlichkeit soll auf den Club und seine Notlage aufmerksam werden und zum Heimspiel am Mittwochabend gegen AIK Stockholm strömen.

Dann werden die Fußballerinnen natürlich züchtig bekleidet in ihren roten Trikots auflaufen. Und bislang zeigt das besagte Teamfoto die Frauen auch nur von hinten. Ob sie das gleiche Foto auch noch von vorne aufnehmen werden, falls die Aktion Erfolg zeigt, ist nicht überliefert.

Würzburger Sportstudent(innen) lassen die Hüllen fallen

Würzburger Sportstudent(innen) lassen die Hüllen fallen © 
sportskanonen001_ONLINERGB
Von dem "Sportskanonen"-Kalender 2009, der jetzt an der Würzburger Uni erschienen ist, haben alle was. © Daniel Peter
sportskanonen001b_ONLINERGB
Erstens freuen sich die Augen des männlichen wie weiblichen Betrachters, weil die Bilder jede Menge Erotik versprühen. © Daniel Peter
sportskanonen001c_ONLINERGB
Zweitens kommt die Ästhetik kommt bei den Bildern nicht zu kurz, ... © Daniel Peter
sportskanonen003_ONLINERGB
... weil auf vollkommene Nacktheit verzichtet wird und die durchtrainierten Körper geschmackvoll und originell in Szene gesetzt worden sind. © Daniel Peter
sportskanonen004_ONLINERGB
Und das Ganze ist auch noch für einen guten Zweck! © Daniel Peter
sportskanonen005_ONLINERGB
Der Erlös geht an die Würzburger Kinderfonds-Stiftung "Glück im Unglück". © Daniel Peter
sportskanonen007_ONLINERGB
Diese kümmert sich um benachteiligte Kinder und Jugendliche. © Daniel Peter
sportskanonen008_ONLINERGB
Sowohl die Models, als auch Profi-Fotograf Daniel Peter, Stylistin Elke Kampermann und Initiator Tobias Krapf haben auf Honorare verzichtet. © Daniel Peter
sportskanonen009_ONLINERGB
Jedes Monatsblatt enthält zwei Fotos. © Daniel Peter
sportskanonen010_ONLINERGB
Insgsamt zeigt der Kalender also 24 Bilder. © Daniel Peter
sportskanonen011_ONLINERGB
Warum auf vollkommende Nacktheit verzichtet wurde und die Student(inn)en nicht alle Hüllen fallen lassen? © Daniel Peter
sportskanonen013_ONLINERGB
"Die Uni und unser Sportinstitut sind für so etwas zu klein", meint Organisator Tobias Krapf. © Daniel Peter
sportskanonen013b_ONLINERGB
Und die Models möchten eben nicht, dass die Campus-Kollegen oder Supermarkt-Verkäuferin sie wiedererkennt, nachdem sie blank gezogen haben. Verständlich. © Daniel Peter
sportskanonen014_ONLINERGB
Aber die Fotos machen doch auch so einiges her, oder? © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_001
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_002
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_003
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_004
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_005
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_009
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_008
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_006
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter
sportskanonenbehind_scenes_online_007
Hier sehen Sie noch Bilder vom Shooting. Alle 24 Motive können Sie im "Sportskanonen 2009"-Kalender bewundern, der für 10 Euro über www.sportskanonen.org zu beziehen ist. Der Erlös geht an einen guten Zweck. © Daniel Peter

Auch interessant

Meistgelesen

„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
Mesut Özil: Rassismus-Skandal? Weltmeister mit heftigen Vorwürfen - auch gegen den DFB
Mesut Özil: Rassismus-Skandal? Weltmeister mit heftigen Vorwürfen - auch gegen den DFB
„Echt schlecht gespielt“: Die Stimmen zum DFB-Sieg in Estland - Can und Gündogan über Instagram-Like
„Echt schlecht gespielt“: Die Stimmen zum DFB-Sieg in Estland - Can und Gündogan über Instagram-Like
Ukraine-Krise macht‘s möglich: EM-Gruppe für DFB-Team steht schon fest
Ukraine-Krise macht‘s möglich: EM-Gruppe für DFB-Team steht schon fest

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion