Bale-Ablöse schon wieder ausgegeben

Tottenham verpflichtet drei neue Spieler

+
Christian Eriksen, Vlad Chiriches und Erik Lamela werden offenbar alle drei zu Tottenham Hotspur wechseln

London - Tottenham Hotspur hat die Ablöse für Superstar Gareth Bale offenbar schon wieder ausgegeben. Angeblich hat der Verein gleich drei neue Spieler eingekauft.

Tottenham Hotspur setzt seine Einkaufstour munter fort und hat die offenbar fest eingeplante Ablöse für Superstar Gareth Bale schon vor dessen erwartetem Wechsel zu Real Madrid wieder ausgegeben. Der Verein des deutschen Fußball-Nationalspielers Lewis Holtby sicherte sich am Freitag gleich drei neue Spieler und hat damit in diesem Sommer umgerechnet schon mehr als 100 Millionen Euro investiert.

Am Abend holte Tottenham den dänischen Mittelfeldspieler Christian Eriksen nach London. Der 21-Jährige kommt von Ajax Amsterdam, das mit dem Transfer nach eigenen Angaben bis zu 13,5 Millionen Euro einnehmen kann. Außerdem kommt Innenverteidiger Vlad Chiriches von Steaua Bukarest. Der Wechsel des 23 Jahre alten rumänischen Nationalspielers in die englische Premier League soll 8,5 Millionen Pfund (etwa 10 Millionen Euro) gekostet haben. In den nächsten Tagen soll zudem der Wechsel von Stürmer Erik Lamela (AS Rom) an die White Hart Lane vollzogen werden.

Bei diesen Vereinen verdienen die Spieler am meisten

Eine sportartübergreifende Tabelle zeigt die Mannschaften, bei denen die Spieler im Durchschnitt am meisten Gehalt bekommen. Die Rangliste wurde in einer Studie von Sportingintelligence in Kooperation mit ESPN erstellt. Wir zeigen die Top Ten und die bestplatzierten deutschen Mannschaften. Auf dem 101. Platz liegt der VfL Wolfsburg. Dort verdienen die Spieler 36.000 Euro pro Woche und 1,88 Millionen Euro im Jahr. © picture alliance / dpa
72. Platz: Werder Bremen (Deutschland/Fußball) 43.000/2,3 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
61. Platz: Schalke 04 (Deutschland/Fußball) 52.000/2,71 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
56. Platz: Borussia Dortmund (Deutschland/Fußball) 54.000/2,79 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
Unter den besten zehn Vereinen finden sich auch drei Nicht-Fußball-Vereine. Auf dem 10. Platz: Inter Mailand (Italien/Fußball) 91.000/4,71 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
9. Platz Bayern München (Deutschland/Fußball) 91.000/4,71 Millionen Euro. © dpa
8. Platz: FC Chelsea (England/Fußball) 92.000/4,78 Millionen Euro. © dpa
7. Platz: Los Angeles Lakers (USA/Basketball) 93.000/4,81 Millionen Euro. © AP
6. Platz: AC Mailand (Italien/Fußball) 96.000/5,00 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
5. Platz: New York Yankees (USA/Baseball) 105.000/5,47 Millionen Euro. © AP
4. Platz: FC Barcelona (Spanien/Fußball) 106.000/5,52 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
3. Platz: Real Madrid (Spanien/Fußball) 107.000/5,55 Millionen Euro. © picture alliance / dpa
2. Platz: Los Angeles Dodgers (USA/Baseball) 110.000/5,71 Millionen Euro. © AP
1. Platz: Manchester City (England/Fußball) rund 120.000 Euro wöchentlich/6,17 Millionen im Jahr Euro. © picture alliance / AP Images

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Trainer-Beben: Barca-Coach Valverde gefeuert - Nachfolger steht schon fest
Trainer-Beben: Barca-Coach Valverde gefeuert - Nachfolger steht schon fest
Premier-League-Irrsinn: Klopps Super-Rekord, Aubameyangs Brutalo-Foul und Hasenhüttls Mega-Revanche
Premier-League-Irrsinn: Klopps Super-Rekord, Aubameyangs Brutalo-Foul und Hasenhüttls Mega-Revanche
Ruhe ab 22 Uhr? Ministerium bringt Public-Viewing-Regel für EM 2020 auf den Weg
Ruhe ab 22 Uhr? Ministerium bringt Public-Viewing-Regel für EM 2020 auf den Weg
Witzbold der Premier-League? Profi reagiert auf kuriosen Foto-Vergleich eines Fans mit legendärem Satz
Witzbold der Premier-League? Profi reagiert auf kuriosen Foto-Vergleich eines Fans mit legendärem Satz

Kommentare